BaFin veröffentlicht Beschwerden, @AssekuranzDoc, Tag der Rentenentscheidung naht, Stiftung Warentest auf Reise, Pools & Finance 2015 ohne Blau Direkt, Empfehlungsmarketing

Thema des Tages

Über diese Versicherer beschwerten sich die Kunden am meisten 245 Beschwerden über die Allianz Leben zählte die Versicherungsaufsicht 2012 in der Sparte Lebensversicherung, 159 waren es bei der Ergo Leben und 144 bei Zurich Deutscher Herold. Im Bereich Krankenversicherung bearbeitete die Aufsicht 185 Beschwerden über die DKV AG, 166 über die Axa Krankenversicherung sowie 147 über die Central Krankenversicherung. Weitere aktuelle Zahlen zu sämtlichen Sparten und Unternehmen veröffentlichte nun die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Macht Gemeinschaft stark?

Die Leipziger Versicherungs- und Fondsmesse (LVFM) war stärker als je zuvor auch eine „politische“ Messe, findet Dr. Peter Schmidt. In seiner aktuellen „Sprechstunde beim @AssekuranzDoc“ berichtet er, dass es mehr um die Perspektiven der „Zunft unabhängige Makler“ im aktuellen gesellschaftlichen Kontext ging. Lesen und mitdiskutieren!


Politik und Gesellschaft

Rentenpaket soll am 23. Mai durch den Bundesrat Am übernächsten Freitag steht für die Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und SPD das „Rentenversicherungs-Leistungsverbesserungsgesetz“ auf der Tagesordnung. Sie wollen es dann in zweiter und dritter Lesung verabschieden. Am selben Tag soll es auch vom Bundesrat abgenickt werden, damit es zum 1. Juli in Kraft treten kann, vermutet Versicherungswirtschaft heute.

Krankenkassen geben immer mehr aus 2004 lagen die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen bei 140,2 Milliarden Euro. 2013 waren es schon 194,5 Milliarden Euro. Mit diesen Zahlen beantwortet die Bundesregierung eine Kleine Anfrage der Linken. Sowohl für ärztliche Behandlungen als auch für Krankenhausaufenthalte oder Medikamente müssten Kassen heute mehr bezahlen als noch vor zehn Jahren. Bundestag


— Anzeige —-

Exklusiv! Bestandssuche Bodensee!

Gesucht werden mit Exklusivauftrag eines langjährig in der Versicherungsbranche tätigen Maklerhauses Kundenbestände zum Kauf am Bodensee und Umgebung. Innen- und Außendienstmitarbeiter werden gerne mit übernommen. Die Kunden werden nach Übernahme nachhaltig und persönlich im Privat- und Gewerbekundengeschäft durch die Außen- und Innendienstmitarbeiter des Maklerhauses betreut.
Wichtig: Der Makler würde Kundenbestände auch in Etappen übernehmen und so einem Maklerkollegen den phasenweise Übergang in den Ruhestand ermöglichen. Nehmen Sie bitte hier vertrauensvoll Kontakt mit Bezug auf Kaufgesuch Nr. 2014-049S auf.


Finanz- und Versicherungsmarkt

Stiftung Warentest prüft Auslandskrankenversicherungen Bestnoten verteilten die Tester an die Allianz, die Debeka, die Würzburger, Barmenia und HanseMerkur. Eine Familie bekomme bereits ab 20 Euro im Jahr guten Schutz für den Krankheitsfall im Ausland, ein Single bezahle manchmal weniger als 10 Euro im Jahr. Finanzen.de Stiftung Warentest

AfW veröffentlicht Versicherungsvermittlerkodex Der AfW Bundesverband Finanzdienstleistungen empfiehlt seinen Mitgliedern, die Gesetze einzuhalten, eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen, sich weiterzubilden, im Interesse ihrer Kunden zu handeln und vieles mehr. Mit dem eigenen Kodex reagiere man auf den „Basis-Kodex“, den viele Versicherer derzeit an ihre Vermittler schicken. AfW-Verband

Versicherung erschreckt Spaziergänger mit Bombenattrappen Für eine Teambulding-Maßnahme versteckte eine Versicherung am Wochenende Bombenattrappen im Bamberger Hain. Als Spaziergänger diese noch vor den Mitarbeitern fanden, alarmierten sie die Polizei. Auch das Technische Hilfswerk und die Feuerwehr rückten wegen der angeblichen Bombe aus. Jetzt wird geprüft, ob die Versicherung den Großeinsatz bezahlen muss. BR

„Was kostet eigentlich…?“ Dieser Frage will sich Versicherungsmakler und Blogger Sven Hennig in nächster Zeit öfter einmal stellen. Denn: Über die Höhe von Behandlungskosten wissen viele (noch) Gesetzlich Versicherte wenig. Für seinen aktuellen Blogeintrag fand Hennig heraus: Eine Tour mit dem Rettungswagen kostet mehr als 500 Euro. Online-PKV


Unternehmen

Axa bringt neue Krankentagegeldversicherung „FlexMed Global Cash“ soll die „FlexMedGlobal“-Tarife ergänzen. Schließen Firmen die Versicherung für ihre Mitarbeiter ab, wird bei längerer Krankheit mindestens 80% des Gehaltes weiter bezahlt – je nach Vertrag bis zu 78 Wochen. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Allianz-Kunden bekommen Geld zurück Der Versicherer dürfe seinen Kunden die Provisionen für Vermittler nicht in Rechnung stellen, wenn der Vertrag schon kurz nach Abschluss wieder gekündigt wird – so ein Urteil des Bundesgerichtshofes aus dem Jahr 2013. Das Urteil kostete die Allianz rund 140 Millionen Euro. Mit einer weiteren Nachzahlung von rund 40 Euro könnten einige Kunden in Kürze rechnen, heißt es jetzt von dem Versicherer. manager magazin

Swiss Life schwächelt im ersten Quartal Die Beitragseinnahmen sanken im Frankreich um 4%, in Deutschland um 14 und in der Geschäftssparte International sogar um 41 im Vergleich zum Vorjahresquartal. Nur in der Heimat verzeichnete Swiss Life Prämienzuwächse von 7%. Handelsblatt Swiss Life

Blau Direkt steigt aus der Messe Pools & Finance aus Im nächsten Jahr will der Maklerpool nicht länger Mitveranstalter der Messe Pools & Finance sein. Offizieller Grund: Durch neue Gesetze würden Vermittler zunehmend „wegreguliert“. Bei Blau Direkt wolle man sich darauf konzentrieren, Geschäftspartner durch die schwere Zeit zu bringen. ProContra

Traumschutz will die Branche revolutionieren iPhones, Tablets und andere Elektronikgeräte versichert das Startup-Unternehmen Traumschutz. Die Idee dahinter? „Die Versicherungswirtschaft in das 21. Jahrhundert zu bringen. Einer der wenigen Branchen die noch nicht annähend im digitalen Zeitalter angekommen ist“, so der Gründer und kreative Kopf hinter der Marke Dominik Groenen im Interview mit Deutsche Startups.

LV 1871 meldet erfolgreiches Geschäftsjahr Um 11,9% steig der Bruttoüberschuss im letzten Jahr. Dazu kommen gebuchte Bruttobeiträge von 598 Millionen Euro und Neugeschäft mit einer Beitragssumme von 1,2 Milliarden Euro. Wachstumsmotor: Neue biometrische Produkte wie die Golden BU-Lösungen. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Central und Achse küren Cystinose-Zentrum Das Zentrum gewann den mit 10.000 Euro dotierten Central-Achse-Preis. Jährlich verleihen die Central Krankenversicherung und die Achse (Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen) die Auszeichnung, um den Kampf gegen seltene Krankheiten zu fördern. Generali

PrismaLife erwirtschaftete 2013 rund 3,78 Millionen Euro So lautet das Ergebnis vor Steuern. Im Vorjahr waren es noch 2,7% weniger. Das verwaltete Kundenvermögen betrug im letzten Jahr insgesamt 858,74 Millionen Euro. PrismaLife

Allianz intensiviert in Betrugsabwehr Eine neue Einheit in der Schadenbearbeitung soll Versicherungsbetrüger zukünftig noch schneller entlarven. Seinen Kunden verspricht der Versicherer eine „Null Toleranz“-Strategie gegenüber Betrügern. Diese versuchen besonders in der Kraftfahrt- und Sachversicherung der Allianz Geld zu erschleichen. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Ideal startet erfolgreich in 2014 Im ersten Quartal stieg im Bereich Lebensversicherung die Anzahl der Verträge um 2,5% auf 568.526. Besonders das Neugeschäft gegen Einmalbeitrag boomte: Es erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 113%. Auch in der Schadensparte wuchs die Anzahl der Verträge um 15,4% auf 148.690. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


— Anzeige —-

Tagesbriefing-Praktikant gesucht – schnuppern Sie Journalisten-Luft!

Wir suchen ab sofort eine/n engagierten Text-Praktikantin/en für unser Büro in Hamburg. Lernen Sie, wie täglich “Das Tagesbriefing” entsteht und wie wir weitere Medien im Versicherungs-, Lifestyle- und Reisebereich produzieren. Aktive Mitarbeit erwünscht! Schicken Sie eine kurze E-Mail an info@hagen-pollmeier.de! Wir freuen uns auf Sie.


Namen

Richard Sommer arbeitet ab sofort für die Neue Assekuranz Gewerkschaft (NAG). Dessen Positionen soll er gegenüber der Politik, Arbeitgeber- und Fachverbänden sowie den Organisationen des privaten Versicherungsgewerbes vertreten. Zuvor war Sommer als Leiter der Bundesfachgruppe Versicherungen für ver.di tätig. NAG

Zsolt Szalkai ist als Chief Liability Officer seit April im Vorstand der Darag. Neu im Management sind außerdem Chief Risk Officer Sabine Pelzer und Chief of Staff Nicola Robben. Hintergrund: Erst kürzlich übernahm Keyhaven Capital Partners den Versicherer. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


Marketing und Social Media

Welche Vermittler Kunden weiterempfehlen Der perfekte Vermittler berät Kunden zweck- und zeitgemäß. Er hält sich an alle geltenden Vorschriften. Seinen Kunden gegenüber ist er ehrlich und redet ihnen nicht „nach dem Mund“. Er glänzt durch kreative Impulse. Statt Fachworten wählt er eine Sprache, die jeder Kunde versteht. Auch nach Vertragsabschluss unterstützt er den Versicherten. So beschreiben es zwei Unternehmensberater in ihrem Gastbeitrag für den Versicherungsboten.

Check 24 will größtes Vergleichsportal in Deutschland werden In der Zukunft sieht sich Check 24 gleich hinter Google, Amazon und Ebay als Big Player. Außerdem will Geschäftsführer Henrich Blase zum „größten Vergleichsportal hierzulande“ werden. Dieses Jahr soll das Unternehmen um 30% wachsen. FAZ


— Anzeige —-

Jetzt schalten: Ihre Anzeige im Tagesbriefing!

100 Prozent Zielgruppe, kein Streuverlust! Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing und Tagesbriefing-Newsletter wissen Sie genau, wen Sie erreichen: Makler, Ausschließlichkeitsvermittler und Führungskräfte der Versicherungswirtschaft. Perfekt für Ihre Image-, Produkt- oder Stellenanzeige. Sichern Sie sich jetzt hier attraktive Vorzugs-Konditionen für Ihre Anzeige!


Tweet des Tages


Zahl des Tages

53%

der europäischen Altersvorsungseinrichtungen sind in alternative Anlagen investiert. Am meisten Kapital fließt dabei in Sachwerte und erneuerbare Energien. So das Ergebnis der „Mercer European Asset Allocation Survey 2014“. Befragt wurden mehr als 1.200 betriebliche Altersversorgungseinrichtungen in Europa. Versicherungswirtschaft heute


Zitat des Tages

„Wenn die Politik ihr Bekenntnis zur betrieblichen Altersversorgung als wichtige Säule der finanziellen Altersabsicherung ernst meint, sollte sie generelle rechtliche Rahmenbedingungen für die Entgeltumwandlung von Mindestlohn, auch über Tarifverträge, schaffen“, sagt Ulf Kesting, Vorstand der Deutschen Gesellschaft für betriebliche Altersversorgung. Cash.Online


Zu guter Letzt

Paragon Partners übernimmt insolventen Weltbild-Verlag Das Eigenkapital von Finanzinvestor Paragon Partners stammt unter anderem aus Lebensversicherungen, Pensionskassen und Universitätsstiftungen. Dieses Geld soll nun Weltbild retten. Vor allem das Online-Geschäft will der neue Mehrheitsgesellschafter ausbauen. Tagesschau Süddeutsche

 

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe