Wohngebäudeversicherungen stehen vor saftigen Prämienanpassungen (INFOGRAFIK)

Lieferengpässe bei Baumaterialien, Inflation und ein überdurchschnittlich hohes Schadenaufkommen im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021 schlugen bei den Wohngebäudeversicherern hierzulande ins Kontor. Wer will es den Anbietern also verdenken, aufgrund der Anpassung der langfristigen Schadenerwartungen auch eine Neukalkulation der Prämien durchzuführen. Diese wird bei vielen Hausbesitzern zu einem teils signifikanten Anstieg der Prämien führen. Darüber sind sich alle Branchenkenner einig.  Weiterlesen →

Positive Entwicklung bei Solvabilität zu verzeichnen (INFOGRAFIK)

Noch einmal möchten wir auf die aktuelle Entwicklung der Solvabilitätsquoten bei den hiesigen Versicherern zu sprechen kommen. Diese haben naturgemäß Anfang April ihre neuesten SFCR-Berichte vorgelegt. Und die Ergebnisse konnten sich durchaus sehen lassen. Insbesondere in der Lebensversicherung konnten sich weitere Gesellschaften aufgrund der deutlich gestiegenen Kapitalstärke aus der intensiven „Manndeckung“ durch die BaFin lösen.  Weiterlesen →

Dread Disease / MultiRisk: Die Sieger vom AssCompact AWARD (BILDERSTRECKE)

Im Segment der Arbeitskraftabsicherung spielen Dread Disease- oder MultiRisk-Policen noch immer eine untergeordnete Rolle. Dennoch gewinnt auch dieser Teilbereich, aus den hinlänglich bekannten Gründen, immer mehr an Bedeutung. Kein Wunder also, dass mehr als ein Viertel der befragten unabhängigen Vermittler im Rahmen der AssCompact-AWARD-Studie angaben, regelmäßig auch diese Produkte vermitteln zu wollen.  Weiterlesen →

Versicherungsombudsmann stellt Jahresbericht vor

Jedes Jahr aufs Neue präsentiert der Ombudsmann seinen Jahresbericht und gibt damit Auskunft, wie sich das Beschwerdeaufkommen für die Bereiche Versicherer und Vermittler im abgelaufenen Geschäftsjahr entwickelte. In diesem Jahr verzeichnete die Schlichtungsstelle einen leichten Anstieg bei den eingegangenen Beschwerden von 1,2 Prozent auf nunmehr 18.344. Von diesen wurden immerhin 14.106 als zulässig eingestuft, was ein Zuwachs von 6,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprach.  Weiterlesen →

Die regionale Naturgefahrenbilanz vom GDV zeigt die Folgen des Klimawandels

Natürlich, es gab auch in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder Extremwetterereignisse, die der Versicherungswirtschaft zu schaffen machten. Aber, und auch das ist ein Fakt, die sequentielle Häufung von Naturkatastrophen hat in der jüngeren Vergangenheit deutlich zugenommen. Dies bestätigt auch die regionale Naturgefahrenbilanz 2021 des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).  Weiterlesen →

In Kooperation mit der <br>INTER Versicherungsgruppe