Immobilien, Gold und Aktien als stabile Säulen im Vermögensaufbau

In der aktuellen Finanzlandschaft Deutschlands, geprägt durch Inflationsängste und geopolitische Unwägbarkeiten, rücken Immobilien, Gold und traditionelle Spareinlagen zunehmend in den Fokus der Vermögenssicherung. Zwei renommierte Finanzexperten, André Zoellner und Kai Friedrichsen, teilen im Gespräch mit procontra ihre Einsichten zu den Potenzialen und Fallstricken dieser Anlageformen, illustriert durch die Ergebnisse einer umfassenden R+V-Studie. Diese offenbart die tiefsitzende Verunsicherung unter der Generation 50 plus, einer demografischen Gruppe mit signifikantem Anlagekapital und hoher Kaufkraft, inmitten multipler Krisen. Weiterlesen →

Zitat des Tages – Die Bedeutung kompetenter Beratung über DIN-Normen hinaus – 16.02.2024

„Kunden brauchen keine DIN-Norm für die Beratung, sondern kompetente Berater, die den vorhandenen Bedarf erkennen und sich die Zeit nehmen, einem Versicherungslaien die Lösungen zu erklären. Eine 08/15-Beratung nach Schema F mit Galopp durch ein Meer von Sparten, die noch gar nicht zur Diskussion stehen, kann nicht der richtige Weg sein.“

Weiterlesen →

Morgen & Morgen mit kritischer Analyse im Unfallversicherungssektor

In der jüngsten Bewertungswelle des renommierten Analysehauses Morgen & Morgen offenbart sich ein differenziertes Bild der Unfallversicherungslandschaft in Deutschland. Während mehr als zwei Drittel der untersuchten Tarife mit „sehr gut“ oder sogar „ausgezeichnet“ brillieren, offenbaren 50 Tarifmodelle deutliche Schwächen in ihrem Leistungsspektrum. Ein Ergebnis, das die Branche zum Nachdenken anregt und die Notwendigkeit von Transparenz und Anpassungsfähigkeit unterstreicht. Weiterlesen →

Zahl des Tages – Die Commerzbank erreicht 2023 Rekordgewinn – 16.02.2024

2,2 Milliarden

Die Commerzbank hat 2023 mit 2,2 Milliarden Euro nach Steuern den höchsten Gewinn ihrer Geschichte erzielt, ein Anstieg von 55 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dieses Ergebnis, erzielt nach 154 Jahren Firmengeschichte und trotz der Herausforderungen der Vergangenheit, unterstreicht die erfolgreiche Wende der Bank. Die positive Entwicklung spiegelt sich in einem Gewinnwachstum in allen Geschäftsbereichen sowie einer verbesserten Effizienz wider. Weiterlesen →

Krypto-Assets in der Altersvorsorge?

Am 11. Januar markierte die Entscheidung der US-Börsenaufsicht, Bitcoin-Spot-ETFs für den Handel freizugeben, einen Wendepunkt. Diese Entwicklung könnte die Türen für die Integration von Kryptowährungen in die Altersvorsorge weit aufstoßen. Martin Stenger, ein führender Kopf bei Franklin Templeton mit Fokus auf Versicherungs- und Altersvorsorgelösungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, beleuchtet das Potenzial und die Herausforderungen, die diese Neuerung mit sich bringt. Weiterlesen →

BaFin warnt vor falschen Rückholaktionen

In den Tiefen sozialer Netzwerke, speziell auf Facebook, tauchen vermehrt dubiose Gestalten auf, die mit verlockenden Versprechen locken: Sie behaupten, Opfern von Finanzbetrügereien zu helfen, ihr verlorenes Geld zurückzuholen. Doch Vorsicht ist geboten: Diese selbsternannten Helfer geben vor, in Kooperation mit der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zu agieren, ein Anspruch, der schnell ins Reich der Fabeln verbannt werden muss. Die BaFin stellt klar: Zwischen ihr und diesen dubiosen Akteuren besteht keinerlei Verbindung. Weiterlesen →

Zahl des Tages – Schlüsselstrategien europäischer Versicherer – 15.02.2024

85 Prozent

Der europäischen Versicherungsunternehmen betrachten die Neukundengewinnung als ihre wichtigste Priorität, was die Bedeutung digitaler Innovationen und individueller Kundenleistungen unterstreicht. Diese Fokussierung spiegelt eine strategische Antwort auf makroökonomische Herausforderungen wie Inflation und Rezession wider, mit denen 80 Prozent bzw. 66 Prozent der Unternehmen konfrontiert sind. Investitionen in Technologien wie künstliche Intelligenz (KI), Digital-Payment-Lösungen und die Modernisierung von Legacy-Systemen stehen im Mittelpunkt, um die Kundenbindung zu stärken und neue Märkte zu erschließen. Der Ausbau der IT-Sicherheit und die Verbesserung des Talentmanagements sind ebenfalls entscheidende Faktoren für den zukünftigen Erfolg. Weiterlesen →

Preisanstieg bei einigen Zahnzusatzversicherern – Was Kunden jetzt wissen müssen

Die Beiträge für Zahnzusatzversicherungen, besonders jene für Kinder, sind gestiegen. Die Deutsche Familienversicherung (DFV), mit Sitz in Frankfurt, gab eine überdurchschnittliche Beitragserhöhung bekannt – ein Novum seit ihrem Markteintritt vor 15 Jahren. Die Anpassungen belaufen sich durchschnittlich auf 6,9 Prozent, was einem monatlichen Mehrbetrag von 2,05 Euro entspricht. Besonders hervorzuheben ist der Anstieg in den Tarifen für Kinder zwischen 10 und 19 Jahren, der über dem Durchschnitt liegt, wobei der genaue Wert nicht kommuniziert wurde. Daniel Seeger, ein auf Zahnzusatz spezialisierter Makler, bestätigt, dass kieferorthopädische Leistungen den Hauptgrund für den Abschluss einer solchen Versicherung bei Kindern darstellen. Weiterlesen →

In Kooperation mit der <br>INTER Versicherungsgruppe