HanseMerkur und Unister planten gemeinsame Sache, Maklerkommunikation 4.0 ab Oktober, Kosten sparen durch Outsourcing, neue Produkte, besser Stellenanzeigen schreiben, wieso das digitale Maklerbüro ein Muss ist, Tipps für die BU-Beratung, das Sparschwein ist ‚in‘, die besten Krankenkassen

Thema des Tages

HanseMerkur und Unister bastelten an Joint Venture Im Rahmen eines Kreditgeschäftes soll die HanseMerkur der strauchelnden Unister die Möglichkeit geboten haben, 49,9% an der HanseMerkur-Tochter BD24 zu erstehen. Doch vermutlich war schon damals mangelndes Kapital ein Problem. Aktuell schuldet Unister der HanseMerkur mindestens 34 Millionen Euro. Das will „Die Zeit“ von Insidern erfahren haben. Thomas Wagner, Gründer des Portalbetreibers Unister, kam am 14. Juli bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Wenig später meldete Unister Insolvenz an. W&V Versicherungsbote


— Anzeige —-

Generali Unfall-Bestandsoptimierung: Die Bayerische hilft weiter

Sind auch Ihre Kunden von der Bestandsoptimierung der Generali bei Unfallversicherungen betroffen? Die Bayerische hat mögliche Bestandsübertragungen in eigene Tarife kalkuliert und bietet unkomplizierte Übernahmen zu den ursprünglichen Konditionen an. Alle wichtigen Infos finden Vermittler unter Die Bayerische.


Versicherungsmarkt

Versicherer und Makler sollen leichter kommunizieren – mithilfe der „Trusted German Insurance Cloud“. Nachdem das System den Makler authentifiziert hat, soll dieser Zugriff auf die Daten der angeschlossenen Versicherer haben und sie in Echtzeit aktualisieren können. Die „Maklerkommunikation 4.0“ startet am 7. Oktober 2016, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft berichtet.

Wie Outsourcing Kosten spart Lagert ein Versicherer IT-Anwendungen und Querschnittsfunktionen aus, kann er am meisten einsparen. Auch das Outsourcing des Output-Managements erscheint lohnend. Weil der Kostendruck steigt, wird Outsourcing immer attraktiver. So eine Studie des Beratungsunternehmens Sopra Steria Consulting. Cash.Online

Versicherungsunternehmen

SentinelOne versichert jetzt Angriffe von Erpresser-Malware Sind die Sicherheitslösungen von SentinelOne nicht genug, um einen Ransomeware-Angriff zu verhindern – dann zahlt die zusätzlich abschließbare Versicherung bis zu 1.000 Euro pro Endgerät. silicon

Trickst MLP beim Beratungsprotokoll? Das schildert der Student Stephan Voeth. Ein MLP-Berater habe ihm nach dem Gespräch ein Formular vorgelegt zum Verzicht auf ein Beratungsprotokoll. Und um eine Unterschrift gebeten. „Der Berater sagte, dass das für einen schnellen Abschluss nötig sei“, sagt Voeth. Spiegel Online

VHV erweitert Bauprotect Betriebshaftpflicht So ist es mit der Produktgeneration 2017 möglich, auf Baustellen Drohnen bis zu 1 Millionen Euro zu versichern. Und: Die Entschädigungssumme bei Nachbesserungsbegleitschäden beträgt jetzt 300.000 statt 100.000 Euro. AssCompact

Allianz interessiert sich für Gasnetz Gemeinsam mit dem italienischen Gasnetzbetreiber Snam will die Allianz zukaufen: nämlich die Gasnetztochter des österreichischen Ölkonzerns OMV. So heißt es zumindest in Finanzkreisen. Handelsblatt

Roland bietet Ärzten neuen Rechtsschutz Die Grundabsicherung bilden laut Versicherer ein Firmen- und Verkehrs-Rechtsschutz. Dazuwählen können Ärzte unter anderem den Zielgruppen-Baustein Rechtsschutz für niedergelassene Ärzte und Heilberufe. Versicherungswirtschaft heute Roland

Axa Art wird umstrukturiert Zukünftig sollen die schweizerischen und die britischen Axa Art-Gesellschaften Töchter der Axa Art in Deutschland sein. Das Geschäftsmodell wird dann über eigene Assekuradeure betrieben, berichtet Herbert Frommes Versicherungsmonitor.


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Tipps

…für bessere Stellenanzeigen „Acht von zehn Stellenanzeigen klingen gleich“, meint Hans Steup, Gründer des Online-Stellenmarktes „Versicherungskarrieren“. Versicherer müssten sich wirklich fragen, warum jemand für ihren Job seinen aktuellen Arbeitsplatz kündigen sollte. Und nicht vergessen zu erwähnen, wo das Büro ist, wer die Kollegen sind, was die spezifischen Tätigkeiten sind,… Pfefferminzia.de

…für das digitale Maklerbüro Laut des IT-Experten Jochen Razum hat das digitale Vermittlerbüro drei Vorteile: Es schafft effizientere Arbeitsprozesse – und damit mehr Zeit für Beratungen. Es hilft dabei, (potentielle) Kunden individueller anzusprechen. Es vereinfacht die langfristige Kundenbetreuung. Wie, erklärt Razum im VersicherungsJournal.

…für die BU-Beratung Auch wenn der Kunde jung ist, gesund scheint und erst ins Berufsleben startet, sollten Makler vor Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) genau nachfragen. Dazu rät Finanzberater Tobias Bierl. Auf diese Weise fand er heraus, dass sein 20-jähriger Kunde („Mir fehlt nichts!“) in letzter Zeit öfter beim Arzt war. Das Investment.com

…für angehende Makler Damit angehende Makler sich rechtskonform von dem Vertreterdasein lösen, hat Fachanwältin Ulrike Specht sieben Tipps zusammengestellt: Fonds Professionell Online

Gesellschaft in Zahlen

57%

aller deutschen Haushalte nutzen immer noch das klassische Schwein zum Sparen. Auch in Haushalten ohne Kinder nutzen 49% das Sparschwein. So eine Umfrage im Auftrag der Bank of Scotland. Handelsblatt

7

Millionen Bürger etwa ließen sich 2014 aufgrund krankhaften Übergewichts in einer Praxis behandeln – 14% mehr als noch 2006. Auch die Zahl der fettreduzierenden Operationen stieg in den letzten Jahren, wie die Barmer GEK ermittelt hat. Wirtschaftswoche

Zu guter Letzt

Welche Krankenkasse bietet das Beste? Die AOK bietet das beste Preis/Leistungs-Verhältnis. Auf Platz 2 landete die Techniker Krankenkasse, gefolgt von der SBK Siemens-Betriebskrankenkasse. Insgesamt sind drei der 20 untersuchten Kassen „sehr gut“, fünfzehn „gut“ und zwei „befriedigend“. So eine Studie des Deutschen Instituts für Servicequalität.

Lebensversicherungen – pro und contra, wie man die Rentenlücke schließen kann, wer den Hausrat gut versichert, Index-Policen, digitalisierte Prozesse, warum Versicherer nicht um jeden Preis gerettet werden sollten

Thema des Tages

Lebensversicherungen – pro und contra Glaubt man den Versprechen der Unternehmen, sind Lebensversicherungen die beste Art, für ein (langes) unbeschwertes Leben zu sorgen. Denn „die Lebensversicherung ist das einzige private Altersvorsorgeprodukt, das eine lebenslange Rentenzahlung garantiert“, so Peter Schwark, Mitglied der Geschäftsführung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). „Die Lebensversicherung war noch nie für die Altersvorsorge geeignet“, sagt dagegen Axel Kleinlein, Chef des Bundes der Versicherten (BdV). Mehr zu den Argumenten: Süddeutsche 1 In einem weiteren Artikel beschäftigt sich die Zeitung mit den neuen Vorsorgeprodukten auf dem Markt: Süddeutsche 2

Wie man die Rentenlücke schließen kann Rund 80 Prozent des letzten Nettogehalts werden gemeinhin zur Aufrechterhaltung des Lebensstandards veranschlagt. Wer weniger Rente bezieht, muss oft auf Liebgewonnes verzichten. Um die Differenz möglichst klein zu halten, können Rentner z.B. weiterarbeiten oder einen Minijob annehmen. Welche Möglichkeiten es sonst noch gibt, steht in der Welt.


— Anzeige —-

Generali Unfall-Bestandsoptimierung: Die Bayerische hilft weiter

Sind auch Ihre Kunden von der Bestandsoptimierung der Generali bei Unfallversicherungen betroffen? Die Bayerische hat mögliche Bestandsübertragungen in eigene Tarife kalkuliert und bietet unkomplizierte Übernahmen zu den ursprünglichen Konditionen an. Alle wichtigen Infos finden Vermittler unter Die Bayerische.


Beratung

Was Makler beim Vertrieb von Rentenversicherungen beachten müssen Nachdem schon einige Gesellschaften keine klassischen Tarife mehr anbieten, sollten Vermittler jetzt auch verstärkt die sinkenden Renditen im Blick haben und die Angebote genau vergleichen. Versicherungsmagazin

Wer den Hausrat gut versichert, hat die Ascore Das Scoring GmbH im Komposit-Scoring ermittelt. Dabei wurden 88 Tarife von 38 Anbietern verglichen; 39 Kriterien wurden dabei bewertet. Wie genau getestet wurde und wer am besten abgeschnitten hat, hat das VersicherungsJournal aufbereitet.

Index-Policen Etwas weniger Garantie, dafür mehr Rendite – das versprechen die meisten Index-Policen. Allerdings tragen die Versicherten dabei ein höheres Risiko. Der Versicherer soll dann dafür später das Kapital nach dem sogenannten Rentenfaktor umrechnen. Dieser ist heute alledings noch unbekannt. Wie sich speziell die Barmenia Privat-Rente Index in diesem Segment schlägt, hat Versicherungsmakler Philip Wenzel bei Das Investment genauer untersucht.

Makler

Digitalisierte Prozesse Die Deutsche Gesellschaft für Ruhestands Planung (DGFRP) will Maklern zu einer vereinfachten Abwicklung von Geschäftsprozessen verhelfen. Dazu wurde eine Plattform entwickelt, die Informations-, Kommunikations- und Auftragssystem verbindet. So werden Arbeiten vereinfacht und „das Beste ist jedoch, dass jeder Makler immer weiß, wie der Stand eines Geschäftsfalles ist”, sagt Peter Härtling, Geschäftsführer der DGFRP. Cash.Online

 


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Unternehmen, Namen, Produkte

Schwarzwälder Versicherung mit guten Zahlen Mehr Mitglieder, höhere Beitragseinnahmen, höheres Eigenkapital – die Zahlen sprechen für sich. Auch personell tut sich einiges: Sebastian Kaas (34) wurde zum neuen Vorstand berufen, Albert Hättich (65) geht in den Ruhestand. Was es im Unternehmen sonst noch Neues gibt: Versicherungswirtschaft Heute

Fonds Finanz Maklerservice Ab November wird Matthias Brauch neues Mitglied der Geschäftsleitung im Unternehmensbereich „Innovation & Technologie“. Er wird Nachfolger von Sven Müller, der das Unternehmen Ende Februar 2017 verlassen wird und dann als Berater weiterhin für Fonds Finanz agieren wird. AssCompact

Elektronische Anträge Nicht nur Tarife können bei Zurich künftig digital berechnet werden, auch der Antrag kann per Unterschrift des Kunden auf dem Tablet oder Smartphones des Vermittlers vollständig digital abgewickelt werden. Versicherungswirtschaft Heute

Rainer Huber neu in der Geschäftsführung des Automobil Kraftfahrer Schutz Vereins Außerdem wird er Vorstandsmitglied der KS Versicherungsgesellschaft sowie der Auxilia Versicherung. Versicherungswirtschaft Heute

Zu guter Letzt

Warum Versicherer nicht um jeden Preis gerettet werden sollten Vielleicht wäre ja die eine oder andere Pleite für den Gesamtmarkt gar nicht so schlecht. Diese Auffassung vertritt jedenfalls Herbert Fromme und begründet seine Ansicht in der Süddeutschen.

Magere BU-Alternativen, BU/EU/AU – wie sag ich’s dem Kunden?, Telematik wird nicht die Kfz-Welt verändern, die besten Hausrat-Versicherer, rund 20 Jahre in Rente, Berufsanfänger testet Beratung zur Altersvorsorge, Unister mit Millionenschulden bei der HanseMerkur, 60.000 Bausparverträge werden 2016 noch gekündigt

Thema des Tages

BU-Alternativen sind „mager, teuer oder beides“ So das Fazit der Verbraucherzeitschrift „Öko-Test“. Weder Erwebsunfähigkeits- noch Grundfähigkeits- oder Multi-Risk-Versicherungen seien wirklich eine Alternative zur Berufsunfähigkeits-Police (BU) – sondern eher der Versuch, „das lukrative BU-Geschäft zu erhalten und ein neues Geschäftsfeld aufzubauen.“ Die Tester fordern deshalb Lösungen wie eine gesetzliche BU, ein Verbot auf unterschiedliche Preise für unterschiedliche Berufsgruppen oder ein besseres Basisprodukt von Versicherern. Öko-Test

Welche Policen im Öko-Test am besten abgeschnitten haben – darüber gibt das VersicherungsJournal Überblick.

Tipps für Vermittler, um die Unterschiede zwischen den Begriffe „berufsunfähig“, „arbeitsunfähig“ und „erwerbsunfähig“ zu erläutern, hat Pfefferminzia.de.


— Anzeige —-

Generali Unfall-Bestandsoptimierung: Die Bayerische hilft weiter

Sind auch Ihre Kunden von der Bestandsoptimierung der Generali bei Unfallversicherungen betroffen? Die Bayerische hat mögliche Bestandsübertragungen in eigene Tarife kalkuliert und bietet unkomplizierte Übernahmen zu den ursprünglichen Konditionen an. Alle wichtigen Infos finden Vermittler unter Die Bayerische.


Versicherungsmarkt

Telematik? Na ja… Knapp die Hälfte der Telematik-Versicherer hat eine positive Einstellung zu Telematik-Tarifen; knapp ein Fünftel nennt sie einen „vorübergehenden Hype“. Insgesamt erwarten Kfz-Versicherer, dass Telematik den Markt eher im Kleinen als im Großen verändern wird. So eine Umfrage für das Versicherungsmagazin.

Wer das Hausrat am besten schützt Drei Versicherer bieten einen sehr guten Grundschutz: Auf Platz 1 die InterRisk, gefolgt von der GVO und der Interlloyd. In der Kategorie Premiumschutz bekamen vier Versicherer die Note 1: Die InterRisk, die Docura, die Bayerische und die VHV. Insgesamt verglich das Handelsblatt 25 verschiedene Versicherer.

Rente

Rund 20 Jahre Ruhe 21,7 Jahre verbringen Frauen heute durchschnittlich im Ruhestand; bei den Männern sind es 17,5 Jahre. Weil die Lebenserwartung steigt, beziehen deutsche Senioren so lange Rente wie noch nie. Zum Vergleich: 1980 waren Frauen durchschnittlich 13,8 Jahre, Männer 11 Jahre in Rente. Frankfurter Allgemeine

Berufsanfänger sucht Altersvorsorge Für die „Süddeutsche Zeitung“ hat der Berufsanfänger sich in Filialen der Commerzbank, der Sparkasse und der Huk-Coburg beraten lassen. Fazit: Alle Berater waren ernsthaft bemüht. Doch die Produkte teuer und ungeeignet zum Vermögensaufbau. Der detaillierten Testbericht: Süddeutsche Zeitung

Die fünf größten Renten-Irrtümer „Gravierende Denkfehler“ lassen die aktuellen Diskussionen um eine Rentenreform erkennen, meinen die Wirtschaftswissenschaftler Axel Börsch-Supan und Friedrich Breyer. Irrtum Nummer 1 zum Beispiel: Eine kapitalgedeckte Altersvorsorge ist immer ein Verlustgeschäft für den Kunden. Süddeutsche Zeitung


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Unternehmen

Unister schuldet HanseMerkur Millionen Insgesamt 39,2 Millionen Euro Schulden hat die Unister Holding bei verschiedenen Unternehmen. 34 Millionen Euro entfallen auf die HanseMerkur, 1,2 Millionen Euro auf den Internetkonzern Yahoo und etwa 800.000 Euro auf das Finanzamt. Auch bei verschiedenen Anwaltskanzleien blieben Rechnungen unbeglichen. Das berichtet Spiegel Online. Laut Fonds Professionell Online deutete der Maklerpool Jung, DMS & Cie. an: Man analysiere, ob Teile der Unister-Gruppe für einen Zukauf interessant wären.

Allianz nimmt Pimco an die Leine Die Allianz plant, sich stärker in die Vermögensverwaltung einzumischen, wie die neue Managerin Jacqueline Hunt erklärt. Sowohl Allianz als auch Pimco hätten die Notwendigkeit erkannt, enger zusammenzurücken. Handelsblatt

Marsh ist größter Versicherungsmakler Laut der US-Ratingagentur A.M. Best ist Marsh auf Platz 1 der weltweit größten Versicherungsmakler – mit einem Umsatz von 12,9 Milliarden Dollar im vergangenen Jahr. 15 der 20 größten Makler sitzen in den USA. Herbert Frommes Versicherungsmonitor

Zu guter Letzt

Zehntausende Bausparverträge auf der Kippe 60.000 hochverzinste Altverträge wollen die Bausparkassen noch bis Ende des Jahres kündigen. So eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa. Angesichts der anhaltenden Niedrigzinsphase erscheinen den Kassen die Altverträge als zu große Belastung. boerse.ARD.de

Gleiche Renten in Ost und West, Rürup-Rente auf dem Prüfstand, die richtigen Riester-Fonds, Patentschutzversicherung, was bei Umorganisationsklauseln zu beachten ist, teure Dokumentationspflichten, Check24 sponsert Sport, DEVK mit neuen Werbespots, sich selbst durch Sparen belohnen

Thema des Tages

Gleiche Renten in Ost und West Die Angleichung des Rentenniveaus in Ostdeutschland soll nach dem Wunsch von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) bis 2020 abgeschlossen sein. Der erste Schritt ist für 2018 geplant, zwei Jahre später soll das Projekt dann vollendet sein. Für die Anhebung des Rentenwerts Ost wird mit erheblichen Mehrkosten gerechnet. FAZ

Doch es gibt auch kritische Töne zur Rentenangleichung. Denn anders als die heutigen Rentner werden die Arbeitnehmer in Ostdeutschland zunächst geringere Rentenansprüche erwerben. Das mahnt die Süddeutsche Zeitung in einem Kommentar an und warnt vor der Gefahr einer steigenden Altersarmut. Ähnlich argumentiert auch die Zeit.


— Anzeige —-

Generali Unfall-Bestandsoptimierung: Die Bayerische hilft weiter

Sind auch Ihre Kunden von der Bestandsoptimierung der Generali bei Unfallversicherungen betroffen? Die Bayerische hat mögliche Bestandsübertragungen in eigene Tarife kalkuliert und bietet unkomplizierte Übernahmen zu den ursprünglichen Konditionen an. Alle wichtigen Infos finden Vermittler unter Die Bayerische.


Renten-Rat

Rürup-Rente auf dem Prüfstand Da es in diesem Bereich so viele verschiedene Tarife gbit, hat sich das Analysehaus Franke und Bornberg näher mit den einzelnen Angeboten beschäftigt. Das Ergebnis steht im Handelsblatt.

Die richtigen Riester-Fonds Da viele Anbieter nach Ansicht der Stiftung Warentest die Anleger nicht ausreichend über die mögliche Fondsauswahl informieren, hat die Stiftung diese Aufgabe nun selbst übernommen. In einer Datenbank sind Empfehlungen für derzeit 52 fondsgebundene Riester-Renten zusammengefasst. Auch allgemeine Tipps zur Anlage sind dort zu finden. AssCompact und Stiftung Warentest

Versicherungsmarkt

Patentschutzversicherung Entgegen der Meinung vieler Unternehmen haften Betriebshaftpflichtversicherungen nicht für Patentschäden. Auch Rechtsschutz- oder Vermögensschadenhaftpflichtversicherungen springen meist nicht ein. Wer dagegen eine entsprechende Versicherung hat, ist auch für Investoren interessant, denn dann ist die Regulierung aller Schäden sichergestellt. Weitere Tipps gibt Christian Becker, Domke Advice Service GmbH im Creditreform Magazin.

Was bei Umorganisationsklauseln zu beachten ist Ist in der Berufsunfähigkeits-Police eine derartige Klausel vereinbart, kann das für die Versicherten gravierende Folgen haben. Fragen zum Thema beantwortet Versicherungsmakler Philip Wenzel beim Versicherungsboten.

 


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Regeln

Teure Dokumentationspflichten Da Banken auf Grund der neuen überarbeiteten Finanzmarkt-Richtlinie Mifid II stärker zur Aufzeichnung der Kommunikation mit den Kunden verpflichtet sind, könnten höhere Kosten auf die Institute zukommen. Zur Kommunikation zählen dabei auch interne Gespräche, E-Mail und mehr. Das Investment

Ultimate Forward Rate nicht voreilig ändern Das könnte nämlich negative Auswirkungen auf die Investment-Strategien haben, wie Insurance Europe berichtet. Das gilt auch vor einer Solvency II-Prüfung. Versicherungswirtschaft Heute

Unternehmen und Produkte

Plant Swiss Re den Verkauf von Admin Re? Nach Medienberichten soll die Lebensversicherungssparte an einen bislang unbekannten Finanzinvestor veräußert werden. Das Unternehmen wollte die Plänge jedoch weder bestätigen noch dementieren. Versicherungswirtschaft Heute

Check24 sponsert Sport Vor der ARD-Sportschau werden demnächst für rund ein Jahr  7-sekündige Trailer des Vergleichsportals gezeigt. Außerdem wird Check24 als exklusiver Gewinnspielsponsor vier WM-Qualifikationsspiele für die Fußball-WM 2018 bei RTL unterstützen. W&V

DEVK mit neuen Werbespots Wenn die Mitarbeiter immer an der Seite der Kunden stehen und auch in absurden Situationen helfen, unterstreicht das den Claim „Gesagt. Getan. Geholfen“. Die DEVK hat sich nun weitere Szenarien augedacht und schaltet entsprechende Spots in diversen TV-Sendern. Horizont

Zahl des Tages

1,5 Billionen Euro

betrugen die Kapitalanlagen der deutschen Versicherer im Jahr 2015. Damit stieg der Wert um vier Prozent auf ingesamt 1.509 Milliarden Euro, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) berichet. Mehr als die Hälfte geht auf das Konto der Lebensversicherer, besonders beliebt sind Zinsanlagen. Portfolio Institutionell

Zu guter Letzt

Sich selbst durch Sparen belohnen Mit Hilfe der neuen App „Savedroid“ sollen User zum Sparen motiviert werden. Denn einerseits kann der Nutzer selbst definieren, wann ein bestimmter Betrag direkt auf sein Sparkonto überwiesen wird, etwa nach einer bestimmten Joggingstrecke. Andererseits will Gründer Yassin Hankir auch attraktive Angebote für Produkte oder Dienstleistungen unterbreiten. ARD Börse

IG Metall legt Rentenprogramm vor, was bei Gewerbeversicherungen zählt, Bestellerprinzip ist verfassungskonform, wie Arbeitskraft abgesichert werden sollte, der Preis der Garantie, faire Vertriebe, Canada Life modernisiert Generation-Tarife

Thema des Tages

IG Metall legt Rentenprogramm vor Eckpunkte des Entwurfs sind eine mittelfristige Anhebung des gesetzlichen Rentenniveaus sowie der Aufbau einer Demografie-Reserve. Auch die erforderlichen Maßnahmen zur Finanzierung hat die IG Metall erarbeitet und schlägt u.a. einen höheren Bundeszuschuss zur Rentenversicherung vor. Außerdem sollen künftig alle Erwerbstätigen rentenversichert sein. Weitere Details: VersicherungsJournal

Das Institut der Deutschen Wirtschaft Köln (IW) kritisierte dagegen das Konzept der IG Metall. Die Forscher bezeichneten die Vorschläge als „aus der Zeit gefallen“ und wiesen auf unrealistische Annahmen hin. Pfefferminzia

 


— Anzeige —-

Generali Unfall-Bestandsoptimierung: Die Bayerische hilft weiter

Sind auch Ihre Kunden von der Bestandsoptimierung der Generali bei Unfallversicherungen betroffen? Die Bayerische hat mögliche Bestandsübertragungen in eigene Tarife kalkuliert und bietet unkomplizierte Übernahmen zu den ursprünglichen Konditionen an. Alle wichtigen Infos finden Vermittler unter Die Bayerische.


Gewerbeversicherung

Was bei Gewerbeversicherungen zählt Natürlich ist die Regulierung von Haftpflichtansprüchen und die Leistung von Schadenersatzzahlungen bei der Betriebshaftpflicht wichtig. Doch daneben spielt auch die sogenannte passive Rechtschutzfunktion eine große Rolle. Damit werden z.B. unberechtigte Forderungen gegen den Versicherungsnehmer abgewehrt. Und die wahre Qualität einer Versicherung offenbart sich oft erst bei der Schadenreguliertung, wie Vorstand Roland Roider von der Haftpflichtkasse Darmstadt im Interview mit Cash.Online erläutert.

Wann die Betriebsunterbrechungsversicherung einspringt Wenn ein Unternehmen nach Feuer, Sturm oder anderen Elementarschäden seine Kosten nicht mehr begleichen kann, ist die Police Gold wert. Denn die Versicherung zahlt dann z.B. Löhne, Miete oder Zinsen und sogar Gewinnausfälle. Und das auch dann, wenn der Betrieb weiterläuft. Pfefferminzia

Politik und Regeln

Bestellerprinzip ist verfassungskonform Damit ist klar: Wer die Musik bestellt, der muss sie auch bezahlen. Das hat das Bundesverfassungsgericht jetzt in einem Beschluss klar gestellt (1 BvR 1015/15). Damit bleibt es dabei, dass Maklerprovisionen von demjenigen gezahlt werden müssen, der den Makler beauftragt. Wirtschaftswoche

Unklare AGB Wer eine Reiserücktrittsversicherung abschließt, will sich damit im Falle einer Erkrankung kurz vor Reiseantritt gegen die möglichen Stornokosten absichern. Doch oft kommt es zum Streit mit den Versicherungen, da die versicherten Gründe nicht immer spezifiziert sind. Daher hat der Bund der Versicherten (BdV) Ende vergangenen Jahres Klage gegen die Hanse Merkur eingereicht. Das Problem besteht jedoch auch bei vielen anderen Anbietern. Süddeutsche

Wie Arbeitskraft abgesichert werden sollte, haben Verbraucherschützer und der Bund der Versicherten (BdV) jetzt in einem „Positionspapier zur Absicherung der Arbeitskraft“ zusammengetragen. Ganz neu sind die Ideen nicht, denn die Vorschläge wurden schon im März 2016 an die passenden Stellen gegeben. Bislang ohne Erfolg. Nun fordern die Autoren eine Rückkehr zum gesetzlichen Berufsunfähigkeitsschutz. Versicherungsmagazin

Der Preis der Garantie Zum sechsten Mal seit dem Jahr 2000 wird der Höchstrechnungszins für Lebensversicherungen zum 1.1.2017 gesenkt. Er wird dann nur noch 0,9 Prozent betragen. Vielen kommt diese Senkung jedoch zu früh, es fehlt die Zeit für Neukalkulationen. Eine ausführliche Betrachtung des Marktes und der Kosten für die Garantien gibt es bei Das Investment.

Vertrieb

Faire Vertriebe Bereits zum sechsten Mal haben Servicevalue und Focus Money den „Fairsten Finanzvertrieb“ gesucht und dafür Verbraucher online befragt. 25 Merkmale wurden dabei erfragt. Wieder an der Spitze steht Telis Finanz mit den zufriedensten Kunden, danach kommen Swiss Life Select und Plansecur. Was wie genau untersucht wurde, steht im VersicherungsJournal.


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Unternehmen und Produkte

Versicherungskammer Bayern mit neuem Altersvorsorgekonzept Die wichtigsten Eckdaten der Rente WachstumGarant sind der Erhalt der eingezahlten Beiträge zum Laufzeitende und eine ansteigende Garantie. Dem Produkt liegt eine eine indexorientierte Kapitalanlage (IOK) zugrunde,  durch die die Kunden an der Entwicklung der 100 dividendenstärksten Unternehmen weltweit partizipieren können. AssCompact

Canada Life modernisiert Generation-Tarife Schon lange bietet das Unternehmen erfolgreich Produkte an, die Rendite und Sicherheit kombinieren. Mit der neuen Generation der Fondsrenten soll das jetzt noch besser klappen. Die Details des Produkts gibt es bei Das Investment.

Zu guter Letzt

Unister-Insolvenz Zunächt schien nur das Mutterunternehmen von der Pleite betroffen, doch nach und nach melden immer mehr Tochtergesellschaften ebenfalls Insolvenz an. Erst traf es Urlaubstours, nun sollen auch UDeals und die Unister GmbH den Gang zum Insovenzverwalter angetreten haben. Spiegel FAZ

7,9% weniger LV-Abschlusskosten, wieso die Deutschen nicht für die Rente sparen, Top-Riester-Anbieter, IG Metall fordert höheres Rentenniveau, Vorsicht bei Staatsanleihen!, wie Italiens Krise deutsche Sparer trifft, W&W kippt Klassik-Policen, nachhaltige Finanzanlage

Thema des Tages

LV-Abschlusskosten sinken Um 7,9% sanken die Ausgaben der Lebensversicherer für Vertrieb und Abschluss im ersten Jahr nach dem Lebensversicherungsreformgesetz. Das kann nicht alleine an dem zurückgehenden Neugeschäft liegen – die Beitragssumme daraus fiel nämlich nur um 5,7% ab. So der ProContra LV-Check 2016.


— Anzeige —-

Generali Unfall-Bestandsoptimierung: Die Bayerische hilft weiter

Sind auch Ihre Kunden von der Bestandsoptimierung der Generali bei Unfallversicherungen betroffen? Die Bayerische hat mögliche Bestandsübertragungen in eigene Tarife kalkuliert und bietet unkomplizierte Übernahmen zu den ursprünglichen Konditionen an. Alle wichtigen Infos finden Vermittler unter Die Bayerische.


Altersvorsorge

Ich weiß, dass ich privat vorsorgen sollte, aber… Altersvorsorgeprodukte sind unverständlich und kompliziert, meinen 70% der Deutschen. Aber es ist lästig, sich um die Renten kümmern zu müssen (49%). Aber ich habe kein Geld übrig, um jetzt schon für später etwas beiseite zu legen (42%). Weitere Ergebnisse der Deutschen Bank-Umfrage: Versicherungsmagazin.

Beliebter Riester Die Riester-Produkte der Allianz und der Volkswohl Bund werden von unabhängigen Vermittler am liebsten vertrieben. Die Umfrage „Asscompact Trends II/2016“ zeigt außerdem: 37% vermitteln Riester-Renten manchmal, 31% sogar häufig. Knapp die Hälfte der Vermittler rechnet damit, dass der Absatz konstant bleiben wird. VersicherungsJournal

Die Rentenpläne der IG Metall Eine gesetzliche Rente von 1.450 Euro nach 43 Arbeitsjahren mit durchschnittlichem Verdienst – das fordert die IG Metall. Neben dem höheren Rentenniveau will die Gewerkschaft eine neue Berechnungsmethode, höhere Beiträge, die Einbeziehung von Beamten und Selbstständigen sowie eine Betriebsrente für alle. Cash.Online

Politik und Finanzen

BaFin mahnt bei Staatsanleihen zur Vorsicht Laut den EU-Eigenkapitalregeln nach Solvency II gelten alle Staatsanleihlen von EU- oder OECD-Ländern als risikolos; die politische Situation bleibt unberücksichtigt. Deshalb mahnt die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin): Versicherer sollten die individuellen Ausfallrisiken von Staatsanleihen stärker beachten. Versicherungsbote

Italiens Bankenkrise betrifft auch Deutsche Denn viele haben mit ihren Lebens- und Rentenversicherungen Geld in Italien investiert. Grund zur Panik? Nicht wirklich, meint Finanzjournalist Hermann-Josef Tenhagen. Deutsche Lebensversicherer investieren eher in Staatsanleihen, weniger in italienische Banken selbst. Genaue Zahlen: Spiegel Online.


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Unternehmen

Württembergische kippt Klassik-Produkte Lebensversicherungen (LV) mit klassischem Garantiezins will Wüstenrot & Württembergische nicht länger verkaufen. Grund: Sie seien „nicht mehr zeitgemäß“. Stattdessen setzt der Vorsorgeanbieter auf die neuartigen LV-Produkte. Herbert Frommes Versicherungsmonitor

Was hat HanseMerkur mit der Unister-Insolvenz zu tun? Unister soll der HanseMerkur seit Oktober 2015 rund 50 Millionen Euro geschuldet haben. Der Kredit könnte für das plötzliche Aus der Unister Holding verantwortlich sein, mutmaßt die Zeitung „Handelsblatt“. Sowohl der Insolvenzverwalter als auch der Versicherer lehnten ein Gespräch über das Gerücht ab. MEEDIA

Fonds Finanz sucht 42 neue Mitarbeiter in München Grund sei der „Ausbau des Allfinanz-Ansatzes“, so Norbert Porazik, Gründer des Münchener Maklerpools. Um für Mitarbeiter aus ganz Deutschland attraktiv zu werden, verspricht Fonds Finanz den Neulingen firmeneigene Wohnungen in München. Das Investment.com

Scor mietet Züricher Geschäftshaus Scor ist der neue Mieter des Geschäftshauses Rosau in Zürich. Ab 2019 soll es neuer Standort werden für die Schweizer Unternehmen der Scor-Gruppe. Versicherungswirtschaft heute

Namen

Emmanuel Roman, bisher Chef des Hedgefonds-Anbieters Man Group, wechselt zur Allianz-Tochter Pimco. Dort soll er Douglas Hodge als Chef ablösen. Hodge soll aber weiterhin eine führende Position in der Firma einnehmen. Die Welt

Robert P. Hartwig arbeitete 18 Jahre lang am New Yorker Insurance Information Institute – zuletzt an der Spitze. Nun wechselt er im August zur University of South Carolina. Seinen Posten übernimmt Sean Kevelighan. Versicherungswirtschaft heute

Zu guter Letzt

Kann nachhaltige Finanzanlage funktionieren? Die MehrWert GmbH folgt dem Leitspruch „Finanzen nachhaltig gestalten“ – und erhält 2016 den Preis als „Bester Versicherungsmakler Deutschlands“. Zukünftig will das Unternehmen an der Marktdurchdringung arbeiten. Tipps für andere Berater hat Geschäftsführer Gottfried Baer auch: experten Report

 

Ungeliebte PKV – und warum sie trotzdem Beachtung verdient, Privathaftpflicht-Schutz per App, Kommunikation im digitalen Zeitalter, gefährliche Drohnen, neue Ausschreibungs- und Platzierungsplattform für Financial Lines

Thema des Tages

Ungeliebte PKV – und warum sie trotzdem Beachtung verdient Besonders beliebt ist die PKV bei den Vermittlern derzeit nicht, wie eine aktuelle Umfrage belegt. Aber auch in der GKV läuft manches nicht rund: Leistungen werden gekürzt, (Zusatz)beiträge steigen. Grund genug für Peter Przybilla, geschäftsführender Gesellschafter der Hengstenberg & Partner GmbH, sich mit den Argumenten pro und contra sowie der Zukunft PKV genauer auseinanderzusetzen. AssCompact


— Anzeige —-

Generali Unfall-Bestandsoptimierung: Die Bayerische hilft weiter

Sind auch Ihre Kunden von der Bestandsoptimierung der Generali bei Unfallversicherungen betroffen? Die Bayerische hat mögliche Bestandsübertragungen in eigene Tarife kalkuliert und bietet unkomplizierte Übernahmen zu den ursprünglichen Konditionen an. Alle wichtigen Infos finden Vermittler unter Die Bayerische.


Digitales und Technik

Privathaftpflicht-Schutz per App Derzeit macht ein weiteres Insurtech namens Haftpflicht Helden von sich reden. Das Besondere: Hier kann tatsächlich eine Privathaftpflichtversicherung abgeschlossen werden, mit einer Versicherungssumme von 50 Millionen Euro für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, täglichem Kündigungsrecht und Leistungsgarantie. Der Abschluss ist nur online möglich. Versicherungsbote

Kommunikation im digitalen Zeitalter Mail statt Telefonat – was einerseits oft bequem ist, führt andererseits zu weniger persönlichem Kontakt. Doch sowohl Kunden als auch Kollegen oder Mitarbeiter wollen direkt angesprochen und ernst genommen werden. Wie trotz moderner Kommunikationsmedien noch wertschätzende Kommunikation stattfinden kann, steht im Versicherungsmagazin.

Gefährliche Drohnen Inzwischen sind die unbemannten Fluggeräte im Freizeitverhalten fest verankert. Doch ob mit oder ohne Videokamera  – bei der Nutzung lauern Gefahren. Immer wieder werden Personen von Drohnen verletzt oder Gegenstände beschädigt. Daher sind einige Versicherungen daher beim Betrieb der wendigen Flieger unerlässlich. Portfolio International

Vorsorge

Wenn sich Versicherte mit der PKV streiten, kann es für sie oft teuer werden. Denn anders als bei der GKV müssen die Versicherten Rechnungen für Behand­lungen und Medikamente zunächst selbst bezahlen. Die Kasse erstattet dann die Beträge. Doch in einigen Fällen gehen die Meinungen dann doch auseinander. Vor allem die medizinische Notwendigkeit, die Kosten der Behandlung und die grundsätzliche Abdeckung der konkreten Leistungen durch den Vertrag sind häufig strittige Punkte. Stiftung Warentest

Wie Lebensversicherer wirtschaften Bereits seit mehreren Jahren analysiert Professor Dr. Hermann Weinmann von der Hochschule Ludwigshafen am Rhein wie Versicherer die Kundengelder verwalten. Nun hat er einige Kennzahlen angepasst. VersicherungsJournal


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Unternehmen

Neue Ausschreibungs- und Platzierungsplattform für Financial Lines Finlex, ein Dienstleister für Versicherungsmakler, will Maklern dabei helfen, Vermögensschaden-Versicherungen, wie z.B. D&O-, Rechtsschutz- und Vertrauensschaden-Versicherungen, für ihre Kunden leichter verwalten zu können. Ein Ausbau der Plattform ist bereits geplant. Versicherungsbote

Auslandsreiseschutz auch für Kreuzfahrten Immer mehr Deutsche verbringen ihren Urlaub auf hoher See. Doch gerade bei dieser Urlaubsform sind Verspätungen oder Krankheiten besonders ärgerlich und gar nicht so selten. Daher bietet die Europäische Reiseversicherung (ERV) jetzt den Baustein “Kreuzfahrt-Schutz” an. Versicherungswirtschaft Heute

Zu guter Letzt

Nackte Tatsachen hätten die Damen auf dem 50. Geburtstag einer Freundin wahrscheinlich gern gesehen. Als zwei Polizeibeamte auf der Feier eintrafen, hielten die Gäste sie irrtümlich für Stripper und kamen ihnen johlend entgegen. Dumm nur, dass die Ordnungshüter wegen der (zu) lauten Musik kamen… n-tv

 

Wen die Makler lieben, die Biometrie-Zukunft, Gesetzesentwurf für Autonomes Fahren, Marketing oder PR?, Kritik an Krebsversicherungen, Allianz mit zu viel Geld, XL Catlin mit neuen Mitarbeitern, Unister meldet Insolvenz an

Thema des Tages

Die Makler-Lieblinge Laut Maklern ist die Canada Life der beste Lebensversicherer. Auf Platz 2 liegt die Alte Leipziger. Den dritten Rang teilen sich die Standard Life und die Ideal. So eine Umfrage unter etwa 900 Maklern durch YouGov Deutschland im Auftrag der Charta Börse für Versicherungen. Dabei mussten Makler unter anderem bewerten, wie gut die Produkte, die Leistungsabwicklung oder die Maklerbetreuung sind. Welcher Versicherer in welchem Bereich glänzt: VersicherungsJournal

Auch für andere Sparten sagten die Makler ihre Meinung: Unter den Krankenversicherern machte die Alte Oldenburger den ersten Platz. Bei den Schadenversicherern liegt die Haftpflichtkasse Darmstadt an der Spitze. Und der beliebteste Rechtsschutzversicherer ist die KS/Auxilia. Weitere Umfrage-Ergebnisse kennt das Versicherungsmagazin


— Anzeige —-

Generali Unfall-Bestandsoptimierung: Die Bayerische hilft weiter

Sind auch Ihre Kunden von der Bestandsoptimierung der Generali bei Unfallversicherungen betroffen? Die Bayerische hat mögliche Bestandsübertragungen in eigene Tarife kalkuliert und bietet unkomplizierte Übernahmen zu den ursprünglichen Konditionen an. Alle wichtigen Infos finden Vermittler unter Die Bayerische.


Zukunft

Das Biometrie-Produkt der Zukunft könnte bei anhaltenden Niedrigzinsen fondsgebunden sein. Im Premium-Segment könnten kombinierte Produkte (etwa eine BU-Pflege-Police) den Markt aufmischen. Zu erwarten sind außerdem weitere und günstigere Produkte zur Arbeitskraftabsicherung. Damit rechnet Dr. Matthias Börger vom Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften. Cash.Online

Neues Gesetz für Autonome Autos soll her Nach dem Gesetzesentwurf von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) sind künftig Fahrzeuge auf der Straße erlaubt, „die für eine bestimmte Zeit und in bestimmten Situationen“ beim Fahren die Kontrolle übernehmen. Was der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft davon hält, weiß Cash.Online. Handelsblatt

Marketing

„Marketing ist nicht Public Relation“, sagt Oliver Pradetto, Geschäftsführer des Maklerpools blau direkt. „Es geht beim Marketing nie um Dich selbst. Deine Überzeugungen, Dein Selbstbild, ob Du beliebt bist oder andere es ok finden: Alles egal. Marketing hat nur eine Aufgabe und einen Fokus: Die Aufmerksamkeit Deiner Zielgruppe.“ AssCompact

Kritik an der Vermarktung von Krebs-Versicherungen Es würden fälschlicherweise riesige Lücken in der gesetzlichen und privaten Versicherung suggeriert. Und die Möglichkeit, dass der Zusatzversicherte im Krebsfall an andere, sonst nicht erhältliche Therapiemöglichkeiten kommt. So Bianca Boss vom Bund der Versicherten. Stern


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Unternehmen

Allianz weiß nicht, wohin mit dem Geld Aktuell warten 2,5 bis 3 Milliarden Euro in den Kassen der Allianz. Sie wurden für potentielle Übernahmen zurückgelegt – am liebsten in Frankreich oder Spanien, so Finanzchef Dieter Wemmer. Derzeit seien aber keine naheliegenden Kaufobjekte auf dem Markt. boerse.ARD.de

XL Catlin mit neuen Senior Underwritern Hans-Michael Plaßmann und Johannes Schmorleiz verstärken nun das Deutschland-Team der XL Catlin. Plaßmann wird Haftpflichtlösungen für große Konzerne mitentwickeln. Schmorleiz wird im Bereich Technische Versicherungen arbeiten. Versicherungsmagazin

Zu guter Letzt

Unister ist insolvent Nach dem plötzlichen Tod des Firmengründers Thomas Wagner hat die Unister-Holding Insolvenz angemeldet. Grund: Die Miteigner der Firma, die Portale wie fluege.de betreibt, können sich nicht auf einen Nachfolger einigen. Wagner stürzte am vergangenen Donnerstag in einem kleinen Privatflugzeug in Slowenien ab. Spiegel Online Versicherungsbote

 

Lebensversicherungsalt- vs. -neuverträge, drei Tests – drei Ergebnisse, Stiftung Gesundheitswissen ohne Beirat, GKV-Beiträge, teure Auslandskrankenversicherungen, moderne Rentenpolitik, Nürnberger Versicherung demnächst Trikot-Sponsor des 1. FC Nürnberg?, rätselwütige Rentnerin

Thema des Tages

Lebensversicherungsalt- vs. -neuverträge Zwar wurden und werden die Garantiezinsen für Lebensversicherungen immer weiter abgesenkt, um die Belastungen der Gesellschaften zu verringern – doch bei wem kommt die Ersparnis eigentlich an? Haben durch die niedrigeren Zinsen neue Kunden Vorteile oder werden eher die Altbestände subventioniert? Diesen Frage ist ein Versicherungsmakler aus Mühlheim an der Ruhr nachgegangen und hat zur besseren Übersicht und Vergleichbar die sog. „Bestandssubventionsquote“ entwickelt. Fonds Professionell


— Anzeige —-

Generali Unfall-Bestandsoptimierung: Die Bayerische hilft weiter

Sind auch Ihre Kunden von der Bestandsoptimierung der Generali bei Unfallversicherungen betroffen? Die Bayerische hat mögliche Bestandsübertragungen in eigene Tarife kalkuliert und bietet unkomplizierte Übernahmen zu den ursprünglichen Konditionen an. Alle wichtigen Infos finden Vermittler unter Die Bayerische.


BU- und EU-Versicherung

Drei Tests – drei Ergebnisse Stiftung Warentest, Öko-Test und das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) haben sich jüngst genauer mit Erwerbsunfähigkeitsversicherungen auseinandergesetzt und kamen dennoch zu ganz unterschiedlichen Ergebnissen. Wer was herausgefunden hat, hat finanzen.de zusammengetragen.

BU Quo vadis? Mit der Zukunft der Arbeitskraftabsicherung haben sich drei Experten des  Analysehauses Morgen & Morgen beschäftigt. Wie sie die Situation beurteilen, haben sie im Interview mit Cash.Online erläutert.

Krankenversicherung

Stiftung Gesundheitswissen ohne Beirat Es klang so gut, als vor rund einem Jahr der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) die gemeinnützige „Stiftung Gesundheitswissen“ gründete. Ziel war die gesundheitliche Aufklärung von Patienten über Diagnostik und Therapie – vollkommen unabhängig und streng wissenschaftlich. Doch ganz so hat es wohl nicht geklappt, denn der gesamte wissenschaftliche Beirat ist nun zurückgetreten. Süddeutsche

PKV-Schutz prüfen Damit die Kunden immer bestens versorgt sind, rät Versicherungsmakler Sven Hennig zum regelmäßigen Check der Verträge. Dabei sind aus seiner Sicht mehrere Schritte zu beachten, wie er bei Das Investment erklärt.

GKV-Beiträge Die Zusatzbeiträge der gesetzlichen Krankenversicherung könnten in den nächsten Jahren deutlich steigen. Das vermutet jedenfalls Doris Pfeiffer, Vorsitzende des Spitzenverbandes der Kassen. Als Grund dafür nannte sie ein „strukturelles Defizit“, durch das die Ausgaben stärker steigen als die Einnahmen. Tagesspiegel

Teure Auslandskrankenversicherungen versucht derzeit ein Betrüger arglosen Bürgern in Sachsen anzudrehen. Der junge Mann gibt sich als Notarzt aus und will angeblich gegen die Abschaffung von Krankentransport-Hubschraubern kämpfen. Dazu benötige er Unterschriften – und mit diesen wurden die Verträge abgeschlossen. Versicherungsbote


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Rentenversicherung

Gießkannenprinzip vermeiden Kommt es wie von Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) angedacht zur Förderung kleiner Renten, könnte es nach Ansicht des Forschungsleiters der Rentenversicherung Bund, Reinhold Thiede, zu großen Streuverlusten kommen. Denn vor allem Frauen mit wenig Rente profitierten häufig von ihren Ehemännern und deren besseren Einkommen.
RP Online

Moderne Rentenpolitik Um die Rente zukunftsfest und für die Bürger flexibel zu machen, schlägt Johannes Vogel, FDP, vor, neue Systeme zu entwickeln. Dazu gehört seiner Meinung nach ein flexibles Renteneintrittsalter sowie ein Baukastensystem für die Altersvorsorge. Zeit

Unternehmen

Swiss Life überarbeitet BU-Tarif Mit der neuen Fassung werden einige Punkte auf den neuesten Stand gebracht, z.B. gibt es nun eine Arbeitsunfähigkeits-Klausel und die Option, in schwierigen Zeiten den Beitrag zu reduzieren. Eine Bewertung des Tarifs hat Versicherungsmakler Philip Wenzel in einem Gastbeitrag im VersicherungsJournal vorgenommen.

Wird die Nürnberger Versicherung Trikot-Sponsor des 1. FC Nürnberg? Noch halten sich die Parteien bedeckt. Finanzvorstand Michael Meeske ließ lediglich verlauten, dass er in den nächsten ein bis zwei Wochen den neuen Partner vorstellen will. Gesichert scheint bislang allerdings lediglich, dass der Vorstandsvorsitzende der Nürnberger Versicherung, Armin Zitzmann, häufiger im Stadion gesehen wurde und das Unternehmen bereits Logenplätze gebucht hat. Versicherungswirtschaft Heute

Deutsche Post wird entlastet Das EU-Gericht in Luxemburg hat entschieden, dass die Post rund 377 Millionen Euro nicht an den Bund zurückzahlen muss. Das Geld kann stattdessen wie vorgesehen für Pensionslasten der Beamten verwendet werden. Die Zahlungen für die Zeit ab 2003 waren 2012 von der EU-Kommission als unerlaubte Beihilfe eingestuft worden, was sowohl die Bundesrepublik als auch die Post zu Klagen veranlasste. Spiegel

Zahl des Tages

5,3 Billionen Euro

beträgt das Geldvermögen der Deutschen und lag damit Ende 2015 um fünf Prozent höher als im Jahr zuvor. Besonders beliebt sind Anlagen in Spar-, Sicht- und Terminkonten sowie Lebensversicherungen, Pensionskassen und andere Altersvorsorgeeinrichtungen. AssCompact

Zu guter Letzt

Rätselwütige Rentnerin Das kann doch so nicht stehen bleiben: Eine 91-jährige hat im Neuen Museum Nürnberg einige leere Kästchen eines Kreuzworträtsels ausgefüllt. Dumm nur, dass das Rätsel nicht in ihrer eigenen Zeitung stand, sondern ein Kunstwerk von Arthur Köpcke war. Für die Versicherung könnte der Vorfall teuer werden. Stern

 

Stresstest stresst Versicherer, Provisionsrückforderungsansprüche, „Ewiges Widerrufsrecht“ auf dem Prüfstand, Mängel bei Standmitteilungen, Umsatzsteuer auf Provisionen – ja oder nein?, wie Beratung vergütet werden sollte, wie man Abmahnungen wegen Facebook-Like-Button vermeidet, Ideal Lebensversicherung bei Vermittlern beliebt, Markel kürt Gewinner seines Ideenwettbewerbs

Thema des Tages

Stresstest stresst Versicherer Ausgerechnet jetzt mag sich mancher Verantwortliche bei den Versicherern gedacht haben, als er vom neuesten Stresstest erfuhr. Denn die nun schon so lange anhaltenden Niedrigzinsen machen den Anbietern das Leben schwer. Nur noch bis morgen ist Zeit, die entsprechenden Zahlen an die EIOPA zu melden. Lutz Röhmeyer, Director Fund Management bei der Landesbank Berlin Investment, macht sich deswegen Sorgen: „Sollte dabei herauskommen, dass bei einigen Versicherern Kapitallöcher gestopft werden müssen, wäre das für die gesamte Branche ein größerer Rückschlag.“ Die Welt

Teure Garantien Niedrige Zinsen – teure Garantien: Klassische Policen stehen immer stärker im Kreuzfeuer. Mit der Senkung des Garantiezinses bereits zum 1. Januar 2017 steht die Branche nun vor der nächsten Herausforderung. Carsten Zielke, Geschäftsführer von Zielke Research Consult, würde allerdings sogar einen kompletten Wegfall der Garantien befürworten, wie er im Interview mit Pfefferminzia sagt. Darin verrät er auch, wie er andere Themen der Branche beurteilt.


— Anzeige —-

Generali Unfall-Bestandsoptimierung: Die Bayerische hilft weiter

Sind auch Ihre Kunden von der Bestandsoptimierung der Generali bei Unfallversicherungen betroffen? Die Bayerische hat mögliche Bestandsübertragungen in eigene Tarife kalkuliert und bietet unkomplizierte Übernahmen zu den ursprünglichen Konditionen an. Alle wichtigen Infos finden Vermittler unter Die Bayerische.


Recht und Regeln

Provisionsrückforderungsansprüche Unter welchen Voraussetzungen ein Versicherer Provisionen von einem Vertreter zurückfordern darf, hat jetzt das LG Meiningen in einem aktuellen Urteil (Az. (378) 1 O 936/14) konkretisiert. Unter anderem ging es dabei um die Anforderungen an einen Mahnbescheid. Auch stellte des Gericht klar, welche acht Punkte bei der Rückforderung zu beachten sind. IWW

„Ewiges Widerrufsrecht“ auf dem Prüfstand Mit einer Verfassungsbeschwerde wollte die AachenMünchener Lebensversicherung gegen Urteile des Bundesgerichtshofs vorgehen, nach denen Kunden auch nach Jahren noch Widerspruch gegen ihre Lebensversicherungsverträge einlegen können – vorausgesetzt, es liegt eine fehlerhafte Belehrung vor. Nun hat das  Bundesverfassungsgericht die Beschwerden nicht zur Entscheidung angenommen (Az.: 1 BvR 2230/15, 1 BvR 2231/15). finanzen.net

Mängel bei Standmitteilungen Einmal jährlich müssen Lebensversicherer ihre Kunden über die Performance ihrer Anlage unterrichten. Nun schlägt die Verbraucherzentrale Hamburg Alarm: Denn nicht einmal die gesetzlichen Standards halten alle Gesellschaften ein. Versicherungsmagazin

Ergo-Nachzahlungen Bereits 2015 wurde bekannt, dass in 350.000 Fällen bei Ergo die Beträge für die Auszahlung von Lebens- und Renten­versicherungen nicht korrekt berechnet wurden. Doch damit nicht genug: Einer der Kunden wollte es genau wissen und bat um eine Aufschlüsselung der Rechnung. Diese erhielt er erst nach Beschwerde bei der Bafin – und bekommt nun noch mehr Geld. Stiftung Warentest

Vermittler

Umsatzsteuer auf Provisionen – ja oder nein? Über diese Frage streiten sich die Experten. Während Rechtsanwalt Christian Waigel der Meinung ist, dass die Vermittler nach Mifid II faktisch Umsatzsteuer auf ihre Provisionen zahlen müssen, sind Rechtsanwalt Oliver Korn und Steuerberater Daniel Ziska von der Rechts- und Steuerberatungsgesellschaft GPC anderer Meinung. Wer welches Argument vertritt, steht bei Das Investment.

Wie Beratung vergütet werden sollte Finanzberatung hat einen gesellschaftlichen Auftrag, denn Vorsorge ist heute wichtiger als je zuvor – einerseits. Durch die Auswirkungen des LVRG geht die Bedeutung der Provisionen zurück – andererseits. Wie ein faires Vergütungsmodell der Zukunft aussehen könnte, darüber hat sich Dr. Matthias Wald, Leiter Endkundenvertriebe bei Swiss Life Deutschland, Gedanken gemacht. Cash.Online

Wie man Abmahnungen wegen Facebook-Like-Button vermeidet Derzeit ist eine Rechtsanwaltskanzlei im Auftrag eines Honorarberaters sehr aktiv im Kampf gegen den Like-Button unterwegs, wie der Finanzdienstleister-Verband AfW mitteilt. Die betroffenen Vermittler sollen eine kostenpflichtige Unterlassungserklärung abgeben. Grund für die Abmahnungen ist ein Urteil des Landgerichts Düsseldorf vom 09.03.2016 (AZ: 12 O 151/15). Wie die Abgemahnten reagieren sollten, erläutert der AfW bei Das Investment.


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Unternehmen

Ideal Lebensversicherung bei Vermittlern beliebt In den Asscompact Trends II/2016 wurden die beliebtesten Anbieter in der privaten Pflegeversicherung bei den unabhängigen Vermittlern ermittelt. Auf dem Siegertreppchen steht die Ideal Leben, auf den Plätzen folgen die DFV Deutsche Familienversicherung und die Hallesche Kranken. Mehr Ergebnisse: VersicherungsJournal

Universa mit guten Zahlen Die Beitragseinnahmen nahmen überdurchschnittlich zu, vor allem die Lebensversicherung macht dem Unternehmen mit einem Wachstum von 7,9 Prozent Freude. Vorstandssprecher Michael Baulig: “Wir konnten uns in einem schwierigen Marktumfeld behaupten und ein Wachstum sowie stabile Ergebnisse erzielen.” Versicherungswirtschaft Heute

Namen

Michael Panitz erweitert Vorstand der Compexx Finanz AG Der 29-jährige kümmert sich zukünftig um die Ressorts Personal, Produktmanagement, IT, Backoffice und Unternehmenskommunikation. Jochen Schramm, Vorstandsvorsitzender der Compexx Finanz AG, verantwortet künftig die Ressorts Strategie, M&A, Finanzen und Recht. Vorstand Markus Brochenberger ist für Vertrieb, Marketing, Recruiting, Vertriebstraining und Führungskräfteentwicklung zuständig. Versicherungsmagazin

Dr. Frank Walthes wird Nachfolger von Dr. h.c. Josef Beutelmann Dieser scheidet nach 18 Jahren im Vorstand des Berufsbildungswerks der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV Bildungsverband) satzungsgemäß aus. Was sich sonst noch im Verband ändert: Versicherungsmagazin

Zu guter Letzt

Markel kürt Gewinner seines Ideenwettbewerbs Die Teilnehmer waren aufgefordert, ihr eigenes Produkt aus den Bereichen Vermögenschaden-Haftpflicht, Berufshaftpflicht oder Financial Lines zu entwickeln. Gewonnen hat nun Benno Schweigert mit seinem Deckungskonzept für Radio-Sender. VersicherungsJournal

 

Immer top informiert. Jetzt das Tagesbriefing per E-Mail abonnieren ->
Kostenlos abonnieren

Bitte folgen Sie uns hier!

Sie haben einen Facebook- oder Twitter-Account? Dann freuen wir uns, wenn Sie jetzt auf "gefällt mir" und/oder "folgen" klicken. Werden Sie Teil der wachsenden Tagesbriefing-Community.

  • Verpassen Sie nie mehr eine Top News
  • Zeigen Sie, dass Ihnen das Tagesbriefing gefällt
  • Halten Sie direkten Kontakt zu unserer Redaktion

Bequemer geht`s nicht: Abonnieren Sie jetzt Ihr persönliches Tagesbriefing!

Immer auf den Punkt informiert! Das tägliche News-Update für Versicherungs-Profis

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht weiter!

Dieses Fenster schließen

Alle Infos für die erfolgreiche Vertriebsarbeit. Kostenlos. Von Montag bis Freitag. Immer morgens per E-Mail.

Probieren Sie es einfach mal aus!

  • Top-News der Versicherungsbranche
  • Vertriebstipps vom Profi
  • Kurz und knapp auf den Punkt
  • Fokus auf den Kunden 2.0
  • Jederzeit kündbar (Abmelde-Link in jeder Mail)
  • Praktische Vertriebshilfen
%d Bloggern gefällt das: