Knappes Rennen um Kundengunst – Klassische Lebensversicherung hat ausgedient – Bürgerversicherung hat Unterstützung in der Bevölkerung

Ausschließlichkeit hat die zufriedensten Kunden

Eine aktuelle Umfrage des Analysehauses YouGov befasste sich mit dem Zufriedenheitsgrad von Versicherungskunden und unterschieden in ihrer Bewertung nach den einzelnen Vertriebswegen. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich dabei Versicherungsvertreter und Versicherungsmakler. Für viele Makler wohl überraschend, konnten die Vermittler der Ausschließlichkeit im Vergleich den Sieg für sich verbuchen. So gaben 69 Prozent der Befragten an, dass sie ihren Versicherungsvertreter die Note „sehr gut“ bzw. „ausgezeichnet“ bewerten würden. Die Maklerschaft kam in diesem Bewertungsmaßstab auf gute 61 Prozent. Die rote Laterne im Feld trugen, mit einer Zufriedenheit von lediglich 33 Prozent, die Direktversicherer. procontra-online

Zitat des Tages         

„Mir geht es darum, dass die momentane Aufstellung von gesetzlicher Rente sowie privater und betriebliche Altersvorsorge vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung und der erzielten Rendite nicht mehr funktionieren kann.“

Begründet Sven Enger, Keynote Speaker und Experte für Digitalisierung, seine teils schonungslose Abrechnung mit dem privaten Altersvorsorgesystem in Deutschland im Rahmen des vehement geführten Disputs bei „Hart aber fair“. Die klassische Lebensversicherung hätte demnach ausgedient und sei als Instrument einer nachhaltigen Ruhestandsplanung einfach nicht mehr sinnvoll. Versicherungswirtschaft-heute

 


— Anzeige —-

Special auf umdenken.co: Die IDD kommt

Die IDD stellt die Branche vor einige Herausforderungen. Die Bayerische bereitet sich seit einigen Monaten intensiv auf die neue Vermittler-Richtlinie vor und unterstützt Vermittler dabei.

„Unser IDD Special auf umdenken.co bietet Infos, Tipps und Know-how aus erster Hand“, berichtet Konrad Häuslmeier, Projektleiter IDD der Bayerischen. Nützliche Beiträge, Interviews mit Branchenexperten und eine Broschüre mit den wichtigsten Fragen und Antworten zu IDD für Vermittler gibt es auf umdenken.co.
umdenken.co.


Zahl des Tages
400

Milliarden Euro betrugen Ende 2016 die Pensionsverpflichtungen der 30 Dax-Unternehmen, deren Deckungsgrad durch expansive Geldpolitik der EZB und die dadurch langanhaltende Niedrigzinsphase mittlerweile auf unter 60 Prozent gesunken ist. Handelsblatt

 


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Deutsche mehrheitlich für Bürgerversicherung

Eine der zentralen Forderungen in den Sondierungsgesprächen zur Regierungsbildung war auf Seiten der SPD die Abschaffung des dualen Krankenversicherungssystems in Deutschland. Nach den Gesprächen scheint die Diskussion um die Einführung einer Bürgerversicherung jedoch erst einmal vom Tisch. Doch wie eine aktuelle repräsentative YouGov-Umfrage zeigt, hätte diese jedoch die mehrheitliche Unterstützung in der Bevölkerung. So sprachen sich 61 Prozent der Befragten für eine Vereinheitlichung der Krankenversicherung aus. Versicherungsbote

Blockchain 3.0

Die Ankündigung der Bundesregierung das Feld der Digitalwährung zukünftig stärker regulieren zu wollen und dies durch die Finanzminister auf dem nächsten G20-Gipfel schnellstmöglich in die Wege zu leiten, ließ am gestrigen Tag die Kurse der einzelnen Kryptowährungen erneut purzeln. Doch auch gestandene Finanzinstitute und sogar Staaten tragen sich aktuell mit dem Gedanken, ein eigenes Digital-Geld zu entwickeln, was zukünftig Bitcoin, Ethereum und Co. den Rang ablaufen soll. Wirtschaftswoche

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe