Lebensversicherung: Zum Garantieabbau verdammt (INFOGRAFIK)

Der Abschied von der einhundertprozentigen Beitragsgarantie in der Lebensversicherung ist ein Fakt, vor dem sich auch die größten Garantie-Fürsprecher nicht verschließen können. Nun zeigt eine aktuelle Studie der Rating-Agentur Assekurata, dass ein Abbau des Garantieversprechens für einige Lebensversicherer zu einer notwendigen Überlebensstrategie werden dürfte. Denn das Vorhalten einer ausreichend hohen Zinszusatzreserve (ZZR) ist für einige Gesellschaften zum schieren Kraftakt geworden.  Weiterlesen →

Zitat des Tages – Datenschutz und Geldwäsche: Handlungsbedarf auf Seiten der Makler – 02.12.2020 (GASTBEITRAG)

„Die Einhaltung der regulatorischen Anforderungen im Versicherungsvermittlerbetrieb ist kein Zustand, sondern ein Prozess. Dieser ist einem ständigen Wandel unterzogen. Änderungen in den gesetzlichen Rahmenbedingungen empfehlen sich als Auslöser, die eigenen Maßnahmen zu prüfen. Das zeigt sich am Beispiel der Versicherungssteuerreform.“

Weiterlesen →

Die steuerliche Einordnung von Prämien zur privaten Unfallversicherung

Bei der Vermittlung von Versicherungsprodukten kann auch die Überlegung über die steuerliche Absetzbarkeit der Beiträge ein wichtiges Entscheidungskriterium sein. Dies ist bei dem Abschluss einer Unfallversicherung nicht anders. Da die Unfallversicherung zumeist betriebliche bzw. berufliche wie auch private Unfälle gleichermaßen absichert, stellt sich die Frage in welchem Umfang die Prämien von der Steuer abzusetzen sind.  Weiterlesen →

Sind Dachfonds besser oder schlechter als ihr Ruf? (BILDERSTRECKE)

Bei der langfristig ausgerichteten Geldanlage verspricht eine breitgefächerte Diversifizierung des Investments Stabilität und stabiles Wachstum. Die Idee des Dachfonds war geboren. Durch die Ansammlung von mehreren Zielfonds unter einem Dach, wird Investition auf viele Einzeltitel verteilt. So die Theorie. Doch Kritiker sehen darin eine Verwässerung der Anlagestrategie und mahnen zur Vorsicht. Doch welche Aussage ist richtig?  Weiterlesen →

Entscheidung über den Provisionsdeckel lässt weiter auf sich warten

Eigentlich hätten der Entwurf zur Neugestaltung des Provisionsdeckels in der Lebensversicherung noch in diesem Jahr verabschiedet werden sollen. Doch dann kam Corona und alles war anders. Nun scheint es, dass mit einer Umsetzung in der aktuellen Legislaturperiode nicht mehr zu rechnen ist. Doch vielleicht bietet diese Hängepartie ja auch die Möglichkeit berechtigte Zweifel am Provisionsdeckel noch einmal neu zu diskutieren?  Weiterlesen →

13 Lebensversicherer können im Map-Report vollends überzeugen

Gleich 13 der insgesamt 58 Lebensversicherungsgesellschaften durften sich im aktuellen Map-Report 917 „Bilanzrating deutscher Lebensversicherer 2019“ über die Höchstnote „mmm“ freuen. Im Rahmen des Ratings wurden die Bilanzkennzahlen der untersuchten Lebensversicherer auf Herz und Nieren hin überprüft. Dabei unterschieden die Analysten der Map-Report-Redaktion in zwölf unterschiedlich gewichtete Teilbereiche.  Weiterlesen →