Gast-Blogger gesucht: Ihr Fachbeitrag im Tagesbriefing

Sie sind erfahrener Versicherungs-Profi und haben etwas zu sagen? Dann freuen wir uns über Ihren Gastbeitrag im Tagesbriefing.

Bloggen ist wichtig. Es stärkt die eigene Bekanntheit und Fachkompetenz beim Kunden und im Kollegenkreis – und gilt damit als wohl beste Form der Eigenvermarktung im World Wide Web. Bekannte Versicherungsblogger wie Joachim Haid, Sven Henning oder Matthias Helberg sind mit dieser Strategie sehr erfolgreich und haben sich enorme Reputation über Fachkreise hinaus erschrieben. 

Doch nicht jeder hat die Zeit und das technische Fachwissen für einen eigenen Blog.

Was also tun?

Die Antwort:

Veröffentlichen Sie Ihren Blog-Beitrag im Tagesbriefing.

Dies hat mehrere Vorteile für Sie:

Sie brauchen keinerlei technische Vorkenntnisse und können nach Belieben Beiträge veröffentlichen – entweder regelmäßig, ab und zu oder auch nur ein einziges Mal. Sie erhalten dabei Unterstützung aus unserer Redaktion aus erfahrenen Journalisten, die Ihren Text redaktionell bearbeitet. Außerdem profitieren Sie von der vorhandenen Reichweite des Tagesbriefings mit täglich mehr als 2000 Newsletter-Empfängern und mehreren Hundert Webseiten-Besuchen, sowie der Verbreitung auf Facebook und Twitter. Durch den Link auf Ihre eigene Webseite stärken Sie Ihre Sichtbarkeit für Suchmaschinen.

Dies ist für Sie völlig kostenlos. Denn wir freuen uns über tolle, fachlich fundierte Inhalte für das Tagesbriefing-Blog.

Hier sehen Sie, was Ihre Kollegen bereits im TagesBLOG veröffentlicht haben.

Sie haben Interesse an einem Gastbeitrag im TagesBLOG? Dann sind das Ihre nächsten Schritte:

  • Kontaktieren Sie uns über unten stehendes Kontaktformular oder per E-Mail news@tagesbriefing.de
  • Erzählen Sie uns kurz, welchen Fach-Hintergrund Sie haben – wir suchen ausschließlich Autoren aus der Branche
  • Skizzieren Sie kurz das Thema Ihres Wunsch-Beitrags
  • Vergessen Sie nicht, Ihre Kontaktdaten anzugeben (E-Mail reicht)

Anschließend werden wir schnellstmöglich mit Ihnen Kontakt aufnehmen und alles weitere besprechen. Natürlich behalten wir uns vor, einzelne Artikel abzulehnen – sowohl aus thematischen als auch qualitativen Gründen.

Wir freuen uns schon auf Ihren Vorschlag!

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Seit Jahren mache ich mich sowohl bei 400-€-Kräften wie auch mittleres-Management-Schreibtischtätern, die beide nie im Außendienst waren unbeliebt, indem ich auf die korrekte Wortwahl im Umgang dränge. Sicher konnte ein Herr Maschmeyer „seine“ Strukki-.Scharen für ein neues Produkt in Marsch setzen. Aber wir Makler sind eben nicht die Makler der Pfefferminzia-Versicherung. Wir sind Inhaber einer unabhängigen Firma, die für ihre Kunden auftritt und letztendlich Kunde des Versicherungskonzerns ist. Wenn wir über einen längeren Zeitpunkt „nicht liefern“ so macht sich der Unterschied schon bemerkbar, denn die Vertriebler sind ja alle im umsatz-abhängigen Salär. Und ich lasse mir nicht vorwerfen, wenn ein Produkt meinen Kunden nicht paßt, „Nachschulung“ oder Assistance von einem Spezialisten eines Konserns zu prüfen! Ich bin auch, und das ärgert mich besonders, nicht angebunden an einen Konzern. Lucky Luke kann sein Pferd vor´m Saloon anbinden aber nicht eine Partnerfirma mich! Gerade im Verkauf sollten wir immer(!) auf die korrekte Wortwahl bei uns achten und bei anderen bestehen. Das gehört auch zur compliance!

  2. Da kann ich mich nahtlos anschließen, ich rege mich auch ständig auf wenn ich als „Mitarbeiter“ angeschrieben werde oder gar „Besuchsaufträge“ bekomme. Da gibt es in der Wortwahl noch eine Menge Luft nach oben!

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Immer top informiert. Jetzt das Tagesbriefing per E-Mail abonnieren ->
Kostenlos abonnieren

Bitte folgen Sie uns hier!

Sie haben einen Facebook- oder Twitter-Account? Dann freuen wir uns, wenn Sie jetzt auf "gefällt mir" und/oder "folgen" klicken. Werden Sie Teil der wachsenden Tagesbriefing-Community.

  • Verpassen Sie nie mehr eine Top News
  • Zeigen Sie, dass Ihnen das Tagesbriefing gefällt
  • Halten Sie direkten Kontakt zu unserer Redaktion

Bequemer geht`s nicht: Abonnieren Sie jetzt Ihr persönliches Tagesbriefing!

Immer auf den Punkt informiert! Das tägliche News-Update für Versicherungs-Profis

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht weiter!

Dieses Fenster schließen

Alle Infos für die erfolgreiche Vertriebsarbeit. Kostenlos. Von Montag bis Freitag. Immer morgens per E-Mail.

Probieren Sie es einfach mal aus!

  • Top-News der Versicherungsbranche
  • Vertriebstipps vom Profi
  • Kurz und knapp auf den Punkt
  • Fokus auf den Kunden 2.0
  • Jederzeit kündbar (Abmelde-Link in jeder Mail)
  • Praktische Vertriebshilfen
%d Bloggern gefällt das: