Hausratversicherer auf Herz und Nieren getestet, Witwe will Antworten von Zurich, Lebensversicherer basteln weiter, Nominierte des Finanzblog-Awards

Thema des Tages

Finanz- und Ökotest untersuchen Hausratversicherungen Stiftung Warentest nahm 115 Hausrat-Tarife von 59 Versicherern anhand eines Musterhauses in vier Standorten unter die Lupe. Sieger in Altenburg wurde die WGV, in Darmstadt, Hannover und Köln die Docura. Auf dem ersten Platz bei Ökotest landet dagegen das Deckungskonzept „Medien max-VHV Plus“ von Maxpool. Es folgt der Tarif „Exclusiv Fair-Play 2013 Plus“ der Ostangler Brandgilde VVaG und die „XXL“-Tarife der Interrisk. VersicherungsJournal


Neue Serie im TagesBLOG

Cyberrisiken – Mangelndes Risikobewusstsein trotz hohem Gefahrenpotenzial Natalie Kress, Underwriter für Cyberrisiken bei der ACE Group, möchte in ihrer neuen Blog-Serie ein Bewusstsein für Cyberrisiken schaffen. Denn obwohl Unternehmen diese Risikoart am meisten fürchten, verfügen bisher nur Wenige über eine spezielle Absicherung. TagesBLOG


— Anzeige —-

VERMÖGENSPASS®

BraunLogo2

Kostenfreie eBooks zeigen Ihnen die Wege, wie …

  • Sie jede Finanzberatung ins Verdienen bringen
  • Ihre Kunden direkt mehr Vermögen erzielen
  • ein Netzwerk mit Steuerberatern funktioniert
  • die DIN ISO Zertifizierung auf Kunden wirkt.

www.mwsbraun.de


Politik und Gesellschaft

Mindestlohn beeinflusst Versicherungsbranche Problem sei nicht die tarifliche Vergütung, sondern „Orientierungspraktika“ in der Versicherungswirtschaft, meint Dr. Michael Niebler vom Arbeitgeberverband der Versicherungsunternehmen. Freiwillige Praktikanten sollen zukünftig auch 8,50 Euro pro Stunde verdienen. Den Gesetzesentwurf verabschiedete gestern das Bundeskabinett. Versicherungswirtschaft heute Tagesschau

Deutsches Rentensystem verliert an Nachhaltigkeit Das staatlichen Rentensystem in Deutschland schafft es nur auf Rang 23 von 44 Ländern im „Allianz Pension Sustainability Index 2014“ – vier Plätze schlechter als bei der Analyse 2011. Grund. Die deutsche Bevölkerung altert schneller als erwartet. Außerdem sei Deutschland stark verschuldet. Kaum Reformen benötigt dagegen Gewinner Australien. Versicherungswirtschaft heute Allianz

Vorsorgen reduziert Schäden Das Hochwasser 2013 verursachte Schäden in Höhe von 11,7 Milliarden Euro. 2002 waren es noch rund 17 Milliarden Euro. Wesentlichen Anteil an der gesunkenen Schadenhöhe hätten Vorsorgemaßnahmen gehabt, meint Munich Re.

Witwe des Zurich-Finanzchefs fordert Aufklärung Noch sieben Monate nach dem Selbstmord von Pierre Wauthier gebe es viele unbeantwortete Fragen, sagte seine Frau Fabienne Wauthier jetzt der Nachrichtenagentur Reuters. Der Finanzchef beschrieb in seinem Abschiedsbrief ein „unerträgliches Arbeitsklima“ bei der Zurich. Die Prüfung der Schweizer Finanzmarktaufsicht fand dafür keine Anzeichen. n-tv


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Versicherer wollen Kostensenkung durch Cloud

Trusted German Insurance Cloud (TGIC) soll im April starten Das neue Cloudsystem soll branchenintern die letzten Lücken eines sicheren IT-Branchennetzes schließen und die Möglichkeiten der engeren Zusammenarbeit mit externen Partnern und auch den Kunden deutlich erweitern. Lesen Sie jetzt, was AssekuranzDoc Dr. Peter Schmidt dazu schreibt: Sprechstunde beim @AssekuranzDoc


Finanz- und Versicherungsmarkt

Lebensversicherer brauchen neue Produkte Sinkt der Garanatiezins zum 1. Januar 2015, würden „Drei-Topf-Hybride“, eine Mischung aus fondsgebundenen und klassischen Produkten, für den Kunden uninteressant. Deshalb bastelten viele Versicherer bereits an neuen Produkten. Zu den Hoffnungsträgern gehörten Multi-Asset-Fonds. Cash.Online

Future Business-Anleger müssen mit Totalverlust rechnen Mindestens 80% des Anlagebetrages seien verloren, meinte Verwalter Bruno Kübler zur Eröffnung des Insolvenz-Verfahrens. Das entspricht einer Summe von über 600 Millionen Euro. Mehr als 28.000 Anleger sind betroffen. „FuBus“ ist die „Mutter“ der Infinus-Gruppe, gegen die seit Monaten wegen möglichen Betrugs ermittelt wird. FAZ ProContra

PKV lockt Studenten mit günstigeren Tarifen Die Beiträge für den verbandseinheitlichen Tarif PSKV wurden gesenkt: Statt rund 105 Euro pro Monat zahlen 25- bis 29-jährige Studenten nun knapp 100 Euro. Problem dabei: Oft werden Behandlungen nur bis zum 1,3- bzw. 1,7-fachen des Satzes der Gebührenordnung für Ärzte erstattet. Wollen Studenten mehr Leistung, sei eine Private Krankenversicherung weiterhin teurer. Finanzen.de


Unternehmen

Ergo Gruppe steigert Gewinn bei rückläufigem Umsatz Mit Beitragseinnahmen von 18,1 Milliarden Euro (Vorjahr 18,6), erwirtschaftete der Konzern 2013 einen Gewinn von 436 Millionen Euro. 2012 waren es nur 290 Millionen Euro. Grund: Der neu organisierte Vertrieb sowie die Weiterentwicklung von Beratung, Produkten und Aktivitäten im asiatischen Markt. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

LV 1871 und BGV kooperieren Die Spezialisten für Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen (LV 1871) und der Kompositversicherer BGV wollten ihre Kompetenzen bündeln, um im Team noch mehr zu erreichen, schreibt LV 1871 im Unternehmens-Blog.

Marsh gründet Marsh Medical Consulting GmbH Die neue Firma bietet Unternehmen aus dem Heilwesen oder Gesundheitsbereich Ansätze für ihr Risiko- und Versicherungsmanagement. Heimat von Marsh Medical wird Detmold. Marsh

Stuttgarter zeichnet ehrenamtliche Helfer aus Zehn Stuttgarter Bürger gewannen je 3.000 Euro für ihr soziales Engagement. Verliehen wurde die Auszeichnung nun zum ersten Mal – und zwar am 31. März von der Stuttgarter Zeitung und der Stuttgarter Versicherungsgruppe.

Örag Rechtsschutz auf Wachstumskurs Um 4,3% auf 251 Millionen Euro stiegen die gebuchten Bruttobeiträge 2013. Die Anzahl der Verträge wuchs um 5,2% auf 1,6 Millionen. Die positive Entwicklung bestätige die „konsequenten Ausrichtung auf die stetig wachsenden Kundenanforderungen“, so Örag.

Barmenia filmt Wuppertal-Panorama Auf dem Dach der Hauptverwaltung wurde eine Webcam installiert. Sie bietet „einmalige Ausblicke über weite Teile Wuppertals“. Damit wird der Versicherer Teil eines Livekamera-Netzwerkes von Wetter.com. Barmenia

Deurag vielfach ausgezeichnet Mit „sehr gut“ bewertete das aktuelle Softfair-Rechtsschutz-Rating den Spezialtarif für Senioren. Spitzennoten erhielt auch das Preis/Leistungs-Verhältnis der Produkte SB-Vario und SB-Vario mit Ergänzungspaket Privat in der Januarausgabe von €uro sowie der Zeitschrift Ökotest. my-experten


Gast-Blogger gesucht: Ihr Fachbeitrag im Tagesbriefing!

Bloggen ist die beste Art, sich im Internet bekannt zu machen – aber nicht jeder Versicherungs-Profi hat die Zeit und Ressourcen für einen eigenen Blog. Wir vom Tagesbriefing bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei Kunden und Kollegen mit Ihrem Fachbeitrag zu positionieren. Und das völlig kostenlos. Mehr erfahren Sie hier.


Namen

Klaus Schampel scheidet zum April als Chefjurist bei General Reinsurance aus. Schon vor einigen Wochen hatte der Versicherer ihn freigestellt. Das Amt übernimmt seit 1. April Sandra Schauermann, die bisher den Bereich Human Resources leitete. Juve


Marketing und Social Media 

„Kunden wollen sich nichts mehr verkaufen lassen“, meint Business-Coach Dirk Spengler. Stattdessen würde der Kunde von heute einkaufen wollen. Vermittler müssten sich daher auf die Bedürfnisse des Versicherten konzentrieren und nicht darauf, ein Produktes anzupreisen. Wie sich das wirtschaftlich lohnt, beschreibt er im Gastbeitrag für den Versicherungsboten.

GDV stellt neuen Renten-Rechner online Wer sein Gehalt und die aktuellen Vorsorge-Situation angibt, erhält von dem Rechner eine schnelle Analyse zur eigenen Rente. Dazu benötigen Versicherte ihre Informationen zur gesetzlichen und betrieblichen Rente sowie etwa 15 Minuten Zeit. GDV

Blogger hilft bei PKV-Anträgen Welcher Private Krankenversicherer will welche Vorerkrankungen von Neukunden erfahren? Eine übersichtliche Tabelle über Antragsfragen bietet Versicherungsmakler Sven Henning auf seinem Blog Online-PKV.

Neun Blogs nominiert für Comdirekt Finanz-Award 2014 Eine unabhängige Jury nominierte: boersengefluester.deDeutschland lernt SparenDie BörsenbloggerFeingold Researchfinews.chÖkonomenstimmePlusvisionenValue Shares und Zendepot. Mit dem Award will Comdirekt Blogger ehren, die Finanzthemen unabhängig und verbrauchergerecht darstellen. Bis zum 25. April kann das Publikum für seinen Lieblings-Blogger abstimmen. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


Tweet des Tages


Zahl des Tages

12.142.554 Euro

müsste eine Haftpflichtversicherung für die Schäden zahlen, welche die Hobbit-Helden im zweiten Film verursachen. Die Schadensexperten der Allianz errechneten diese Summe für die neue Ausgabe von „1890“. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


Zitate des Tages

„Die Rente mit 63 bei 45 Beitragsjahren sehe ich extrem kritisch. Dafür habe ich gar kein Verständnis. Wir hatten es doch gerade geschafft, der Bevölkerung zu vermitteln, dass wir ein Demografie-Problem haben, immer weniger Menschen für die Renten aufkommen und wir deshalb länger arbeiten müssen. Das wird alles mit einem Federstrich wieder abgeschafft, meint Lutz Goebel, Präsident des Verbandes „Die Familienunternehmer“. Versicherungswirtschaft heute


Zu guter Letzt

In den April geschickt Mit erfundenen Geschichten schicken Medien ihre Leser gerne in den April, so auch das VersicherungsJournal. In einem Artikel erfanden sie absurde Gesetze für Lebensversicherer. Ein Leser kommentierte: „Ich hätte noch herzhafter lachen können, wenn nicht so viele Veröffentlichungen und Gedanken zum Thema Lebensversicherung, die leider ernst gemeint sind, wie schlechte Aprilscherze wirken würden.“ VersicherungsJournal 


— Anzeige —-

Jetzt schalten: Ihre Anzeige im Tagesbriefing!

100 Prozent Zielgruppe, kein Streuverlust! Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing und Tagesbriefing-Newsletter wissen Sie genau, wen Sie erreichen: Makler, Ausschließlichkeitsvermittler und Führungskräfte der Versicherungswirtschaft. Perfekt für Ihre Image-, Produkt- oder Stellenanzeige. Sichern Sie sich jetzt hier attraktive Vorzugs-Konditionen für Ihre Anzeige!