Abgesang auf Lebensversicherung, Riskante Anlage, kaum Infos zu Naturgefahren, Öko-Test wettert gegen bAV

Thema des Tages

Versicherer könnten bald riskanter Geld anlegen Das Bundesfinanzministerium will es Versicherern leichter machen, in Infrastruktur, Start Up-Unternehmen und Hochzinsanleihen zu investieren. Denn diese Anlagen seien ertragsreicher. Der Referentenentwurf dazu soll dem Branchenmagazin ProContra vorliegen. ProContra


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Zukunft oder Abgesang bei der Lebensversicherung?

Die Lebensversicherung im Umbruch Im Eilzugtempo soll wieder am gescholtenen Kind der Branche herumreguliert werden. Ist das eine Chance für die Zukunft oder der Abgesang? AssekuranzDoc Peter Schmidt analysiert die aktuelle Lage. Lesen und mitdiskutieren!


Politik und Gesellschaft

Bürger müssen über Naturgefahren informiert werden Ein bundesweites Naturgefahrenportal sowie eine nationale Informationskampagne zum Thema fordert Alexander Erdland, Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Denn: „Insbesondere das Risiko von Überschwemmungen ist nicht genügend bekannt. Nur, wenn die Menschen die Gefahr kennen, werden sie sich schützen.“ Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Europäische Kommission kritisiert deutsche Rentenreform Weder die Rente mit 63 noch die Mütterrente stelle „die Tragfähigkeit des öffentlichen Rentensystems“ sicher. Da beides „versicherungsfremde Leistungen“ seien, müssten sie ganz durch Steuereinnahmen finanziert werden. Die Welt

Zu arm, um vorzusorgen Rund 80% der Bundesbürger glauben, private Vorsorge sei wichtig, um im Alter den Lebensstandard halten zu können. Dennoch können sich 75% von ihnen das nicht leisten, ergab die Studie „Altersvorsorgereport: Deutschland 2014“ im Auftrag der Sparda-Bank Hamburg.


— Anzeige —-

Exklusiv! Bestandssuche Bodensee!

Gesucht werden mit Exklusivauftrag eines langjährig in der Versicherungsbranche tätigen Maklerhauses Kundenbestände zum Kauf am Bodensee und Umgebung. Innen- und Außendienstmitarbeiter werden gerne mit übernommen. Die Kunden werden nach Übernahme nachhaltig und persönlich im Privat- und Gewerbekundengeschäft durch die Außen- und Innendienstmitarbeiter des Maklerhauses betreut. Wichtig: Der Makler würde Kundenbestände auch in Etappen übernehmen und so einem Maklerkollegen den phasenweise Übergang in den Ruhestand ermöglichen. Nehmen Sie bitte hier vertrauensvoll Kontakt mit Bezug auf Kaufgesuch Nr. 2014-049S auf.


Finanz- und Versicherungsmarkt

Öko-Test kritisiert betriebliche Altersvorsorge „Immer weniger Leistung für das gleiche Geld“ lautet das Fazit von Öko-Test. Das Verbrauchermagazin prüfte 220 Direktversicherungstarife zur betrieblichen Altersvorsorge von 40 Versicherern. Wer eine private Rentenversicherung abschließe, verfüge als Rentner über mehr Geld als jene, die eine bAV nutzen. Öko-Test Finanzen.de

Makler sind unzufrieden Nur knapp die Hälfte der unabhängigen Vermittler war im zweiten Quartal 2014 mit der Geschäftslage zufrieden. So die neusten AssCompact Trends. Gründe für die schlechte Laune: Die zunehmende Bürokratie, die Diskussionen über Provisionsdeckelung sowie die aktuelle Lage des Finanzmarktes. AssCompact

Kunden beschweren sich kaum über Versicherer Am meisten Beschwerden zählte die Versicherungsaufsicht bei den Krankenversicherern. 3,7 Beschwerden kommen hier auf 100.000 Versicherte. Im Bereich Rechtsschutz beschwerten sich knapp 3 pro 100.000 Personen. Es folgen die Lebensversicherer mit einer Beschwerdequote von 2,4. VersicherungsJournal

Regeln für den Lead-Kauf Wer Daten kauft, um neue Kunden zu gewinnen, sollte einiges beachten. Welche Lead-Käufe sich wirklich lohnen und welche Datenschutzmaßnahmen getroffen werden müssen, erklärt Rechtsanwalt Dr. Thomas Zacher in einem Gastbeitrag für Cash.Online.


Unternehmen

LV 1871 bringt neue Rentenversicherung Die Rente Index Plus kombiniert die klassische und die fondsgebundene Rentenversicherung. Kunden sollen von der Entwicklung des Euro Stoxx 50 profitieren. Bei schlechter Performance garantiert ihnen der Versicherer trotzdem einen Mindestzins von 1,75%. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

ERV überarbeitet Produkte Dazu gehört, dass die Prämien für teure Einmalreisen konnten gesenkt werden. Außerdem greift die Reiserücktrittsversicherung nun auch bei psychischen Erkrankungen oder einer Autopanne. Auch die Versicherungsbedingungen wurden neu formuliert, um sie besser verständlich zu machen. ERV

Gläubigerversammlung der FuBus-Anleger verschoben Statt am 30. Juni wird die Versammlung erst am 25. November 2014 stattfinden. Gläubiger der Infinus-Tochter Future Business müssen sich bis dahin gedulden. Fonds professionell

UniVersa vermarktet Fußball-Event als Weiterbildung Gemeinsam mit seinen Maklern will der Versicherer am 16. Juni die Fußball-Weltmeisterschaft verfolgen – und gleichzeitig Weiterbildungspunkte für „gut beraten“ verteilen. Daher plant UniVersa eine „kurze Produktschulung“ vor Spielbeginn. Mit dieser Aktion zerstöre der Versicherer das seriöse Image der Weiterbildungsinitiative „gut beraten“, kritisiert Portfolio International.

Condor Versicherungen wächst Die gebuchten Beitragseinnahmen stiegen im letzten Jahr um 5,7% auf 429 Millionen Euro. Während der Bereich Komposit um rund 17% wuchs, stagnierte das Leben-Ressort auf dem Niveau des Vorjahres. 2014 sollen KFZ-, Sachversicherungen und neue Leben-Produkte den Umsatz ankurbeln. Condor Versicherungen

Assfinet und Innosystems kooperieren Wer das Verwaltungsprogramm AMS.4 von Assfinet nutzt, kann in Zukunft über Innosystems Versicherungen vergleichen. Denn der Vergleichsrechner und dessen Online-Abschlussmöglichkeiten wurden in das Maklerverwaltungsprogramm integriert. Versicherungsmagazin

Central berät Depressive ab sofort online Um die monatelangen Wartezeiten auf einen Therapieplatz zu überbrücken, können Vollversicherte sich jetzt auch online coachen lassen. Das sechs- bis neunwöchige Programm soll das Leiden von Menschen mit leichter bis mittelschwerer Depression schneller lindern. Central

Talanx nutzt Diversity-Tag Am 3. Juni konnten Mitarbeiter in Hannover an einem „DiversityParcours“ teilnehmen. An fünf Stationen lernten sie dort mehr über Stereotypen, andere Kulturen und die menschliche Vielfalt im eigenen Team. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Allianz-Tochter Pimco verliert weiter Anleger Seit inzwischen 13 Monaten ziehen Anleger ihr Geld aus dem Pimco-Vorzeigefonds Total Return ab – allein im Mai waren das rund 4,3 Milliarden Dollar. FAZ


— Anzeige —-

Tagesbriefing-Praktikant gesucht – schnuppern Sie Journalisten-Luft!

Wir suchen ab sofort eine/n engagierten Text-Praktikantin/en für unser Büro in Hamburg. Lernen Sie, wie täglich “Das Tagesbriefing” entsteht und wie wir weitere Medien im Versicherungs-, Lifestyle- und Reisebereich produzieren. Aktive Mitarbeit erwünscht! Schicken Sie eine kurze E-Mail an info@hagen-pollmeier.de! Wir freuen uns auf Sie.


Namen

Maria D’Hulster ist nun Generalsekretärin und Managing Director der Geneva Association, einem bedeutender „Think Tank“ für die Versicherungswirtschaft. Versicherungswirtschaft heute


Marketing und Social Media

Diese Bausparkassen sind Social Media-Meister Welche Meinungen äußern Kunden auf Twitter, Facebook und co. über Bausparkassen? Dieser Frage ging das Deutsche Institut für Servicequalität (DISQ) nach – und erstellte anhand der gesammelten Informationen einen Vertrauensradar. Das Ranking führt die Schwäbisch Hall an. Platz 2 belegt die Debeka Bausparkasse noch vor Wüstenrot. DISQ

Facebook trennt „wertvolle“ von „irrelevanten“ Fans Facebook-Administratoren können sich nun anzeigen lassen, welche ihrer Fans „wertvoll“ und welche „irrelevant“ sind. Wie die Einteilung vorgenommen wird und welchen Mehrwert die neue Funktion bietet, sei bislang aber unbekannt, schreibt allfacebook.de.


— Anzeige —-

Jetzt schalten: Ihre Anzeige im Tagesbriefing!

100 Prozent Zielgruppe, kein Streuverlust! Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing und Tagesbriefing-Newsletter wissen Sie genau, wen Sie erreichen: Makler, Ausschließlichkeitsvermittler und Führungskräfte der Versicherungswirtschaft. Perfekt für Ihre Image-, Produkt- oder Stellenanzeige. Sichern Sie sich jetzt hier attraktive Vorzugs-Konditionen für Ihre Anzeige!


NEU im TagesBLOG

Wie Beratern ihren Kunden bei der Rente mit 63 helfen Am Freitag beschloss die Bundesregierung, dass einige Bundesbürger bald abschlagsfrei mit 63 Jahren in Rente gehen können. Doch was tun, wenn die Lebensversicherung erst zwei Jahre später ausgezahlt werden soll? Wirtschaftsjournalist Oskar H. Metzger fragte bei den Versicherern nach. TagesBlog


Tweets des Tages


Zahl des Tages

8%

der Vermieter erlauben Haustiere in Immobilien, zeigen Stichproben der Interhyp. Haustierhalter hätten nur wenig Auswahl und würden „nicht zuletzt deswegen zu Bauherren oder Immobilienkäufern“, heißt es in der Pressemitteilung. Interhyp


Zitat des Tages

Heute ist die Schadenregulierung nicht mehr nur eine Support-Einheit, sondern eine strategische Funktion. Dann zeigt sich, ob wir unsere Zusagen auch halten“, meint Alexander Mack, Chief Claims Officer bei AGCS. Versicherungswirtschaft heute


Zu guter Letzt

Vorsicht bei der Gartenarbeit Für einen gesunden Rücken müssten Hobbygärtner Vorsicht walten lassen. So die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung. Ein Muss seien Gartengeräte mit variablem Stiel und abwechslungsreiche Arbeiten. So würde der Körper nicht einseitig belastet. Tagesbriefing (Pressemitteilung)  

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe