Medienspiegel: Freitag – 21. November

Private Haftpflichtversicherungen im Test Bei der Stiftung Warentest waren 235 Privathaftpflichtversicherungstarife auf dem Prüfstand. 111 Angebote erhielten ein„sehr gut“, vier wurden sogar mit 0,7 bewertet: „XXL“ von Interrisk,  „Komfort Vital + Baustein Plus“ und „Komfort + Baustein Plus“ von Helvetia sowie „Komfort“ von Asstel. Portfolio international


— Anzeige —-

ERFOLGREICH PKV VERKAUFEN!

WIR BIETEN:

  • Vorfinanzierte Leads mit höchster Abschlussquote am Markt
  • Kundenbestände
  • Höchstprovision + Bestandsprovision
  • Passives Einkommen
  • Eigene Tarife
  • U.v.m.

TESTEN SIE UNS JETZT!


 

Kosten für Rente mit 63 explodieren 1,45 Milliarden Euro mehr als ursprünglich angenommen kostet die abschlagsfreie Rente allein in den ersten eineinhalb Jahren, berichten Experten. Spiegel.de Süddeutsche.de

Eiopa erleichtert Infrastruktur-Investments frühestens 2018 Eiopa-Chef Gabriel Bernardino kann sich vorstellen, 2018 entsprechende Änderungen am Aufsichtssystem Solvency II vorzunehmen. Versicherungsmonitor

Ampelfarben sollen Risiko bei Altersvorsorgeprodukten anzeigen So der Wunsch vom Bund der Versicherten (BdV) und der Ratingagentur Morgen & Morgen. “Durch Doppelfarben, wie beispielsweise rot-gelb oder grün-gelb, sind leicht fünf Farben möglich”, sagte BdV-Chef Axel Kleinlein. Versicherungsmagazin 

“Das LVRG stärkt die Lebensversicherung”-Andreas Schulze, Leiter Vertriebssteuerung und Vertriebsunterstützung der Allianz Lebensversicherung, sprach mit Cash. über die Folgen des Lebensversicherungsreformgesetzes für sein Unternehmen sowie deren Kunden und Vertriebspartnern. Cash Online 

Digital geht vor Konrad Schmidt, Vertriebsleiter der bbg Betriebsberatungs GmbH, plädiert für eine offensive Nutzung neuer digitaler und sozialer Medien in der Assekuranz. Interessantes Interview im Social Telegraph

 


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Moderne Tradition? Moderne Tradition

Da stimmt doch etwas nicht. Die zwei Worte aus der Überschrift klingen wie ein Widerspruch in sich. Und dennoch treffen diese genau auf die Makler zu, zu denen den @AssekuranzDoc die Neugier für diese Kolumne getrieben hat. Sprechstunde beim @AssekuranzDoc

Medienspiegel

Gesetzlicher Rentenbeitragssatz sinkt Ab 1. Januar 2015 sinkt der Rentenbeitragssatz um 0,2 Punkte auf 18,7%, wie Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) am Mittwoch mitteilte. Das bedeutet: Arbeitnehmer und Arbeitgeber werden jährlich um je eine Milliarde Euro entlastet. Bis 2018 könnte der Beitragssatz stabil gehalten werden – danach wird er laut Nahles zwangsläufig steigen. Grund: Die demografische Belastung. Spiegel


— Anzeige —-

ERFOLGREICH PKV VERKAUFEN!

WIR BIETEN:

  • Vorfinanzierte Leads mit höchster Abschlussquote am Markt
  • Kundenbestände
  • Höchstprovision + Bestandsprovision
  • Passives Einkommen
  • Eigene Tarife
  • U.v.m.

TESTEN SIE UNS JETZT!


90% der Deutschen wollen Frührentner werden Wie viel das kostet, errechnete nun das Wirtschafts- und Finanzmagazin “Euro”. Wer heute 50 Jahre alt ist und circa 2.200 Euro Rente pro Monat zur Verfügung haben möchte, muss sparen – etwa 140 Euro monatlich, wenn er nur ein Jahr früher in den Ruhestand gehen möchte. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Das große Lebensversicherer-Ranking Wem darf man noch Geld anvertrauen? Wer erhält die 5-Sterne-Bewertung? Wann lohnt es sich, eine Lebensversicherung zu kündigen? Was die Wirtschaftswoche ihren Lesern rät, erfahren Vermittler jetzt online. Wirtschaftswoche

IMD II wird konkret Der Europäische Rat verabschiedete nun den Entwurf zur neuen Vermittlerrichtlinie. Dabei begrüßt der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute, dass die Offenlegung der Provision vom Tisch ist. Stattdessen sind laut EU-Entwurf die Gesamtkosten eines Produktes auszuweisen. Die letzten Verhandlungen über das Gesetz dürften in den kommenden Wochen folgen. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Finanztest prüft Rechtsschutzversicherer Ergebnis: 22 von 66 getesteten Rechtsschutzversicherern schnitten im neusten Finanztest (Ausgabe 12/2014) gut ab. Unter die Lupe genommen wurden Familientarife und ihre Versicherungsbedingungen. Besonders überzeugen konnten Allrecht/Deurag und DAS. Finanzen.de Stiftung Warentest 

NAG kritisiert geplante Tarifeinheit Künftig soll nur noch der Tarifvertrag des Betriebes gelten, der innerhalb der Gewerkschaft der größste ist. So sieht es ein Referentenentwurf des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vor. Die Neue Assekuranz Gesellschaft (NAG) kritisiert das geplante Tarifeinheitsgesetz als “Eingriff in das Grundrecht der Koalitionsfreiheit”. NAG

CSS bringt neuen Zahnzusatz-Tarif “CSS.smile” leistet bei Zahnbleaching, professioneller Zahnreinigung, für Kariesbehandlungen ohne Bohren und Zahnersatz nach Unfällen. Der Schutz soll 15 Euro im Monat kosten, der Abschluss kann online erfolgen. Finanznachrichten

BCA und Fondsnet kooperieren im IT-Bereich Makler beider Pools können nun die Software-Möglichkeiten des jeweils anderen Pools nutzen. BCA

Baloise Group rechnet mit “hervorragendem Jahresergebnis” Der Versicherer steigerte das Geschäftsvolumen in den ersten neun Monaten 2014 um 5,5%. Weil außerdem Anteile der Nationale Suisse und Helvetia veräußert, sowie die Basler Österreich verkauft wurden, sieht sich Baloise auf Kurs. Baloise

LBS kündigt 26.000 Verträge Die Bausparkasse kündigte jetzt 26.000 Alt-Verträge, um sich von den daran hängenden Zinsversprechen zu befreien. Ansonsten hätten die Kunden teils Zinsen von bis zu 3,5% auf ihr Guthaben erhalten, so ein Unternehmenssprecher. Die Welt

Vienna Insurance Group mit 327,7 Millionen Euro Gewinn in den ersten drei Quartalen 2014 – verglichen mit dem Vorjahr ein Plus von 50,7%. Die Prämien stiegen um 1,7% auf rund 7 Milliarden Euro. VIG


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Aktuare, Digitalisierung, BaFin, temporäre BU, Kidnapping, IT-Systeme

Thema des Tages

Finanz-und Versicherungsmathematiker sind so gefragt wie nie zuvor 57 Prozent der Aktuare nehmen eine deutlich verstärkte Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt wahr und 72 Prozent sehen keine Probleme, sofort einen mindestens gleichwertigen Job zu bekommen. Ein Aktuar verdient im Schnitt 80.000 Euro. Allein im vergangenen Jahr stiegen die durchschnittlich jährlich erzielten Saläre um 4,3 Prozent. Deutsche Aktuarvereinigung e.V.


— Anzeige —-

ERFOLGREICH PKV VERKAUFEN!

WIR BIETEN:

  • Vorfinanzierte Leads mit höchster Abschlussquote am Markt
  • Kundenbestände
  • Höchstprovision + Bestandsprovision
  • Passives Einkommen
  • Eigene Tarife
  • U.v.m.

TESTEN SIE UNS JETZT!


Politik und Gesellschaft

Die dunkle Seite der Digitalisierung Die Mehrheit (57 Prozent) der Versicherungsnehmer in Deutschland befürchtet, im Zuge der Digitalisierung im Versicherungsmarkt den persönlichen Kontakt zu ihrem Berater zu verlieren. Besonders groß ist die Sorge mit 64 Prozent unter den älteren Bundesbürgern (über 55 Jahre). YouGov


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Meine, Deine, unsere Kunden?

Es ist schon sehr merkwürdig, wie einige Versicherer mit dem Thema Kundenwunsch umgehen. Verlieren Kunden das Vertrauen in ihren bisherigen „Betreuer“, geht häufig das Hick Hack los. Noch schwieriger wird das Thema, wenn der alte Vermittler sich aus dem aktiven Geschäft zurückzieht oder stirbt. Anlass für unseren Kolumnisten Dr. Peter Schmidt, sich mit dem Thema etwas intensiver zu beschäftigen.


Finanz- und Versicherungsmarkt

BaFin erhält neue Befugnisse Das steht im neuen Kleinanlegerschutzgesetz. Außerdem gibt es neue Transparenzregeln und Informationspflichten. AssCompact Bundesfinanzministerium

Die temporäre Berufsunfähigkeits-Versicherung “Das Produkt ist nicht neu, aber dennoch eine interessante Versicherungslösung für Ausbildungsberufe mit hohem körperlichem Arbeitsanteil”, schreibtVersicherungsmakler Philip Wenzel in einem Gastkommentar im Versicherungsjournal.

Islamisten sorgen für Boom bei Anti-Entführungspolicen “Das Geschäft mit Entführungen boomt”, schreibt die FAZ – deshalb würde nun auch die Versicherungsbranche daran mitverdienen… FAZ


Unternehmen

Gothaer schließt strategische Partnerschaft mit  /Solar- und Windparkbetreiber Capital Stage Die Gothaer Versicherungen stellt der Capital Stage Genussrechtskapital in Höhe von 150 Millionen Euro über einen Zeitraum von 20 Jahren zur Verfügung. Capital Stage wird diese Mittel in europäische Solarparks investieren. Gothaer

Axa übernimmt Kosten einer internetbasierten Therapie für Kinder Rund fünf Prozent der Kinder in Deutschland leiden an der Sehschwäche Amblyopie. Eine internetbasierte Stimulationstherapie kann betroffenen Kindern im Alter zwischen vier und zwölf Jahren helfen. Axa

W&W steigert Gewinn Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe verzeichnet in den ersten neun Monaten 2014 einen IFRS-Konzernüberschuss von rund 195 Millionen Euro, nach rund 109 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Wüstenrot & Württembergische-Gruppe


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Namen

Dr. Michael Diederich wird neuer CEO der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz von Euler Hermes. Er tritt die Nachfolge von Ralf Meurer an, der künftig Projektverantwortung im Bereich Personalwesen der Allianz SE in München übernehmen wird. Onvista.de


Marketing und Social Media

Die Chancen der Digitalisierung „Digitalisierung um der Digitalisierung willen kann nicht unser Ziel sein“, sagte   Martin Gräfer, Vorstand der Versicherungsgruppe „Die Bayerische“. Dennoch biete die Digitale Welt die Chance  “Vertrautheit und Nähe zum Kunden wiederherzustellen”. Versicherungsbote


Zahl des Tages

2,9

Gesellschaften nutzt der durchschnittliche Versicherungskunde .Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Versicherungsbesitz und -potenziale” von MSR Consulting. 2006 war ein Haushalt im Schnitt bei 2,3 verschiedenen Gesellschaften versichert. MSR Consulting


Zitat des Tages

“Versicherer fürchten nicht Risiko, sie fürchten Ungewissheit”, meint Doris Höpke, Vorstand Munich Re. Sie glaubt daher, dass Big Data die Versicherbarkeit von Risikogruppen erhöhen wird. Versicherungswirtschaft heute


Zu guter Letzt

Welches IT-System Versicherer heute brauchen “Wie mache ich meine IT-Architektur zukunftsfähig?, fragte Dr. André Köhler in der Eröffnungskeynote zum Messekongress “IT für Versicherungen” der Versicherungsforen Leipzig. Egal ob make or buy, Serviceorientierung oder 24/7-Verfügbarkeit: Wichtig ist, die IT-Architektur so aufzubauen, dass sie auch in einigen Jahren noch fähig ist, die sich ändernden Herausforderungen zu bewältigen. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

GDV-Kodex, Riestern, Demografie, Solvency II, LV-Reform, KfZ, Beratung, Arbeitgeber

Thema des Tages

Ausschließlichkeit liebt den GDV-Kodex 84% der gebundenen Vermittler begrüßen den Verhaltenskodex für den Versicherungsvertrieb vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Die YouGov-Umfrage zeigt außerdem: Immer mehr Ausschließlichkeitsvertreter beraten ganzheitlich oder wollen es bald tun. YouGov


— Anzeige —-

ERFOLGREICH PKV VERKAUFEN!

WIR BIETEN:

  • Vorfinanzierte Leads mit höchster Abschlussquote am Markt
  • Kundenbestände
  • Höchstprovision + Bestandsprovision
  • Passives Einkommen
  • Eigene Tarife
  • U.v.m.

TESTEN SIE UNS JETZT!


Politik und Gesellschaft

Lohnt sich Riestern für den Sparer? Grundsätzlich schon, so das Urteil des Instituts für Transparenz (ITA). In ihrer neuen Untersuchung “12 Jahre Riester-Rente” zeigte sich, wie unterschiedlich die Ablaufwerte, Kosten und Renten sein können. ITA

Die Zahl der älteren Arbeitnehmer steigt 2013 betrug die Beschäftigungsquote der 60- bis 64-Jährigen 32,4%. Vor fünf Jahren lag die Quote erst bei 20,5%, verkündete nun das Bundessozialministerium. Spiegel


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Meine, Deine, unsere Kunden?

Es ist schon sehr merkwürdig, wie einige Versicherer mit dem Thema Kundenwunsch umgehen. Verlieren Kunden das Vertrauen in ihren bisherigen „Betreuer“, geht häufig das Hick Hack los. Noch schwieriger wird das Thema, wenn der alte Vermittler sich aus dem aktiven Geschäft zurückzieht oder stirbt. Anlass für unseren Kolumnisten Dr. Peter Schmidt, sich mit dem Thema etwas intensiver zu beschäftigen.


Finanz- und Versicherungsmarkt

Lebensversicherer sind auf Solvency II vorbereitet Die 87 deutschen Lebensversicherer verfügen über genug Eigenmittel, um die Kapitalanforderungen unter dem EU-Aufsichtsregime Solvency II zu erfüllen. Nur wenige Unternehmen -sie haben zusammen einen Marktanteil von unter 1%- fielen bei der Befragung durch. So die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Lebensversicherungs-Reform bedeutet Gutes Zuerst würden viele deutsche Lebensversicherer an Kreditwürdigkeit, Umsätzen und Gewinnen einbüßen. Langfristig wirke sich das Lebensversicherungsreformgesetz aber positiv auf die Geschäfte aus, meint die Ratingagentur Moody’s. Insbesondere die Zurich Deutscher Herold und die Aachen Münchener könnten profitieren. Fonds Professionell

Der große Kfz-Versicherer-Check Wo ist es für welche Alters- und Berufsklasse am günstigsten? Finden Online-Portale oder Makler-Vergleichsrechner die besseren Tarife? Den großen Test machte ProContra.

Die Hälfte der Deutschen weiß nichts über Honorarberatung Honorar- oder Provisionsberatung? Über Vor- und Nachteile diskutiert die ganze Branche. Dagegen kennen sich 54% der privaten Anleger mit dem Thema gar nicht aus. Von denen, die von “Honorarberatung” schon etwas gehört haben, können nur 28% das Konzept beschreiben, heißt es in einer Studie der EBS Business School.


Unternehmen

HonorarKonzept empfiehlt “Beratung statt Schlussverkauf” Weil der Garantiezins ab 2015 sinkt, würden viele Versicherer einen “Jahresendspurt” ausrufen und zu kurzfristigen Abschlüssen ermuntern. Berater sollten dagegen halten – und gerade jetzt auf eine ausführliche Analyse setzen. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Die Bayerische mit stabilen Krankenzusatz-Beiträgen Die Beiträge für die Tarife “V.I.P. stationär” und “V.I.P. dental” erhöhen sich auch 2015 nicht. Neukunden erhielten den Schutz zum gleichbleibenden Preis, so der Versicherer. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Swiss Life wächst weiter Die Prämieneinnahmen des Versicherer stiegen in den ersten neun Monaten 2014 um 6% auf 14,4 Milliarden Schweizer Franken – im Vorjahr waren es nur 13,7 Milliarden. Besonders auf dem Heimatmarkt lief das Geschäft gut. Gewinnzahlen werden aber nur zum Halbjahr oder Jahresende verraten. Swiss Life

BGV verschönert Kundenwebseite Seit gestern erreichen Kunden die neue Webseite der BGV / Badische Versicherungen. Das Design der Seite wurde überarbeitet und die Navigation vereinfacht. Online-Abschlüsse sollen mithilfe der neuen Tarifrechner zum Kinderspiel werden. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Generali Deutschland präsentiert gute Ergebnisse Das Konzernergebnis der deutschen Versicherungssparte beträgt vor Gewinnabführung 356 Millionen Euro für die ersten neun Monate 2014 – 7,1% mehr als im Jahr zuvor. Das Vor-Steuer-Ergebnis stieg sogar um 29,7%. Grund hierfür seien “operative Verbesserungen” und weniger Schäden, so Generali Deutschland.

Canada Life zieht grüne Bilanz 12,9 und 10,8% – so hoch sind die durchschnittlichen Rendite der Canada Life-Fonds “Aktien Chance Verantwortung” und “Aktien Fonds Umwelt”. Die Fonds wurden erstmals vor fünf Jahren aufgelegt. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Talanx ist stabil Das Konzernergebnis der ersten neun Monate 2014 verbesserte sich leicht: Von 528 auf 530 Millionen Euro. Abzüglich eines Sondereffektes aus dem Vorjahr sei dies ein Anstieg von knapp 23%, so Talanx. Die Prämien stiegen währungsbereinigt um 3,1%. Weiter teilte Talanx mit, dass man die letzten Anteile der Swiss Life Holding AG verkauft habe.  Tagesbriefing (Pressemitteilung Bilanz) Tagesbriefing (Pressemitteilung Verkauf von Swiss Life-Anteilen)


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Namen

Helmut Piplack leitet nun das Kreditversicherungsgeschäft in der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) bei Aon Risk Solutions. Cash.Online

Josef Ackermann soll bald den Aufsichtsrat der Bank of Cyprus leiten. Das besagen Quellen der Nachrichtenagentur Bloomberg. Manager Magazin

Dr. Ralph Seitz wird zum 1. April 2015 neues Vorstandsmitglied der Versicherungskammer Bayern (VKB). Er verantwortet dann das Ressort Lebensversicherung/Mathematik. VKB

Sebastian Wolf übernimmt ab sofort den Bereich Partner-Business bei der DA Direkt. Seine Aufgabe: Die Kooperation mit Geschäftspartnern. DA Direkt


Marketing und Social Media

“Homepage, E-Mails und Flyer waren gestern”, meint Finanzvertriebsexperte Murát Pascal Dursun. Heute schauten Menschen öfter auf ihr Smartphone als auf alles andere, jedem Piep des Handys folge ein Klick. Das sei “die Chance für jeden Finanzdienstleister, der eine eigene App besitzt.” VSAV

Wie ein Vermittler empfohlen wird Indem er freundlich darum bittet – und die Begeisterung des Kunden weckt. Im Interview berichtet Finanzberater Roger Rankel über Flugzeugsitze im Büro, Regenschirme und falsche Bescheidenheit in Sachen Weiterempfehlung. Das Investment


Tweet des Tages


Zahl des Tages

70%

der Versicherungsjuristen im Deutschen Anwaltverein (DAV) meinen, das Regulierungsverhalten der Versicherer habe sich in den letzten Jahren verschlechtert. Der Vorwurf: Versicherer verzögern oder vereiteln die Ansprüche ihrer Kunden (65%). Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) will das Ergebnis nicht auf sich sitzen lassen – und stellt es auf den Prüfstand. FAZ GDV


Zitat des Tages

“Lieber Kunde, wie sollen Sie informiert werden? Interessieren Sie nur die Highlights oder auch die Details?” – diese Frage sollten alle Vermittler ihren Kunden zuerst stellen, meint Vertriebsexperte Ingo Vogel. Vertriebsnachrichten


Zu guter Letzt

Wirtschaftsstudenten wollen zu den Automobilkonzernen Versicherer als Arbeitgeber bleiben hinter Favoriten wie der Automobilbranche und der Konsumgüterindustrie zurück, fand die Deloitte-Studie “Talent in Insurance Survey 2014″ heraus. Wer sich eine Versicherungskarriere vorstellen kann, wünscht sich meist einen Job bei den Branchengrößen. AssCompact

Private Altersvorsorge, Rentenerhöhung, Beratungsqualität, Kfz, @AssekuranzDoc, Rolling Stones

Thema des Tages

Ost-West-Gefälle bei der privaten Altersvorsorge Bei der privaten Altersvorsorge gibt es auch 25 Jahre nach dem Mauerfall noch deutliche Unterschiede zwischen den östlichen und westlichen Landesteilen. Besonders stark ist das Gefälle bei der betrieblichen Altersvorsorge: 42 Prozent der Arbeitnehmer im Westen haben entsprechende Verträge, aber nur 27 Prozent der ostdeutschen. Cosmos Direkt


— Anzeige —-

ERFOLGREICH PKV VERKAUFEN!

WIR BIETEN:

  • Vorfinanzierte Leads mit höchster Abschlussquote am Markt
  • Kundenbestände
  • Höchstprovision + Bestandsprovision
  • Passives Einkommen
  • Eigene Tarife
  • U.v.m.

TESTEN SIE UNS JETZT!


Politik und Gesellschaft

Rentenerhöhung erwartet Für die rund 20 Millionen deutschen Rentner werden sich die Renten 2015 voraussichtlich um ein bis zwei Prozent erhöhen – mehr als die Inflationsrate. Spiegel


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Meine, Deine, unsere Kunden?

Es ist schon sehr merkwürdig, wie einige Versicherer mit dem Thema Kundenwunsch umgehen. Verlieren Kunden das Vertrauen in ihren bisherigen „Betreuer“, geht häufig das Hick Hack los. Noch schwieriger wird das Thema, wenn der alte Vermittler sich aus dem aktiven Geschäft zurückzieht oder stirbt. Anlass für unseren Kolumnisten Dr. Peter Schmidt, sich mit dem Thema etwas intensiver zu beschäftigen.


Finanz- und Versicherungsmarkt

Beratung entscheidet Beim Abschluss von Lebens- und Rentenversicherungen (LV / RV) kommt den Beratern und der Qualität ihrer Beratungsgespräche eine Schlüsselrolle zu. Auf der Produktseite zeigen die meist risikoscheuen Bundesbürger ein deutlich höheres Interesse an klassischen als an fondgebundenen Lebens- und Rentenversicherungen. Dies zeigt die Studie „Customer Journey zu Versicherungsprodukten: Lebens- und Rentenversicherungen“ von Heute und Morgen.

Finanzexperte zu Niedrigzinsen Bei AssCompact erklärt Finanzmarkt- und Börsenexperte Prof. Dr. Wolfgang Gerke, wie sich die aktuelle Niedrigzinsphase auf Märkte und Anleger auswirkt. AssCompact

Forderung nach einheitlichen Beratungsprotokollen Klaus Müller, Vorstand des Bundesverbands der Verbraucherzentralen, fordert einheitliche Beratungsprotokolle. Versicherungswirtschaft heute VZBV

Tiefgreifende Änderungen bei Kfz Der PwC Insurance Monitor #3 beschreibt die tiefgreifenden Veränderungen, die auf den Markt für Kfz-Versicherungen zukommen: Vertriebswege verschwinden; das heutige Prämienvolumen (24 Mrd. Euro) droht bis 2030 um 40 Prozent abzuschmelzen; den Versicherern stehen einschneidende Reorganisationen bevor. PWC


Unternehmen

Neue ArbeitslosenschutzPolice von R+V Bei einer betriebsbedingten Kündigung stockt R+V das Arbeitslosengeld mit einer monatlichen Zahlung auf. Zwischen 100 und 1.000 Euro im Monat kann diese Summe betragen – jedoch maximal bis zur Höhe des bisherigen Nettogehalts. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Alte Leipziger mit ‘Zinsretter’ Dies ist der Titel einer Aktion, die die Alte Leipziger im Zuge des LV-Reformgesetzes ins Leben gerufen hat. Sie appelliert an ihre Vermittler, Kunden möglichst rasch aufzuklären und auf die Option hinzuweisen, noch in 2014 den höheren Zins für klassische Rentenversicherungs- oder Berufsunfähigkeits-Absicherungen zu sichern. AssCompact

CosmosDirekt, SV SparkassenVersicherung, Ergo und Aachen Münchener sind die servicestärksten Lebensversicherer Die erstmalig durchgeführte Vergleichsstudie ServiceAtlas Lebensversicherer 2014“ von ServiceValue liefert  bietet detaillierte Auswertungen zu den 15 größten Lebensversicherern Deutschlands. ServiceValue


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Marketing und Social Media

Makler werden mehr auf Technologie setzen Die Versicherungsmakler der Zukunft werden ihren Internetauftritt mit Social Media kombinieren und vermehrt auf Videoberatung über Mobilgeräte setzen, davon ist  Christian Schmeiler, Leiter Vertrieb Key Account Insurance Deutschland bei Unify, überzeugt. Versicherungswirtschaft heute

Die Twitter-Gehversuche der Versicherer Twitter selbst ist etwas mehr als acht Jahre alt, seit 2009 twittert die Zurich-Versicherung. Wer sonst noch wann welche Twitter-Anläufe nahm, zeigt die Assekuranz Zeitung.


Tweet des Tages


Zahl des Tages

48,9 Prozent

der von Generali Befragten nannte einen günstigen Preis als ausschlaggebenden Grund für die Zufriedenheit mit ihren Versicherungen. Nahezu ebenso viele (46,4 Prozent) gaben einen persönlichen Ansprechpartner als Kriterium an. Und rund jeder dritte Befragte (36,3 Prozent) erklärte, dass der Leistungsumfang am wichtigsten sei. Generali


Zitat des Tages

“Es besteht ein fundamentaler Unterschied zwischen unserem Berufsstand, der auf eine solide Absicherung von Lebensrisiken unserer Kunden abzielt, und dem Verkauf von hochkomplexen Spekulationspapieren wie beispielsweise Lehman-Zertifikaten in Banken, bei denen viele Verbraucher geschädigt wurden”, meint Michael H. Heinz, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute. Die Versicherungsvermittlung sei weder Auslöser noch Mitwirkender der Finanzmarktkrise gewesen. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


Zu guter Letzt

Versicherer wollen nicht für Ausfall von Rolling-Stones-Konzerten zahlen Die Band hatte nach dem Tod von Mick Jaggers Freundin eine Tor in Australien und Neuseeland abgesagt – dafür wollen die Assekuranzen nun nicht aufkommen. Stern

Demografischer Wandel, Rürup, Riester, BAV, verärgerte Kunden, digitale Technologien, Babyboomer

Thema des Tages

Der Demografiie-Schock Dass der demografische Wandel unsere Gesellschaft grundlegend verändern wird, ist bisher schon bekannt. Nach einer bislang unveröffentlichten Studie könnte er uns aber noch deutlich stärker treffen, als in bisherigen Prognosen vorausgesagt. Diese Aussage entnimmt die “Frankfurter Allgemeine Zeitung” Forschungsergebnissen des Wirtschaftswissenschaftlers Eckart Bomsdorf. Dieser sagt voraus, dass im Jahr 2060 bereits die Hälfte aller Deutschen 51 Jahre oder älter sein werde – darunter 3,3 Millionen über 90-Jährige. Gäbe es keine weitere Zuwanderung, würden in Deutschland im Jahr 2060 nur noch 59 Millionen Menschen wohnen. Huffington Post


— Anzeige —-

ERFOLGREICH PKV VERKAUFEN!

WIR BIETEN:

  • Vorfinanzierte Leads mit höchster Abschlussquote am Markt
  • Kundenbestände
  • Höchstprovision + Bestandsprovision
  • Passives Einkommen
  • Eigene Tarife
  • U.v.m.

TESTEN SIE UNS JETZT!


Politik und Gesellschaft

Bundesrat gegen Erhöhung der Förderhöchstgrenze bei Rürup Das Bundeskabinett wollte die Förderhöchstgrenze der Rürup Rente von 20.000 Euro auf 24.000 Euro erhöhen, doch der Bundesrat lehnte das jetzt ab. Finanzen.de ProContra

Weiter Wirbel um Wölbern Steht die Haftpflichtversicherung von Ex-Wölbern-Chef Schulte für die fehlenden Millionen ein? Das hoffen zumindest sieben Fonds, die nun den Ex-Geschäftsführer verklagen. Manager Magazin


Finanz- und Versicherungsmarkt

bAV in Deutschland wird sich weiter professionalisieren Davon ist Michael Paulweber, bAV-Experte der Unternehmensberatung Towers Watson, überzeugt. Cash Online

DKI testet Riester-Beratung Das Deutsche Kundeninstitut (DKI) hat die Beratungs- und Servicequalität bei der staatlich geförderten Riesterrente bei Banken, Versicherungen und Bausparkassen überprüft. Bei den Versicherungen gewann die Debeka, gefolgt von der R+V und der Allianz. DIK


Unternehmen

Zurich mit guten Bewertungen Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat Zurich im aktuellen bAV-Kompetenzrating mit der Bestnote “Exzellent” ausgezeichnet. Außerdem erhält die Die Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung AG beim Belastungstest des unabhängigen Analysehauses Morgen & Morgen (M&M) die Bestnote “ausgezeichnet”. Zurich (bAV) Zurich (Deutscher Herold)

XL Group investiert in Transportversicherungs-Software Genoa von Oceanwide Diese Software gilt als Goldstandard, wenn es darum geht, bei Warentransportversicherungen Zertifikate auszustellen. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Inter Versicherung vergibt Ausbildungs-Auszeichnung Zum 18. Mal zeichnete die junge deutsche Wirtschaft  gemeinsam mit der Inter Versicherungsgruppe Deutschlands beste Ausbilder mit dem Ausbildungs-Ass aus. Mit dem Preis werden Unternehmen und Initiativen geehrt, die sich in besonderer Weise für die Ausbildung und Förderung von Jugendlichen einsetzen. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Namen

Prof. Werner Schuierer, Aufsichtsratsvorsitzender der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871), feiert am 12. November seinen 70. Geburtstag. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


Marketing und Social Media

Versicherungsunternehmen setzen verstärkt auf digitale Technologien Mit ihnen sollen neue Märkte, Produkte und Dienstleistungen erschlossen werden. Das zeigt die Studie “Transforming Insurance” der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG. Fondsprofessionell

Wie sie mit verärgerten Kunden umgehen Der Umgang mit verärgerten Kunden ist eine echte Herausforderung. Wie Sie diese meistern, verrät die Karrierebibel


Tweet des Tages


Zahl des Tages

Nur 1/3

der durch das Marktforschungsinstitut YouGov befragten vermögenden „Babyboomer“ (Alter: 45-65 Jahre) kann den eigenen Stand der Alters-Absicherung präzise benennen. Die Zusammensetzung der eigenen Vermögenswerte ist bei 34 Prozent der Befragten zufallsgeprägt – obwohl 71 Prozent der finanziellen Ruhestandsplanung eine große Bedeutung beimessen. MLP 


Zitat des Tages

“Eine gute Infrastruktur oder zusätzliche Einkünfte durch Privatleistungen sind oft Kriterien für die Ansiedlung von Ärzten”, meint AOK-Chef Jürgen Graalmann. Insbesondere in den Ballungszentren gebe es darum zu viele Fachärzte. “Diese Reservate müssen weg.” Die Welt


Zu guter Letzt

PR-Aktion zum Mauerfall Zum Mauerfall-Jubiläums reduzierte Direct Line die Benzinpreise an einer Berliner Tankstelle auf den Stand von 1989 – eine Ersparnis von mehr als einem Euro pro Liter. Kein Wunder, dass sich schnell eine mehrere hundert Meter lange Schlange bildete. Directline Tagesspiegel

gut beraten, Pflegestärkungsgesetz, Grundsatzurteil, Servicegebühren, Code of Conduct, Berliner Mauer

Thema des Tages

45.000 machen mit bei gut beraten So viele Versicherungsvermittler haben bereits ein individuelles Weiterbildungskonto in der überbetrieblichen Weiterbildungsdatenbank (WBD) der freiwilligen Brancheninitiative  eröffnet. Die Weiterbildungsdatenbank wurde vor einem halben Jahr, am 7. April 2014, eröffnet. Insgesamt 238 Bildungspartner, die sich verpflichtet haben, die Weiterbildung entlang der vorgegebenen Qualitätskriterien anzubieten, haben sich bis heute akkreditiert. „gut beraten ist in der Branche angekommen“, erklärte Dr.h. c. Josef Beutelmann, der Vorsitzende des Trägerausschusses der Initiative. gut beraten


— Anzeige —-

ERFOLGREICH PKV VERKAUFEN!

WIR BIETEN:

  • Vorfinanzierte Leads mit höchster Abschlussquote am Markt
  • Kundenbestände
  • Höchstprovision + Bestandsprovision
  • Passives Einkommen
  • Eigene Tarife
  • U.v.m.

TESTEN SIE UNS JETZT!


Politik und Gesellschaft

Bundesrat hat das Pflegestärkungsgesetz gebilligt Das Gesetz tritt am 1. Januar 2015 in Kraft und verbessert die Leistungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen. Durch das Pflegestärkungsgesetz stehen für die Pflege zu Hause zusätzlich 1,4 Milliarden Euro pro Jahr zur Verfügung. Alle Leistungsbeträge der Pflegeversicherung werden erhöht. Bundesgesundheitsministerium


 

Der @AssekuranzDoc blickt auf die DKM zurück Die Leitmesse der Versicherungsbranche hat die Tore geschlossen. In den Taschen vieler Vermittler sind Prospekte und Flyer von neuen Produkten. Versicherer haben geradezu ein Feuerwerk von neuen Produkten und Serviceangeboten abgefeuert. Ein subjektiver und selektiver Blick auf einige der Neuheiten steht im Mittelpunkt der Sprechstunde beim @AssekuranzDoc


Finanz- und Versicherungsmarkt

Versicherungen mit Migrationshintergrund Welche ausländischen Versicherer neu im deutschen Markt sind und was sich bei den deutschen Versicherern verändert hat, erklärt das Versicherungsjournal anhand der Informationen aus dem neuen BaFin-Journal. Versicherungsjournal

Chat rund um Servicegebühren im Maklerunternehmen Rechtsanwalt Jürgen Evers kümmerte sich am Freitag im AssCompact Live-Chat um die vielen kleinen Dinge, die Makler für ihre Kunden unternehmen – und beantwortete Fragen wie: Muss man das eigentlich kostenlos machen? Nachzulesen auf AssCompact.de 

Grundsatzurteil gilt nicht für den Kläger Der Kläger hatte sich auf Unwissenheit bei der Widerspruchsfrist berufen – und beim Europäischen Gerichtshofs (EuGH) und Bundesgerichtshofs ein Grundsatzurteil zur Rückabwicklung von Policen erwirkt. Doch jetzt kam heraus: Er war selbst Versicherungsvertreter, die Unwissenheit nimmt ihm nun niemand mehr ab. Versicherungsmonitor


Unternehmen

Allianz macht gute Geschäfte Im dritten Quartal 2014 stieg der Quartalsumsatz um 14,5 Prozent auf 28,78 (drittes Quartal 2013: 25,14) Milliarden Euro. Das operative Ergebnis belief sich auf 2,65 (2,52) Milliarden Euro, ein Plus von 5,2 Prozent. Allianz

Allianz beteiligt Aktionäre am guten Geschäft Vorstand und Aufsichtsrat der Allianz SE haben eine Änderung ihrer Dividendenpolitik mit dem Ziel der Erhöhung der Ausschüttungsquote von 40 auf 50 Prozent des auf die Anteilseigner entfallenden Jahresüberschusses der Allianz Gruppe beschlossen. Allianz

Rhion bietet Maklern Möglichkeit für Zusatzgeschäft Das Angebot von Rhion eXpress besteht aus Schutzbriefen, deren Kauf dem Kunden in alltäglichen Situationen oder in Notlagen eine Fülle von Serviceleistungen und Sofortmaßnahmen garantiert. Rhion

Swiss Re mit gutem Konzernergebnis Der Rückversicherer weist für die ersten neun Monate 3,3 Mrd. USD aus, wovon allein im dritten Quartal 1,2 Mrd. USD erwirtschaftet wurden. Alle Geschäftseinheiten trugen in den ersten neun Monaten zum Ergebnis und einer Eigenkapitalrendite (RoE) von 13,3% bei. Swiss Re 

Zurich Versicherung rettet Kreuzfahrt Mit 1,6 Millionen Soforthilfe stellte die Zurich-Versicherung die Weiterfahrt der “MS Deutschland von Syrakus bis Lissabon zu sichern – die Reederie des “Traumschiffs” ist in die Insolvenz geschlittert. Welt.de


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Namen

Elke König, Präsidentin der Bafin, gehört zu den drei Kandidaten für den Chefposten der künftigen europäischen Abwicklungsbehörde für Banken (Single Resolution Mechanism). Handelsblatt 

Jason Mc Cormick und Hans-Holm Bühl wurden Regional Sales Manager bei Deutschlands zweitgrößtem Reiseversicherer, der HanseMerkur Reiseversicherung AG, für Nord- und Ostdeutschland. HanseMerkur 


Marketing und Social Media

Rhetorische Fragen für den Vertrieb Mit 25 Beispielen erläutert die Karrierebibel, wie man die Technik, Fragen zu stellen, einsetzt, um ein Gespräch zu lenken und den Befragten zum Nachdenken anzuregen. Karrierebibel

Die Silver Surfer sind schon längst online Warum die ältere Generation bereits voll im Internet angekommen ist und wie sie sich im netz bewegen, erklärt der Social Telegraph


Tweet des Tages


Zahl des Tages

5000 Euro

beträgt der durchschnittliche Schaden bei einem Einbruch – davon erstatten die Versicherer im Schnitt 3300 Euro, insgesamt allein im vergangenen Jahr 480 Millionen Euro. FAZ


Zitat des Tages

“Der Code of Conduct veranschaulicht einerseits die Rechte und Pflichten gegenüber unseren Kunden, andererseits wird dem Kunden durch Information, Kommunikation und Transparenz der Umgang mit seinen personenbezogenen Daten im Unternehmen verdeutlicht. Der Beitrag des Versicherungsunternehmens zum Datenschutz wird für den Kunden erlebbar”, meint Malte-Michael Kaspar, Datenschutzbeauftragter der Ergo Direkt. Tagesbriefing (Pressemitteilung Versicherungsforen Leipzig)


Zu guter Letzt

Wie viel Weihnachtsgeld bekommen Versicherungsangestellte? Im Schnitt liegt der Anspruch in der mittleren Verdienstgruppe bei 2276 Euro, so eine Umfrage der Hans-Böckler-Stiftung. Stern.de

Ost und West, Rentenbeitragssatz, Streik-Schäden, Online-Informationen, Geldgewinn, Mehmet Göker

Thema des Tages

Ost und West nähern sich an – und sehen Rentensicherung als wichtigste Aufgabe 25 Jahre nach dem Mauerfall sind Lebenszufriedenheit und Optimismus bei den 30- bis 59-Jährigen in Ost und West nahezu gleich ausgeprägt, so eine repräsentative Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag des GDV. Hinsichtlich der gesellschaftlichen Herausforderungen der kommenden zehn Jahre stimmen Ost- und Westdeutsche vor allem bei den beiden Top-Themen überein: An der Spitze der zu lösenden Aufgaben sehen vier von fünf Befragten die Sicherung der Renten, dicht gefolgt von einer sicheren und bezahlbaren Energieversorgung. Bei anderen Themen gehen die Meinungen aber dann doch auseinander. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


— Anzeige —-

ERFOLGREICH PKV VERKAUFEN!

WIR BIETEN:

  • Vorfinanzierte Leads mit höchster Abschlussquote am Markt
  • Kundenbestände
  • Höchstprovision + Bestandsprovision
  • Passives Einkommen
  • Eigene Tarife
  • U.v.m.

TESTEN SIE UNS JETZT!


Politik und Gesellschaft

Senkung des Rentenbeitragssatzes 2015 will die Bundesregierung will den Rentenbeitragssatz um 0,2 Prozentpunkte auf 18,7 Prozent senken. Kritik kommt von der Linke-Fraktion, denn die Berechnungsgrundlage sie bereits veraltet. FAZ 

Kann man Streik-Schäden versichern? Der aktuelle GDL-Striek ist der längste in der Bahn-Geschichte. AGCS und Zurich haben Deckungskonzepte für einen solchen Fall entwickelt. Bocquel-News


 

Der @AssekuranzDoc blickt auf die DKM zurück Die Leitmesse der Versicherungsbranche hat die Tore geschlossen. In den Taschen vieler Vermittler sind Prospekte und Flyer von neuen Produkten. Versicherer haben geradezu ein Feuerwerk von neuen Produkten und Serviceangeboten abgefeuert. Ein subjektiver und selektiver Blick auf einige der Neuheiten steht im Mittelpunkt der Sprechstunde beim @AssekuranzDoc


Finanz- und Versicherungsmarkt

BaFin in der Kritik Im öffentlichen Expertengespräch mit dem Finanzausschuss des Deutchen Bundestages sah sich die BaFin mit heftiger Kritik konfrontiert. Verbraucherschützer und Wissenschaftler sind enttäuscht, dass die Versicherungsaufsicht bei Missständen in den Augen der Verbraucher nicht ausreichend reagiert. Die Bafin kontert, das sioe dass ehr wohl könne und tue, aber auf Grund ihrer Verschwiegenheitspflicht nicht darüber reden könne. Versicherungsjournal Versicherungsmonitor

Versicherungs-IT ist veraltet Viele IT-Systeme in der Versicherungswirtschaft sind in die Jahre gekommene Eigenentwicklungen, die heutigen Anforderungen nicht mehr gerecht würden. Eine PPI-Studie zeigt: die veraltete Software könnte durch Standardlösungen ersetzt werden. Versicherungsforen


Unternehmen

Fitch Ratings sieht LV 1871 in guter Form Fitch hat das ‘A+’-Finanzstärkerating (Insurer Financial Strength, IFS-Rating) der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) bestätigt. Der Ausblick des Ratings ist stabil.” Tagesbriefing (Pressemitteilung)

LV 1871 neuer Produktpartner der Göttinger HonorarKonzept GmbH Angebundenen Partnern von HonorarKonzept stehen nun folgende Produkte zur Verfügung: Die fondsgebundene Rentenversicherung Performer Flex Netto, die klassische Rentenversicherungen Rente Index Plus Netto und Rente Netto, die fondsgebundene Basisrente Performer Basisrente Netto und die fondsgebundene Berufsunfähigkeitsversicherung Performer Golden BU Netto. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Ergo tut was für Makler Portfolio International sprach mit dem für den Maklervertrieb zuständigen Vorstand der Ergo Beratung und Vertrieb AG über Erleichterungen für Makler. Portfolio International 

Munich Re mit Top-Zahlen Das Unternehmen hat in den ersten neun Monaten 2014 einen Konzerngewinn von 2,4 Mrd. € (Vorjahreszeitraum: 2,1 Mrd. €) erzielt. Im 3. Quartal erreichte die Gruppe einen Gewinn von 738 (630) Mio. €. Damit sollte das Gewinnziel von 3 Mrd. € für 2014 leicht übertroffen werden. Munich Re

FFF für €xistenz Beim ersten Franke und Bornberg-Rating für MultiRisk-Produkte belegt €xistenz sofort den Spitzenplatz unter den Anbietern. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Generali-Leben-Geschäft weiter rückläufig Trotz eines leichten Wachstums im dritten Quartal zeigen sich bei den  deutschen Lebensversicherern der Generali-Gruppe ein deutlicher Rückgang – im Gegensatz zu Italien und Frankreich, wo es ein starkes Wachstum gab. Versicherungsmonitor Wirtschaftswoche


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Namen

Markus Drews wird ab dem 01. April 2015 bei Canada Life einsteigen. Nach einer gemeinsamen Übergangszeit mit Günther Soboll wird Drews zum 01. Juli 2015 die Rolle des Hauptbevollmächtigten übernehmen. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Jörn Stapelfeld führt ab 01.01.2015 als Vorsitzender des Vorstands die Talanx Systeme AG, den IT-Dienstleister des Talanx-Konzerns. Weitere Talanx-Personalien

Mehmet Göker muss mit einem weiteren Gerichtsverfahren rechnen, bereits seit einem Jahr existiert beim Kasseler Landgericht eine Anklage gegen ihn. Es ist aber unklar, wann das Verfahren, bei dem es um Ferienhäuser in der Türkei geht, eröffnet wird. HNA


Marketing und Social Media

Makler informieren sich online “75 Prozent der unabhängigen Finanz- oder Versicherungsmakler in Deutschland nutzen Online-Foren zu Finanz- und Versicherungsthemen, rund jeder Fünfte (19 Prozent) sogar häufig oder sehr häufig. Hauptmotivatoren sind der Erfahrungsaustausch und die Aktualität. Yougov 

Welche Versicherungen haben wie viele Fans aus Twitter, YouTube und Google+? As im Ärmel zeigt die Zahlen hier, hier und hier.


Tweet des Tages


Zahl des Tages

49 Prozent

der von der Targobank Befragten, würden 100.000 Euro aus einer Erbschaft, Schenkung oder einem Lottogewinn dazu nutzen, um sich selbst etwas zu gönnen – etwa Reisen, größere Anschaffungen oder kostspielige Hobbys. Demgegenüber wählen nur 31 Prozent die Option, das Geld erst einmal zu sparen, zum Beispiel in Form von Tages- oder Festgeld. Nur für 14 Prozent wäre die längerfristige Anlage, etwa in Aktien oder Investmentfonds, eine mögliche Verwendung. Targobank 


Zitat des Tages

“Man kann natürlich nichts dagegen tun, wenn jemand Verbraucherschützer genannt wird oder sich diese Bezeichnung selbst zuschreibt. Als Verbraucher kann man es aber hinterfragen, stets nach der Devise ‘Von wem bekommst Du Dein Geld? Und wofür?'”, meint Axel Kleinlein vom Bund der Versicherten. Handelsblatt


Zu guter Letzt

So ticken die jungen Makler AssCompact stellt die Finalisten des Jungmakler-Awards 2014 vor und meint: t. Die jungen Makler und Maklerinnen sind Vorbild für andere. AssCompact 

PIBs, Präventionsgesetz, Generationen-Berater, Kapitalanlagerendite der Lebensversicherer, Hagelschäden

Thema des Tages

PIBs unter der Lupe Das Institut für Transparenz (ITA) hat zum zweiten Mal die Produktinformationsblätter (PIBs) Selbstständiger Berufsunfähigkeits-Versicherungen (SBU) unter die Lupe genommen. Im Vergleich zum letzten Jahr haben sich wenige Anbieter verbessert und die Ergebnisse sind insgesamt etwas besser geworden. Dennoch lässt die Transparenz der PIBs weiterhin zu wünschen übrig. ITA


— Anzeige —-

ERFOLGREICH PKV VERKAUFEN!

WIR BIETEN:

  • Vorfinanzierte Leads mit höchster Abschlussquote am Markt
  • Kundenbestände
  • Höchstprovision + Bestandsprovision
  • Passives Einkommen
  • Eigene Tarife
  • U.v.m.

TESTEN SIE UNS JETZT!


Politik und Gesellschaft

Präventionsgesetz trifft Bürgerwünsche Für 42 Prozent der Bundesbürger ist Gesundheitsprävention eine sehr wichtige Aufgabe, weitere 35 Prozent halten sie für “eher wichtig”. Das geplante Präventionsgesetz der Bundesregierung trägt damit den Wünschen der Bevölkerung Rechnung. Das sind Ergebnisse einer repräsentativen Studie der Schwenninger Krankenkasse unter 1.000 Bundesbürgern. Schwenninger 

Hautkrebs wird Berufskrankheit Die Hautkrebsform Stachelzellkrebs und seine Vorstufen (aktinische Keratosen) werden ab Januar erstmals als Berufskrankheiten eingestuft – wer seinen Beruf im Freien ausübt, hat somit Anspruch auf die Prüfung seines Hautkrebs-Fall durch die Unfallversicherung. Handelsblatt


 

Der @AssekuranzDoc blickt auf die DKM zurück Die Leitmesse der Versicherungsbranche hat die Tore geschlossen. In den Taschen vieler Vermittler sind Prospekte und Flyer von neuen Produkten. Versicherer haben geradezu ein Feuerwerk von neuen Produkten und Serviceangeboten abgefeuert. Ein subjektiver und selektiver Blick auf einige der Neuheiten steht im Mittelpunkt der Sprechstunde beim @AssekuranzDoc


Finanz- und Versicherungsmarkt

Wie wird man Generationen-Berater? Für den neuen Titel gibt es keinen verbindlichen Ausbildungsweg. Was private Bildungsinstitute bieten, zeigen MyExperten in einem Überblick. MyExperten

Kapitalanlagerendite der Lebensversicherer liegt zwischen 2,6 und 3,5 Prozent Das prognostiziert ein aktuelles Finsinger-Ranking, das die Wirtschaftswoche veröffentlicht hat. Besonders leistungsstark sind Europa, Debeka, LVM, Hannoversche, Huk-Coburg und Cosmos. Versicherungsjournal

Harter Preiskampf bei Kfz-Vergleichsrechner für Makler Deshalb verschenkt nun Innosystems aus Inning am Ammersee seinen Kfz-Vergleichsrechner an Versicherungsvermittler. Versicherungsmagazin 


Unternehmen

Erste Lebensversicherung einer österreichischen Assekuranz ohne Garantiezins Als erster Versicherer in Österreich bieten die Uniqa sowie die zum Konzern gehörende Raiffeisen Versicherung die klassische Lebensversicherung ohne Garantiezins an. Fondsprofessionell

Gothaer KMU100 für Makler wird komfortabler Gewerbliche Sachversicherungen können mit demTarifrechner KMU100 jetzt ohne komplizierte Anfrage- und Abstimmungsprozesse zwischen Makler, dem Versicherer und dem jeweiligen Versicherungsnehmer in Deckung genommen werden. Gothaer

Hannover Rück mit Geschäftsverlauf sehr zufrieden Das Konzernergebnis konnte bis zum 30. September 2014 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 10,3 % auf 695,4 Mio. EUR gesteigert werden. „Wir sind gut auf das herausfordernde Marktumfeld eingestellt und zuversichtlich, unser Gewinnziel in der Größenordnung von 850 Mio. EUR für das Gesamtjahr zu erreichen”, sagte der Vorstandsvorsitzende Ulrich Wallin. Hannover Rück


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Marketing und Social Media

Versicherungsbote nimmt die aktuellen Werbe-Angebote von Versicherern unter die Lupe Welche Argumente stimmen, wo sollte man Verbrauchern vom Schlussverkauf abraten? Versicherungsbote

Internet-Marktplatz für Versicherungen erhält Zugang zu den Lesern der führenden Wirtschaftsmedien in Deutschland passt24 hat mit dem Frühphaseninvestor der Dieter von Holtzbrinck Mediengruppe seinen Gesellschafterkreis erweitert. Dadurch erhält passt24 Zugang zu den Lesern von Handelsblatt, Wirtschaftswoche, Tagesspiegel und anderen Qualitätsmedien der DvH Medien GmbH. Passt24


Tweet des Tages


Zahl des Tages

635.000

Pkw wurden im vergangenen Jahr durch Hagelschauer und Stürme beschädigt. Dabei wurden Kosten in Höhe von rund 1,5 Milliarden Euro verursacht. Nach der aktuellen Pkw-Schadenbilanz des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) regulierten die Kraftfahrtversicherer damit so viele Hagelschäden wie noch nie. Die Schäden durch Naturgefahren überstiegen im Jahr 2013 damit sogar die Kosten für kaputte Autoscheiben. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


Zitat des Tages

“In der Versicherungswirtschaft gibt es aktuell keinen Arbeitsplatzabbau ‘mit Tempo’. Es herrscht in unserer Branche – vereinfacht gesagt – in Summe nahezu Beschäftigungsstabilität. Differenziert gesagt: Im letzten Jahr wurden von den Versicherern 0,65 Prozent aller Arbeitsverhältnisse abgebaut, dies bei einer natürlichen Fluktuation von 4,0 Prozent. Das heißt, dass fünf von sechs frei gewordenen Arbeitsplätzen nachbesetzt worden sind“, sagt Michael Niebler, Vorstandsmitglied des Arbeitgeberverbandes der Versicherungsunternehmen in Deutschland (AGV). Versicherungswirtschaft heute


Zu guter Letzt

6 Schritte, um Big Data erfolgreich zu nutzen “Die EU-Kommission treibt das Thema Big Data massiv voran. Mit der Bereitstellung von Investitionsmitteln in Höhe von 2,5 Milliarden Euro wird deutlich, dass nicht nur Unternehmen das Potenzial hinter der Nutzung von Massendaten erkannt haben. In einigen Branchen – allen voran der Finanzbranche – entwickelt sich Big Data zu einem der wichtigsten Erfolgsfaktoren im Wettbewerb. Q-Perior

DKM-Nachlese mit dem @AssekuranzDoc, Unfallhochburgen, Bausparverträge, Honorarberatung, bAV, digitaler Wandel

Thema des Tages

Der @AssekuranzDoc blickt auf die DKM zurück Die Leitmesse der Versicherungsbranche hat die Tore geschlossen. In den Taschen vieler Vermittler sind Prospekte und Flyer von neuen Produkten. Versicherer haben geradezu ein Feuerwerk von neuen Produkten und Serviceangeboten abgefeuert. Ein subjektiver und selektiver Blick auf einige der Neuheiten steht im Mittelpunkt der Sprechstunde beim @AssekuranzDoc


— Anzeige —-

ERFOLGREICH PKV VERKAUFEN!

WIR BIETEN:

  • Vorfinanzierte Leads mit höchster Abschlussquote am Markt
  • Kundenbestände
  • Höchstprovision + Bestandsprovision
  • Passives Einkommen
  • Eigene Tarife
  • U.v.m.

TESTEN SIE UNS JETZT!


Politik und Gesellschaft

Unfallhochburgen Berlin und Hamburg Check24-Kunden aus Hamburg und Berlin bauen am häufigsten Pkw-Unfälle. Der Kfz-Haftpflichtschaden-Index des Vergleichsportals für das Jahr 2013 ist in den beiden Stadtstaaten am höchsten, in Thüringen am niedrigsten. In den westlichen Bundesländern ist die Unfallrate vier Prozent höher als im Osten Deutschlands. Check24.de


Finanz- und Versicherungsmarkt

Versicherungsunternehmen unter der Lupe Das neue LV-Rating Unternehmensqualität vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung zeigt, welche Versicherer top sind. Die Top 3: Allianz, Debeka, Europa. Vorsorge Finanzplanung

Tenhagen warnt davor, leichtfertig Bausparverträge abzuschließen Unter der Überschrift: “Baufinanzierung: 100 Jahre lang das Haus abstottern” schreibt der Ex-Finanztest-Chefredakteur in seiner Spiegel-Kolumne über die beliebte Anlageform.  Versicherungsmakler Oliver Mest findet die Behauptungen teils skurril und unrealistisch. Spiegel.de Versicherungsmakler aktuell 

Makler sind skeptisch gegenüber Honorarberatung Das ergab eine Umfrage der Hamburger Vertriebsservice-Gesellschaft Maklermanagement.ag. Allerdings haben bisher nur wenige Makler bereits selbst praktische Erfahrungen mit der Honorarberatung gesammelt. Cash Online 

Der BVSV stellt sich vor Der Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen (BVSV) e.V., ist gegründet worden, um in der Beurteilung, Bewertung und Konsolidierung von Versicherungsbeständen der öffentlichen Hand eine entscheidende Lücke zu schließen und zusätzlich neue Ansätze in der Absicherung von kommunalen Risiken zu schaffen. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


Unternehmen

Swiss Re startet Community Life Das Start-upsetzt auf einen reinen Online-Vertrieb für Privatkunden. Das Versicherungsrisiko trägt dabei die Swiss-Re-Tochter Iptiq. Faz.net Versicherungsmonitor

Bayerische bringt eine neue Motorrad-Versicherung Die Kombination von Tarif-Merkmalen sei einzigartig, so das Unternehmen. Die Risikoklasse richtet sich nach Fahrzeugtyp und Leistung des Motorrades, Schutzkleidung und Sturzhelm werden mitversichert. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

LV 1871 rät zur bAV Im November gibt’s Weihnachtsgeld. Wer es in eine Direktversicherung umwandelt, profitiert neben Steuervorteilen von flexiblen Auszahlungsoptionen und umfangreichen Services. “Mit intelligenten Lösungen zeigen unsere kompetenten Spezialisten, wie einfach bAV sein kann”, sagt LV 1871 Vertriebsvorstand Rolf Schünemann. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

www.versicherung-in-krisengebieten.de ermöglicht direkten Abschluss der battleface-Krankenversicherung für Krisengebiete. Battleface deckt auch Verletzungen durch terroristische Anschläge und Kriege ab. Reiseversicherung.com http://www.versicherung-in-krisengebieten.de/

AIG mit soliden Zahlen Der US-Versicherer erwirtschafte im dritten Quartal diesen Jahres 2,2 Milliarden Dollar – und damit ein Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum und auch mehr als die Prognosen. Handelsblatt


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Namen

Finanzminister Wolfgang Schäuble spricht im Spiegel-Interview über Twitter, Steuererklärungen und Datensicherheit. Spiegel.de

Joachim Häger ist ab sofortRegional Head für Deutschland bei der Deutschen Asset & Wealth Management (Deutsche AWM). MyExperten


Marketing und Social Media

Die 30- bis 59-Jährigen beurteilen den digitalen Wandel eher skeptisch Die Gefahr von Datenmissbrauch und die Angst vor Überwachung prägen ein diffuses Unbehagen, das die „Generation Mitte“ beim Gedanken an die fortschreitende Digitalisierung begleitet. Das ist das zentrale Ergebnis einer repräsentativen Allensbach-Studie im Auftrag des GDV, die am Dienstag in Berlin vorgestellt wurde. GDV


Tweet des Tages


Zahl des Tages

7,4 Prozent

betrug der der Anstieg bei den Menschen, die Grundsicherung beziehen, gegenüber dem Vorjahr. Damit erhalten rund 500.000 Menschen über 65 Jahre in Deutschland Leistungen der Grundsicherung im Alter. Welt.de


Zitat des Tages

“Ich halte es für wenig sinnvoll, ein neues, zusätzliches System zu schaffen. Viel wichtiger ist es aus meiner Sicht, die bestehenden Durchführungswege von bürokratischen Hürden zu befreien und den Zugang für Arbeitnehmer und Arbeitgeber einfacher zu gestalten“, sagt Gothaer-Chef Karsten Eichmann über Arbeitsministerin Nahles (SPD) Pläne zur Stärkung der Betriebsrente. Versicherungswirtschaft heute


Zu guter Letzt

Vom Versicherungsvertreter zum Fußball  nach seiner Doku “Versicherungsvertreter” mit Mehmet Göker möchte Klaus Stern nun – fünf Jahre nach dessen Suizid – Fußball-Torwart Robert Enke porträtieren. Focus.de

Immer top informiert. Jetzt das Tagesbriefing per E-Mail abonnieren ->
Kostenlos abonnieren

Bitte folgen Sie uns hier!

Sie haben einen Facebook- oder Twitter-Account? Dann freuen wir uns, wenn Sie jetzt auf "gefällt mir" und/oder "folgen" klicken. Werden Sie Teil der wachsenden Tagesbriefing-Community.

  • Verpassen Sie nie mehr eine Top News
  • Zeigen Sie, dass Ihnen das Tagesbriefing gefällt
  • Halten Sie direkten Kontakt zu unserer Redaktion

Bequemer geht`s nicht: Abonnieren Sie jetzt Ihr persönliches Tagesbriefing!

Immer auf den Punkt informiert! Das tägliche News-Update für Versicherungs-Profis

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht weiter!

Dieses Fenster schließen

Alle Infos für die erfolgreiche Vertriebsarbeit. Kostenlos. Von Montag bis Freitag. Immer morgens per E-Mail.

Probieren Sie es einfach mal aus!

  • Top-News der Versicherungsbranche
  • Vertriebstipps vom Profi
  • Kurz und knapp auf den Punkt
  • Fokus auf den Kunden 2.0
  • Jederzeit kündbar (Abmelde-Link in jeder Mail)
  • Praktische Vertriebshilfen
%d Bloggern gefällt das: