Nachweislich geringere Abschlusskosten bei Lebensversicherung (BILDERSTRECKE)

Die Diskussion um eine erneute Novellierung des Lebensversicherungsreformgesetzes (LVRG) wird nicht zuletzt durch die gefühlte Wahrheit von Verbraucherverbänden und Politik befeuert, dass die Abschlusskosten in der Lebensversicherung seit der Einführung des LVRG nicht signifikant genug reduziert wurden. Doch eine aktuelle Auswertung des Fachmediums procontra zeigt, dass die ermittelten Vertriebsgebühren im Rahmen des LV-Check 2018 bei 25 Versicherern niedriger quotierten, als noch im Jahr zuvor. Ob die Größenordnungen jedoch ausreichen werden, um Befürworter des LVRG 2 zu besänftigen, bleibt abzuwarten. procontra-online

Fonds-Verkaufsschlager im Juli (STATISTIKEN)

Nicht repräsentativ, aber mit Sicherheit ein sehr guter Indikator für die Entwicklung des Marktes, zeigt die B2B-Direktbank Ebasein ihrer monatlichen Analyse der Kundenportfolios, welche Fonds ganz besonders gefragt waren. Überdies gibt die Studie auch Auskunft über die Handelsaktivitäten auf der Plattform insgesamt und damit sicherlich eine gute Einschätzung zur allgemeinen Kauflaune für Investmentfonds. DasInvestment

Zahl des Tages – Ölpreis – 15.08.2018

40

Prozent stieg der Preis für ein Fass der börsenrelevanten Nordseesorte Brent im aktuellen Jahresverlauf und macht deutlich, wie unruhig die aktuellen Zeiten am Ölmarkt sind. Getrieben von den geforderten Handelsblockaden Donald Trumps gegenüber dem Iran, die mit Vehemenz von den Verbündeten USA eingefordert werden, sehen Experten auch weiterhin deutliche Preissteigerungen beim Ölpreis. Süddeutsche Zeitung

Zitat des Tages – AXA Unfall-Kombirente – 15.08.2018

„Aufgrund des medizinischen Fortschritts steigen die Kosten in Ihrem Tarif Jahr für Jahr erheblich an. Dies führt dazu, dass wir unser Leistungsversprechen in diesem Tarif nicht mehr aufrechterhalten können.“

Mit diesen klar und deutlich formulierten Sätzen musste Thierry Daucourt, Mitglied im Vorstand der AXA Konzern AG und der AXA Versicherung AG, im April 2018die Kunden der AXA informieren und die eigene Fehleinschätzung in der Kalkulation des Unfall-Kombirente des französischen Versicherers eingestehen. Diese Botschaft schlug, verständlicherweise, in der Presse meterhohe Wellen der Entrüstung. Konzertiert sind Verbraucherverbände nun bestrebt dem Handeln des AXA Konzern entgegenzuwirken. Mit einem ersten Erfolg, denn die für heute auslaufende Fristverlängerung wurde seitens der AXA bereits auf den 15. März nächsten Jahres verlängert. be.in.VALUE

Machen Sie aus der Not eine Tugend (INTERVIEW)

Und noch einmal beschäftigt uns der amerikanische Elefant im globalen ökonomischen Porzellanladen, der durch eine unnachgiebig geführte Wirtschaftsaußenpolitik die gefestigten Strukturen konventioneller wirtschaftlicher Zusammenarbeit auf dem internationalen Handelsparkett auf eine harte Probe stellt. Dies könnte nach Einschätzung von Dirk Müller, einem der gefragtesten Börsenexpertenhierzulande, auch massive Auswirkungen auf die Entwicklung des Dax bedeuten. In einem Interview erläutert Müller die zukünftige Entwicklung des wichtigsten deutschen Index sieht und zeigt auf welche Maßnahmen zu ergreifen sind, um Portfolios sattelfest zu machen und somit Folgen eines möglichen Aktiencrashs zu mildern. AssCompact

Zum Leben zu wenig… (STATISTIKEN)

Eine aktuelle Statistik der Deutschen Rentenversicherung (DRV) sollte eigentlich für mehr mediale Aufmerksamkeit sorgen, als dies bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt geschehen ist. Denn die Zahlen, welche die DRV jüngst präsentierte alarmieren. Im Speziellen beschäftigte sich die Analyse mit der Entwicklung von Rentenhöhen und Empfängerzahlen von Witwen-, Witwer- und Waisenrenten in Deutschland. In der Summation der Auswertung könnte man als Quintessenz konstatieren: Zum Leben zu wenig und zum Sterben zu viel. VersicherungsJournal

Investitionsfreudiger Japaner (BILDERSTRECKE)

Erst unlängst versetzte eine Kurzmitteilung die deutsche Fintech-Szene in Aufruhr. Wie es hieß, plane SoftBank eine Investition in dreistelliger Millionenhöhe in das Insurtech Wefox. Dass der japanische Mischkonzern durchaus auf Einkaufstour ist, zeigt ein Überblick über bereits getätigte Investitionen von Firmengründer Masayoshi Son. Manager Magazin

Produktneuerungen und Personalien en masse

Da soll noch mal einer vom Sommerloch sprechen. Fleißig hat man in den Produktschmieden der Anbieter gewerkelt und gefeilt, um mit einer ganzen Reihe neuer Versicherungslösungen die Herzen von Vertrieb und Kunden zu erobern. So bietet die Nürnberger Versicherungsgruppe eine neue Grundunfähigkeitsversicherung an. Bei der R+V findet man zukünftig Absicherungskonzepte für Cyber-Risiken im Portfolio. Die Versicherungskammer Bayern (VKB) öffnet ihren Gewerbe-Sach-Bereich zukünftig auch für Versicherungsmakler. Und bei der ERGO Group AG wird es zum Jahresende einen Wechsel im Vorstandsressort Finanzen geben. Darüber hinaus finden sich neue Produkte und Konzepte auch bei einigen Investmentgesellschaften. procontra-online

Zahl des Tages – Aktienrückkauf – 14.08.2018

4,8

Milliarden Euro haben Unternehmen aus Dax und MDax bis zum Juli dieses Jahres darauf verwendet, um Aktienpakete wieder in den eigenen Besitz zu überführen, wie eine Analyse des Asset Managers Flossbach von Storch zeigt. Demnach sind weitere Aktienrückkäufe in Höhe von 5.7 Milliarden Euro bis zum Ende des Jahres geplant. Frankfurter Allgemeine Zeitung

Zitat des Tages – Variable Annuities – 14.08.2018

„Wir haben im Verkaufsvertrag festgehalten, dass wir mindestens für die kommenden 30 Jahre die Verwaltung der Verträge übernehmen. Im Rahmen der Verhandlungen haben wir zudem sichergestellt, dass alle Verträge mit den darin geregelten Garantien und Bedingungen unverändert bestehen bleiben.“

Noch vor zehn Jahren schienen Variable Annuities (VA) mit innovativen Garantieansatz das Wundermittel für vernünftige Renditen und sicheren Garantien zu sein. Doch viel hat sich am Kapitalmarkt verändert und dies veranlasste die AXA wohl, ihrerseits den eigenen VA-Bestand, namentlich unter AXA Twin Star bekannt, an den Private-Equity-Fonds Cinvenzu veräußern. Pfefferminzia

%d Bloggern gefällt das: