Image der Versicherer, Provisions-Senkung, Rente mit 70, Talanx-Strafanzeige, Vergleichsportal, Versicherungsbetrug

Thema des Tages

Weniger schlecht, als die Medien glauben ist das Image der Versicherer in den Augen der Kunden. Laut einer Generali-Umfrage sind 85,6% von ihnen „zufrieden“ oder „sehr zufrieden“ mit ihrem Versicherer. Kommt es zu einem Schaden, geben knapp 80% der Befragten an, ihr Versicherer versorge sie zuverlässig mit Informationen. 77% loben die schnelle Auszahlung von Geldleistungen. Generali


— Anzeige —-

ERFOLGREICH PKV VERKAUFEN!

WIR BIETEN:

  • Vorfinanzierte Leads mit höchster Abschlussquote am Markt
  • Kundenbestände
  • Höchstprovision + Bestandsprovision
  • Passives Einkommen
  • Eigene Tarife
  • U.v.m.

TESTEN SIE UNS JETZT!


Politik und Gesellschaft

CDU-Wirtschaftsrat fordert Rente mit 70 Wer bis zum Alter von 70 Jahren arbeiten wolle, müsse es zukünftig einfacher haben, heißt es vom CDU-Wirtschaftsrat. Dessen Mitglieder plädieren für einen Lohnzuschlag für Senioren: Was der Arbeitgeber sonst an Arbeitslosen- und Rentenversicherung abführt, soll er stattdessen direkt an den Arbeitnehmer zahlen. Versicherungsbote


 

Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Die Illusion vom großen Geld

Viele Makler der Generation 60+ erleben eine herbe Enttäuschung, wenn sie ihren Bestand verkaufen. Oft ist er viel weniger wert, als sie erwartet haben. Welche Faktoren die Preise drücken und wann Makler damit beginnen sollten, den Bestand für den Verkauf zu „renovieren“, erklärt der @AssekuranzDoc in seiner neusten Sprechstunde.


Finanz- und Versicherungsmarkt

Rückversicherer kämpfen mit Preisdruck Ob im Schaden- und Unfall-Bereich oder im klassischen Katastrophengeschäft: Rückversicherer müssten damit rechnen, dass die Preise um 5 bis 15% sinken. So die Ratingagentur Standard & Poor’s. Hintergrund: Aktuell verhandeln Erst- und Rückversicherer in Monte Carlo über die Prämien für neue Verträge. Manager Magazin Focus

Wie hoch wird die Provision? Die Lebensversicherungs-Reform sorgt für einen niedrigeren Höchstzillmersatz. Das werde ab 2015 große Auswirkungen auf die Provisionen haben, vermutet ‚Fonds Professionell‘. Das Magazin fragte bei den Versicherern nach – viele prüfen ihre Möglichkeiten noch; die Ergo und die Allianz überlegen, die Abschlussprovision stufenweise zu senken und dafür die Bestandsprovision zu erhöhen. Fonds Professionell

Wie die Erstversicherer ihr Geld anlegen Die „Kapitalanlagen der Erstversicherer“ für das zweite Quartal 2014 veröffentlichte nun die  Bundeanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Aus der Tabelle geht hervor, welche Versicherungssparten in welche Anlagen investiert haben. BaFin


Unternehmen

Talanx stellt Strafanzeige gegen HDI-Manager Wegen Veruntreuung habe der Konzern drei ehemalige Manager der HDI-Gerling Verzekeringen angezeigt, meinte ein Sprecher der Talanx zur Zeitung ‚Euro am Sonntag‘. Die Manager sollen dem Unternehmen von 2008 bis 2013 mehrere Millionen gestohlen haben. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Zurich macht Altersvorsorge verständlich Wer ab Oktober ein Altersvorsorgeprodukt abschließt, wird verständlich formulierte Vertragsunterlagen erhalten. Auch die Kosten werden dann transparent ausgewiesen – nach absoluten Kosten, Beitragsrendite nach Kosten und Effektivkosten. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Allianz will US-Tochter zerlegen Das Privatkundengeschäft der kalifornischen Tochter Fireman’s Fund soll verkauft werden. Den Bereich Industrie- und Gewerbeversicherung soll die Allianz Global Corporate & Specialty übernehmen. Denn die US-Tochter machte Verluste und hat eine schwierige Marktposition, so die ‚Süddeutsche‚.

Munich Re bastelt an innovativen Produkten Man wolle sich auf die Entwicklung neuer Produkte konzentrieren, meinte Vorstand Torsten Jeworrek kürzlich. Neue Risiken, die eine Absicherung benötigten, würden sich beispielsweise aus der Nutzung des Internets ergeben. Handelsblatt

Lloyd’s plant Wachstum in Deutschland Der Brite will seine Position in Deutschland bei den Industriekunden ausbauen, wie der ‚Versicherungsmonitor‘ berichtet. Versicherungsmonitor


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 4.500 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren günstigen Einstiegsangeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Marketing und Social Media

Check24 vergleicht Kfz-Versicherungen am besten Im Vergleich mit anderen Portalen geht Check24 als Testsieger hervor. So das Fazit der Zeitschrift ‚Euro am Sonntag‘ und des Deutschen Kundeninstituts. Sie nahmen die sechs wichtigsten Kfz-Versicherungsvergleiche unter die Lupe, darunter auch Verivox und Nafi-Auto. Check24


Tweet des Tages


Zahl des Tages

90%

der Arbeitnehmer in Nachbarländern wie der Schweiz oder den Niederlanden haben Anspruch auf eine Betriebsrente. In Deutschland sind es nur rund 60%. Dagegen will Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) ab Anfang 2015 mit einem neuen Gesetzesentwurf vorgehen. Impulse


Zitat des Tages

„Eine korrekte und vollständige Protokollierung des Anlageberatungsprozesses bietet dem Berater auch Chancen: Sie hilft ihm nicht nur vor dem rechtlichen Aspekt, um sich abzusichern und Missverständnisse mit dem Kunden zu vermeiden. Die Transparenz, die mit einem korrekten und vollständigen Protokoll einhergeht hilft dem Berater auch Vertrauen beim Kunden aufzubauen und sich sichtbar von anderen Akteuren in der Branche zu unterscheiden, glaubt Michael Jensen, Executive Vice President bei Moventum. AssCompact


Zu guter Letzt

Versicherungsbetrüger fliegt dank YouTube auf Am 1. November 2009 rollte der Gebrauchtwagenhändler Andy Lee House aus Texas, USA, mit seinem Bugatti Veyron ins Meer hinein. Schuld sei ein verirrter Pelikan gewesen, ließ House seinen Versicherer wissen. Doch ein YouTube-Video des Unfalls bewies: Der Wagen wurde mit Absicht in den Golf von Mexiko gelenkt. Wirtschaftswoche YouTube

 

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe