IMD2 und seine Folgen, fitte Versicherungswirtschaft, Wohngebäude schwächelt weiter, Kleinlein kritisiert

Thema des Tages

IMD2 findet Befürworter Angesichts der jüngsten Skandale sei eine Vermittler-Regulierung begrüßenswert – darin waren sich die Teilnehmer der Fachkonferenz „IMD2: Mit Transparenz & Bildung zum Erfolg – Qualitätsoffensive für den Vertrieb?!“ einig. Die konkrete Umsetzung der Richtlinie geriet jedoch in Kritik: Übermäßige Provisions-Offenlegung resultiere in Kunden, die ihre Berater nicht länger als verantwortungsvolle Versicherungsmanager ansehen. Auch der Ausbau von Honorarberatungen sei fragwürdig. Er würde dem Gedanken der sozialen Verantwortung im Wege stehen. Versicherungsbote


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Bleiben uns von 2013 nur Skandale?

Fast jeden Monat gab es im zu Ende gehenden Jahr Bad News: Stellenabbau bei der Axa, Basler schließt Bremen und Nürnberg, S&K-Skandal, Razzien und Verhaftungen bei Infinus, Debeka-Debakel mit Personendaten, Ergo verliert Kunden. Ist es das, was vom Jahr 2013 bleibt? Das fragt Dr. Peter Schmidt in seiner Sprechstunde beim @AssekuranzDoc.


Politik und Gesellschaft

Pflegen stresst Unter Dauerdruck fühlen sich 40% der Deutschen, die zu Hause einen Angehörigen pflegen. Im Bevölkerungsdurchschnitt sind es nur 20%. Über die Hälfte der Pflegenden belastet eine fehlende Work-Life-Balance, so eine Studie der Techniker Krankenkasse. Techniker Krankenkasse


Finanz- und Versicherungsmarkt:

Wohngebäudeversicherer verlieren weiter 41 der 50 größten Versicherer liegen mit ihrer versicherungstechnischen Ergebnisquote im Minus-Bereich. Zu diesem Ergebnis kommt der „Branchenmonitor 2010-2012: Wohngebäudeversicherung“ von der V.E.R.S. Leipzig GmbH und der YouGov Deutschland AG. Auf den besten Wert kam die Feuersozietät Berlin-Brandenburg (+63,96%). Am Schlechtesten schnitt die Öffentliche Sachsen-Anhalt ab (-63,96%). VersicherungsJournal

Versicherungswirtschaft ist fit Nur rund 10,6 Tage sind Beschäftigte im Kredit- und Versicherungsgewerbe arbeitsunfähig. Dagegen fallen Mitarbeiter von Postdiensten durchschnittlich 23 Tage im Jahr aus. Der häufigste Grund für den Ausfall sind Krankheiten des Muskel- und Skelettsystems, ergab der BKK Gesundheitsreport 2013. VersicherungsJournal BKK Gesundheitsreport

Heißt „stabil“ auch „gut“? In den Pressemitteilungen der Versicherer zu den Überschussbeteiligungen ist zumeist von einer stabilen Lage die Rede. „Eine ’stabile‘ Überschussbeteiligung führt dazu, dass fast alle Kunden erst einmal keine Überschüsse bekommen“, kritisiert Axel Kleinklein, Vorstandsvorsitzender des Bundes der Versicherten, in seiner Kolumne für das Handelsblatt.

2013: Weniger Schäden, mehr Tote Einen wirtschaftlichen Schaden in Gesamthöhe von 44 Milliarden Dollar verzeichnete die Versicherungsbranche in diesem Jahr. 2012 belief sich der Schaden auf rund 81 Milliarden Dollar. Statt 14.000 forderten die Schäden dieses Jahr aber etwa 25.000 Todesopfer. Alleine durch den Taifun auf den Philippinen (November 2013) starben 7.000 Menschen. Die Daten stammen aus einer vorläufigen Studie des Rückversicherers Swiss Re. Handelsblatt


Mit spannendem Content auf der Homepage Kaufenergie entfachen 

Ein Kunde sucht einen Dienstleister im Bereich der Privaten Krankenversicherung. Wahrscheinlich wird er die Suchmaschine mit „Private Krankenversicherung Beratung unabhängig“ füttern – und nun sollte er auf Ihre Homepage stoßen. Wie Sie das anstellen, verrät Ihnen Jan Helmut Hönle im 4. und letzten Teil seiner Tagesbriefing-Serie zur Online-Beratung.


Unternehmen

Zurich spielt mit Versicherungsnehmern „Zurich SnowZone“ heißt die neue App des Unternehmens. Bei dem kostenfreien Spiel kann man sich mit bis zu zwei Gegnern eine virtuelle Schneeballschlacht liefern. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

HanseMerkur senkt Überschussbeteiligung Statt 3,65% beträgt die laufende Verzinsung im neuen Jahr 3,4%. Eine Gesamtverzinsung von bis zu 4,05% ist möglich. Die HanseMerkur sieht sich damit „sehr gut im Wettbewerb“. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Die Bayerische verzeichnet Plus von 12% Auf rund 440 Millionen Euro stiegen die Gesamtbeitragseinnahmen 2013. Die Versicherungsgruppe erhöhte auch die Zinszusatzreserve – von 18 Millionen Euro in 2012 auf 41 Millionen Euro 2013. Grund für das Wachstum seien die biometrischen Produkte im Bereich Leben sowie die private und betriebliche Altersvorsorge. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Inter bekommt vier Sterne Für „sehr gut“ befanden Finanz-Professor Jörg Finsinger und das Analysehaus Softfair den Versicherer. Überdurchschnittlich waren die Ergebnisse im Bereich „Leistungsfähigkeit für den Kunden“. In diesem Jahr testete Finsinger 74 Lebensversicherer. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Janitos Hausratversicherung erhält Höchstbewertung Note 1,0 im Leistungsrating und Note 1,5 für das Preis-Leistungs-Verhältnis bei der Produktlinie „Best Selection“. 176 Tarife von 70 Gesellschaften wurden von Focus Money und Franke und Bornberg ausgewertet. AssCompact.

Volkswohl Bund versichert jede Arbeitskraft „€xistenz“ heißt die überholte Form der Berufsunfähigkeitsversicherung. Sie soll ab 2014 selbst risikoreiche Tätigkeiten bezahlbar abdecken und Leistung bringen, so bald der Versicherte eine wichtige Fähigkeit verliert. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

AachenMünchener auf Platz 1 bei Serviceanalyse Individuell bearbeitete E-Mails und eine sehr gute Beratung vor Ort sind die Gründe für die Bewertung, gibt das Deutsche Institut für Service-Qualität an. Platz 2 im Gesamtergebnis holt sich die Aachen Münchener in der DISQ-Studie „Altersvorsorge Privat-Rente“. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


Gast-Blogger gesucht: Ihr Fachbeitrag im Tagesbriefing!

Bloggen ist die beste Art, sich im Internet bekannt zu machen – aber nicht jeder Versicherungs-Profi hat die Zeit und Ressourcen für einen eigenen Blog. Wir vom Tagesbriefing bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei Kunden und Kollegen mit Ihrem Fachbeitrag zu positionieren. Und das völlig kostenlos. Mehr erfahren Sie hier.


Marketing & soziale Medien

Wie man Nachwuchs gewinnt Rund 75% der Deutschen lassen sich von einer attraktiv gestalteten Karrierewebseite zur Bewerbung überzeugen. Die Webseiten der Versicherer müssten sich in dieser Hinsicht noch verbessern, besagt die neue Marktstudie „Engpassfaktor Vertriebspartner: Website-Check“ der Assekurata Solutions GmbH. Assekurata

Kündigungen vorhersehen und verhindern Am Ende des Jahres nehmen viele Deutsche ihre Versicherungen genau unter die Lupe: Lohnt sich der Tarif noch? Wie man mithilfe eines Kündigerprofils die unsicheren Kunden erkennt, erläutert Oliver Reinke, Geschäftsführer Deutsche Post Direkt GmbH, in einem Gastbeitrag für den Versicherungsboten.


Namen

Dr. Rainer Wilmink ist in den Vorstand der LVM Versicherung berufen worden, er verantwortet die Bereiche Lebens-, Kranken- und Unfallversicherung sowie die Pensionsfonds-AG. Vorgänger Klaus Michel geht Ende 2013 in den Ruhestand. LVM Versicherung 


Tweets des Tages


Zahl des Tages

1.600

Pflege-Bahr-Verträge werden inzwischen täglich abgeschlossen. ProContra 


Zitat des Tages

„Der im Koalitionsvertrag angedachte ‚Pflegevorsorgefonds‘ spiegelt zwar die richtige Erkenntnis, dass die Umlagefinanzierung der Gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung an ihre Grenzen stößt. Aber das gewählte Instrument ist falsch: Denn eine staatliche Kapitalreserve ist niemals vor Zweckentfremdung sichern“, sagt Volker Leienbach, Direktor des Verbandes der Privaten Krankenversicherung. Versicherungswirtschaft heute


Zu guter Letzt

Versicherungsmitarbeiter trainieren sich glücklich Unterhalter und Schriftsteller Eckart von Hirschhausen entwarf ein siebenwöchiges Trainingsprogramm zum Glücklichsein. Getestet wurde es nun von Tobias Esch, Professor für Gesundheitsförderung an der Hochschule Coburg, und 101 Arbeitnehmern aus der Versicherungswirtschaft. Ergebnis der wöchentlichen Glücksübungen: Auch vier Woche nach dem Training zeigten sich die Teilnehmer des Programms glücklicher, zufriedener und gelassener. Ihre Speichelproben wiesen jedoch keine veränderten Stress-Werte auf. Wirtschaftspsychologie aktuell


Aktuell im Tagesblog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe