Allianz will Stellen streichen – Zwei-Modell-Strategie für BU – Deutsche unterschätzen Risiko

Der Tarifstreit um die digitalisierte Zukunft  

Erst zu Beginn dieses Monats wurden, nach dem Scheitern der Gespräche zwischen Arbeitgebern der Versicherungsbranche und Vertretern der Gewerkschaft ver.di, Streiks angekündigt und auch durchgeführt. Die Vehemenz, mit der die Verhandlungen eines tragfähigen „Zukunftstarifvertrag Digitalisierung“ geführt wurden, schienen übertrieben. Doch nun zeigt ein internes Schreiben der Allianz, wie ernst es den Gesellschaften mit dem Umbau meinen. Demnach sollen einzelne Abteilungen zentralisiert werden und auch Stellen gestrichen werden. procontra-online

Mit frischen Ideen zu mehr Neugeschäft 

Das Neugeschäft im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung stagnierte in 2016 mit 818.000 Verträgen erneut, obwohl es nach Einschätzung der Deutschen Rückversicherung AG, in der der Produktkreation deutliche Verbesserungen im Preis- aber auch Leistungsangebot gibt. Zeit umzudenken und mit neuen Versicherungsmodellen vor allem die für das Versichertenkollektiv so wichtigen jungen Neukunden gewinnen. Mit einer Zwei-Modell-Strategie soll dies nun gelingen, die vor allem Zusatzleistungen und deutlich mehr Flexibilität fokussieren. VersicherungsJournal


— Anzeige —-

Safe Home: die Bayerische hat das Konzept Versicherung weiter gedacht

Wohnst du noch oder lebst du sicher? Die Bayerische bietet ihren Kunden ab sofort mit Safe Home ein revolutionäres Konzept für ein intelligentes und sicheres Zuhause.
Gründlich sicher in einem Paket: Vorsorge, Absicherung, schnelle und fundierte Hilfe im Ernstfall. Kompletter Versicherungsschutz der Meine-eine-Police mit ausgereifter Assistance rund um häusliche Schäden. Und damit erst gar nichts passiert, gibt es über den Partner devolo AG ein umfassendes Home Control Kit dazu.

Infos, Unterlagen, Vertriebstipps und einen Online-Rechner finden Vermittler unter www.diebayerische.de


Zahl des Tages

46,5

Jahre soll, laut einer aktuellen Studie des Internationalen Instituts für Angewandte Systemanalyse, das Medianalter der deutschen Bevölkerung bis 2043 betragen. D.h. bis zu diesem Zeitpunkt werden wir immer älter und auch die Sozialversicherungssysteme werden dadurch stärker belastet. Cash.online


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Europäische Aktien als neue Geheimwaffe?        

Allen Unkenrufen der Medien zum Trotz, zeigen die aktuellen Kennzahlen der Europäischen Union die Robustheit und den positiven Trend im Wirtschaftraum mehr als deutlich auf. So stieg der so wichtige Einkaufsmanager-Index im März höher als erwartet auf 56,7 Punkte. Mehr als ein positives Signal beflügelt private und institutionelle Anleger, den hiesigen Unternehmensbeteiligungen das Vertrauen erneut auszusprechen. So biete Portugal mit seiner Entwicklung ein Paradebeispiel funktionierender europäischer Geldpolitik. Diese Stabilität auf breiter Flur ist es dann wohl auch, die zu einer möglichen Konzentration europäischer Titel in den Portfolios der Anleger berechtige. DasInvestment

Absicherung gegen Wetterextreme kaum thematisiert       

Überraschenderweise beweisen deutsche Verbraucher bei der Absicherung ihres Besitzes gegen Wetterextreme einen befremdlichen Mut zur Lücke, der aufgrund der jüngeren Ereignisse zudem gänzlich unangebracht scheint. Eine aktuelle Umfrage der Meinungsforscher von YouGov Deutschland hat ergeben, dass sich viele Bundesbürger nur unzureichend über die wirtschaftlichen Folgen in diesem Bereich Gedanken machen und das eigene Risikoempfinden ja fast schon bagatellisieren. So gaben allein 76% der Befragten an, dass sie im Falle eines Hochwassers keine Schäden an der eigenen Immobilie erwarten würden. Finanzwelt

Kommt die Deutschlandrente? – Digitale BU als Zukunftsmodell? – Erlaubt IDD Maklern ein Honorar?

Absage an eine große Rentenreform  

Die deutsche Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, hatte jüngst auf verschiedenen Veranstaltungen mehr als deutlich gemacht, dass sie persönlich die gesetzliche Rentenversicherung für finanziell und strukturell robust aufgestellt sieht. Größere Veränderungen oder gar eine gänzliche Rentenreform erteilte Frau Merkel bis 2030 damit eine Absage. Jedoch sehen die Spitzen der CDU/CSU einen positiven Mehrwert in Zusatzvorsorgen, die parallel zur staatlichen Vorsorge aufgebaut werden können und beschreiben damit die sogenannte „Deutschlandrente“. procontra-online

Digitaler BU Versicherer gestartet

Nun ist es also so weit. Seit dem 21. Juni 2017 bietet das junge Unternehmen Getsurance eine digitale und modulare Berufsunfähigkeitsabsicherung an. Möglicherweise wurde der Termin ja so bewusst avisiert, um ganz im Zeichen der Sommersonnenwende, einen Wachtwechsel in diesem Segment einzuläuten. Doch wie will das InsurTech sein brandneues Produkt eigentlich an die geneigte Kundschaft bringen? Und was unterscheidet die modulare BU von einer herkömmlichen Absicherung? Cash.online


— Anzeige —-

Safe Home: die Bayerische hat das Konzept Versicherung weiter gedacht

Wohnst du noch oder lebst du sicher? Die Bayerische bietet ihren Kunden ab sofort mit Safe Home ein revolutionäres Konzept für ein intelligentes und sicheres Zuhause.
Gründlich sicher in einem Paket: Vorsorge, Absicherung, schnelle und fundierte Hilfe im Ernstfall. Kompletter Versicherungsschutz der Meine-eine-Police mit ausgereifter Assistance rund um häusliche Schäden. Und damit erst gar nichts passiert, gibt es über den Partner devolo AG ein umfassendes Home Control Kit dazu.

Infos, Unterlagen, Vertriebstipps und einen Online-Rechner finden Vermittler unter www.diebayerische.de


Zahl des Tages

350.000

neue Wohnungen pro Jahr müssten in Deutschland bis 2020 geschaffen werden, um der Wohnungsnot in den Kommunen Herr zu werden. Aktuell sind es lediglich 278.000 Einheiten. Vor allem in den Ballungszentren bekommen Mieter diesen Engpass zu spüren. Nun meldet sich der Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble zu Wort. Frankfurter Allgemeine Zeitung


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Ist ein Honorar für den Makler auch nach IDD noch erlaubt?        

Die Entscheidung über das Wie der Überführung der ID-Richtlinie in deutsches Recht geht nun final doch auf die Zielgerade. Noch vor der Sommerpause soll sich, nachdem in der kommenden Woche in den beteiligten Bundestagsausschüssen die aktuellen Änderungen wohl beschlossen werden, der Bundesrat mit der IDD-Umsetzung befassen. Welche Änderungen aktuell noch eingearbeitet sind und ob Versicherungsvermittlung und Beraterhonorar miteinander vereinbar seien, lesen Sie im VersicherungsJournal.

Tipps zum Pflegetagegeld [BILDERSTRECKE]       

Durch das zweite Pflegestärkungsgesetz wurden zu Beginn dieses Jahres die Umstellung von Pflegestufen auf Pflegegrade vollzogen. Mit der Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffes, der auch und vor allem auch die psychischen Beeinträchtigungen fokussiert, wurde ein wichtiger Schritt geschafft, um die individuellen Ansprüche der einzelnen Leistungssteller bewerten zu können. Natürlich mussten auch die privaten Anbieter nachjustieren. Auf procontra-online finden Sie 7 Kriterien, die es bei der Auswahl eines Pflegetagegeldes für Ihre Kunden zu beachten gilt.

Finanztest bewertet erneut BU-Tarife – Telematik-Tarife im Kommen – Kundenbeschwerden als Chance

Lob und Kritik für Verbrauchertest  

In einer Neuauflage hat sich die Zeitschrift Finanztest noch einmal daran gewagt, eine Einschätzung zu Tarifen verschiedener Anbieter im Bereich der Berufsunfähigkeitsabsicherung abzugeben. Dieser Test ist nicht ganz ohne Brisanz, denn der letztmalig 2013 durchgeführte Vorgänger, stieß in breiten Teilen der Branche, vor allem auch aus Vermittlersicht, auf herbe Kritik. Diesmal wollte es Finanztest besser machen. Doch eine Reihe von Versicherern stellten –  ohne Angaben von Gründen – ihre Daten für eine Bewertung nicht zur Verfügung. Knapp die Hälfte aller getesteten Tarife wurden demnach mit der Note „sehr gut“ bedacht. Und auch in den ausgesprochenen Empfehlungen für die Verbraucher wurde seitens der Zeitschrift nachjustiert. procontra-online

Telematik-Tarife als Vertriebschance

Das Für und Wider von Telematik-Tarifen wurde seit Jahren lang und breit debattiert. Fakt ist, dass die Einwilligung zur freiwilligen Abgabe von Fahrdaten vor allem für junge Fahranfänger auch preislich interessant sein kann. Von insgesamt 63 Millionen Verträgen im Bereich Kfz-Haftpflicht beruhen mittlerweile 100.000 Stück auf den Prinzipien der Telematik. Aktuell natürlich nur ein Bruchteil, doch die arrivierten Produktanbieter in diesem Segment sind sich einig, dass mit dieser Tarifvariante auch Vertriebschancen einhergehen und für Verträge in diesem Segment zukunftsweisend sein könnten. VersicherungsJournal


— Anzeige —-

Safe Home: die Bayerische hat das Konzept Versicherung weiter gedacht

Wohnst du noch oder lebst du sicher? Die Bayerische bietet ihren Kunden ab sofort mit Safe Home ein revolutionäres Konzept für ein intelligentes und sicheres Zuhause.
Gründlich sicher in einem Paket: Vorsorge, Absicherung, schnelle und fundierte Hilfe im Ernstfall. Kompletter Versicherungsschutz der Meine-eine-Police mit ausgereifter Assistance rund um häusliche Schäden. Und damit erst gar nichts passiert, gibt es über den Partner devolo AG ein umfassendes Home Control Kit dazu.

Infos, Unterlagen, Vertriebstipps und einen Online-Rechner finden Vermittler unter www.diebayerische.de


Zahl des Tages

5,9

Prozent weniger Firmeninsolvenzen wurden im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von der Wirtschaftsauskunftsdatei Creditreform gemessen. Die Gründe: neben der robusten Konjunktur in Deutschland, seien auch die Niedrigzinsen entscheidend für die positive Entwicklung. Hamburger Abendblatt


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Praxis-Tipps zum richtigen Umgang mit Kundenbeschwerden        

In der Hektik des Alltags passieren selbst den erfahrensten und organisiertesten Maklern einmal ein Fehler oder Aufträge werden nicht in der avisierten Zeit erledigt. Das ist menschlich und am Ende des Tages auch kein Beinbruch. Wenn sich daraufhin ein unzufriedener Kunde telefonisch beschwert, gilt es diese Form der Kritik als Chance für eine Stärkung der Kundenbindung zu nutzen. Mit Hilfe diesen fünf Tipps gelingt es, die eigene Kundenbetreuung zu professionalisieren und damit die Makler-Kunden-Beziehung nachhaltig zu stärken. Cash-online

Die digitale Konkurrenz im Arbeitsmarkt       

Gestern startete der neue Digitalkrankenversicherer ottonova Holding AG seinen Geschäftsbetrieb, nachdem bekannt wurde, dass sich auch die Debeka mit knapp 10 Millionen Euro an dem erst 2015 gegründeten Unternehmen beteiligt. Spätestens jetzt wird klar, dass wirkliche nahezu alle Versicherungsunternehmen mehr als daran interessiert sind, durch eine Verschlankung und Digitalisierung interner Prozesse, eine deutliche Steigerung der eigenen Effizienz zu erzielen. Doch gelingt dieser Wandel auch ohne Stellenabbau oder ist dieser als Teil des Change-Prozesses einfach vorprogrammiert? Und wie sehen die Gewerkschaften als Arbeitnehmervertretung diese Entwicklung? Versicherungswirtschaft-heute

Einkommenseinbußen durch LVRG – Marktdurchdringung der BU zu niedrig – Altersvorsorge trotz Nullzins

Frommer Wunsch nach Ausgleich  

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) hat auf Grundlage der veröffentlichten Studie „Provisionen & Courtagen in der Versicherungsvermittlung“ von Willis Towers Watson in Kooperation mit der FH Dortmund gefordert, dass Vermittler einen Ausgleich durch die Politik erhalten sollten. Die Studie beschreibt, dass aufgrund der Einführung des LVRG sehr wohl Einkommenseinbußen bei der deutschen Vermittlerschaft zu beobachten waren. procontra-online

Erklärungsversuche zur Durchdringungsquote

Die Absicherung der Arbeitskraft zählt zweifelsohne zu den elementarsten Versicherungen in der Kundenberatung. Dennoch besitzt, gemessen an der Gesamtzahl der Erwerbstätigen, nur knapp jeder dritte Arbeitnehmer in Deutschland solch ein Produkt. Ausgewiesene Spezialisten auf der Produktanbieterseite, darunter der Volkswohl Bund und die Dialog, wagen einen Erklärungsversuch, welche Gründe für diese Situation ursächlich seien. Cash-online


— Anzeige —-

Safe Home: die Bayerische hat das Konzept Versicherung weiter gedacht

Wohnst du noch oder lebst du sicher? Die Bayerische bietet ihren Kunden ab sofort mit Safe Home ein revolutionäres Konzept für ein intelligentes und sicheres Zuhause.
Gründlich sicher in einem Paket: Vorsorge, Absicherung, schnelle und fundierte Hilfe im Ernstfall. Kompletter Versicherungsschutz der Meine-eine-Police mit ausgereifter Assistance rund um häusliche Schäden. Und damit erst gar nichts passiert, gibt es über den Partner devolo AG ein umfassendes Home Control Kit dazu.

Infos, Unterlagen, Vertriebstipps und einen Online-Rechner finden Vermittler unter www.diebayerische.de


Zahl des Tages

50

Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland verdienen, nach Aussagen des Gewerkschaftsverbandes ver.di, weniger als 2.500 Euro Bruttoeinkommen und seien damit zu einem Leben in Altersarmut nahezu verdammt. Dies sei ein Umstand, der so einfach unhaltbar ist, so der Vorsitzende Frank Bsirske. Versicherungsbote


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Wie sagt man dem Nullzins den Kampf an?        

Anspruch und Realität gehen beim Sparverhalten der Deutschen in Sachen Risikobewusstsein und Renditeerwartung diametral auseinander. Dies zeigte die jüngst veröffentlichte Deutschlandstudie 2017 der Axa. Dieser Umstand verschärft sich umso mehr, wenn es um die eigene Altersvorsorge geht. Hier ist der Wunsch nach einer sicheren Anlageform verständlicherweise noch größer. Die Pfefferminzia hatte zum Thema eine eigene Umfrage in Auftrag gegeben und stellt im Zuge dessen auch Lösungsvorschläge und Argumentationen in der Kundenberatung vor.

Das Comeback der Branchenfonds  [BILDERSTRECKE]       

Vor allem in den Zeiten von Börsenhochs standen Investmentfonds mit einem gewissen Branchenfokus bei Anlegern und Vermittlern gleichermaßen hoch im Kurs. Die Gunst wich in den sich anschließenden turbulenten Börsenjahren aber dem Prinzip der Risikostreuung durch Diversifikation. Nun scheinen die Branchenfonds zu alter Stärke aufzulaufen und sammeln erneut kräftig frischen Geld ein. Über den Zeitraum 2003 bis 2016 flossen so rund 720 Milliarden Euro in diese Anlageform, was einer Vervierfachung der ursprünglichen Einlagen darstellt. Fondsprofessionell

BGH-Urteil zu Leistungen in der PKV – Vertragswechsel leichtgemacht – Full-Service als Geschäftsmodell

BGH stärkt PKV den Rücken  

Am 14. Juni 2017 entschied der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs über die Auslegung zu Leistungsansprüchen in der privaten Krankenversicherung. Das gesprochene Urteil (IV ZR 141/16) könnte dabei eine gewisse Strahlwirkung erzeugen, da es in dem Rechtsstreit um Kostenerstattungen ging, die für Maßnahmen im Ausland zu leisten seien, oder eben auch nicht. Die Klägerin hatte sich in der Tschechischen Republik für eine künstlich befruchtete Spender-Eizelle einpflanzen lassen, um sich ihrem Kinderwunsch doch noch zu erfüllen. Für die Behandlung waren Kosten in Höhe von 11.000 Euro entstanden, welche die Klägerin bei ihrer privaten Krankenkasse geltend machen wollte. Doch die Krankenkasse verweigerte eine Rückerstattung. VersicherungsJournal

Bäumchen wechsle dich

Ein Wechsel des privaten Krankenversicherungsvertrages ist ein durchaus interessantes Geschäftsfeld, das immer mehr Makler für sich entdecken. Vorbei ist die Zeit der Stigmatisierung, wenn dem Kunden zu einem Wechsel des Versicherungsvertrages geraten wird. Denn es gibt durchaus gute und plausible Gründe auch andere Anbieter in die eigene Planung miteinzubeziehen. Dennoch ist solch ein Wechsel nicht trivial und verlangt vom Makler ein erhöhtes Maß an Sorgfaltspflicht, um am Ende des Tages nicht und die Räder von Schadensersatzansprüchen zu gelangen. procontra-online


— Anzeige —-

Die Bayerische: Neue All Risk-Deckung in der Gewerbeversicherung

Nicht nur im Privatkundenbereich, sondern nun auch für gewerbliche Kunden setzt die Bayerische neue Maßstäbe: Die Gewerbepolice des Versicherers dokumentiert die zunehmende Kompetenz im Komposit-Bereich und wurde zudem als All Risk-Deckung konzipiert. Kein Wunder, dass der Tarif schon auf der DKM auf viel Interesse stieß.

Infos, Unterlagen, Vertriebstipps und einen Online-Rechner finden Vermittler unter www.diebayerische.de


Zahl des Tages

2,28

Billionen Euro wird das gesamte Anleihenkaufprogramm der Europäischen Zentralbank bis Ende 2017 mindestens wert sein. Vor allem die Helenen würde nur zu gern noch daran partizipieren. Dem schoben die europäischen Finanzminister vorerst jedoch einen Riegel davor. Handelsblatt


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Mehrwerte schaffen und das über den Vertrag hinaus       

Die Generali Global Corporate & Commercial hat es sich der Aufgabe gemacht, neben der Absicherung von Risiken im Gewerbekundenbereich, auch weiterführende Mehrwerte zu bieten, die insbesondere bei deutschen Mittelstandsunternehmen auf fruchtbaren Boden stoßen wird. So unterstützt die Gesellschaft mit dem eigens gegründeten „German Desk“ deutsche Unternehmen bis zu einer Umsatzgröße von 150 Millionen Euro Jahresumsatz, die eine Erweiterung ihrer Geschäftstätigkeiten auf Mittel- und Osteuropa anstrebten. Dafür stelle der German Desk sowohl die notwendigen Informationen zu länderspezifischen Absicherungen als auch den Zugang zu Spezialisten vor Ort bereit. AssCompact

Genossenschaftsbanken sehen sich gerüstet [BILDERSTRECKE]       

Insbesondere in strukturschwachen Regionen, stehen die Filialen des genossenschaftlichen Bankenverbundes noch immer in den Ortskernen ländlicher Gemeinden und vermitteln so die Nähe zu ihren Kunden. Doch der Trend ist eindeutig und wird von den jüngst veröffentlichten Daten des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken gestützt. Das noch immer engmaschige Filialnetz wird zukünftig größere Löcher aufweisen (müssen), um zukünftig wettbewerbsfähig aufgestellt zu sein. Die aktuellen Zahlen zum Umsatz zeigen indes, dass der Verbund gestärkt und gut gerüstet den Umbau der eigenen Struktur angehen kann. Fondsprofessionell

Gewerbeversicherung als Umsatztreiber – Crowdinvesting als Anlagealternative – Sicherheitsempfinden der Deutschen unverändert

Die Baubranche im Visier  

Die langanhaltende Niedrigzinsphase sorgt seit einiger Zeit für eine merkliche Belebung im Immobiliensektor. Nicht nur der Kauf bestehender Objekt, sondern auch der Neubau gerade im privaten Sektor steht dabei besonders im Fokus und sorgt damit auch für volle Auftragsbücher bei klein- und mittelständischen Bauunternehmen. Dies hat natürlich auch die Versicherungsbranche in der Produktkreation neu belebt. Sehr gute Gründe also, sich als Makler mit dieser interessanten Zielgruppe auseinanderzusetzen und somit neue Geschäftsfelder für sich zu erschließen. procontra-online

Mit Kleinstbeträgen am Bauboom beteiligt

Mit dieser Idee wirbt die neugeschaffene Crowdinvestingplattform Engel & Völkers Capital. Mittels dieses Instrumentariums möchte einer der Platzhirsche der Branche, zumindest in Deutschland, neue Wege für Kleinanleger bieten, sich an größeren Bauprojekten beteiligen zu können. Die Idee, dass viele kleinere Beträge dafür genutzt werden, große Finanzierungen zu stemmen ist indes nicht neu, sondern erfreut sich insbesondere bei Unternehmensbeteiligungen an Start-ups im angelsächsischen Raum großer Beliebtheit. Mit ihrem neuen Produkt versteht sich Engel & Völkers Capital als Full-Service-Anbieter, der Projektentwicklung auf der einen und interessierte (Klein-)Investoren eine Plattform bietet, auf der Idee und Finanzierung aufeinandertreffen. Cash-online


— Anzeige —-

Safe Home: die Bayerische hat das Konzept Versicherung weiter gedacht

Wohnst du noch oder lebst du sicher? Die Bayerische bietet ihren Kunden ab sofort mit Safe Home ein revolutionäres Konzept für ein intelligentes und sicheres Zuhause.
Gründlich sicher in einem Paket: Vorsorge, Absicherung, schnelle und fundierte Hilfe im Ernstfall. Kompletter Versicherungsschutz der Meine-eine-Police mit ausgereifter Assistance rund um häusliche Schäden. Und damit erst gar nichts passiert, gibt es über den Partner devolo AG ein umfassendes Home Control Kit dazu.

Infos, Unterlagen, Vertriebstipps und einen Online-Rechner finden Vermittler unter www.diebayerische.de


Zahl des Tages

2,2

Prozent Rendite werfen zehnjährige amerikanische Staatsanleihen seit nunmehr fast zwei Jahren konstant ab und hinterlassen damit bei Ökonomen und ihrer Schulmeinung mehr als nur ein Fragezeichen. Denn eigentlich müssten die von der FED angekündigten Änderungen in der Geldpolitik langsam Wirkung zeigen. Frankfurter Allgemeine Zeitung


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Sicherheitsgedanke bei Geldanlage überwiegt       

Eine jüngst veröffentliche Studie des Asset Managers J.P. Morgan hatte es sich zur Aufgabe gemacht, das Risikoempfinden deutscher Anleger zu quantifizieren. Wenig überraschend brachte sie ans Licht, was Makler in den tagtäglichen Gesprächen mit ihren Kunden schon längst wussten: Sicherheit hat Top-Priorität! Die Umfrage zeigte aber auch, dass der Wunsch nach mehr Rendite und die Unzufriedenheit über das aktuelle Zinsniveau dem eigentlichen Sicherheitsempfinden diametral gegenüberstehen. Mehr Rendite ja, aber bitte ohne Schwankungen. DasInvestment

Die Immobilie als Geldanlage [BILDERSTRECKE]       

Nicht nur der Wunsch nach den eigenen vier Wänden hat in aktueller Zeit Hochkonjunktur. Auch das Investieren in Immobilien als Renditeobjekt findet in Deutschland immer mehr private Anleger. Der Wunsch kalkulierbares Risiko mit einer über dem Marktniveau liegenden Rendite zu kombinieren, verleiht diesem Anlageinstrument einen unbeschreiblichen Charme, mit dem andere Sparformen aktuell so nicht konkurrieren können. procontra-online

Drohnenversicherung – BU-Fallen und viele Nullen

Diese drei Antworten sollte jeder Vermittler kennen

Sicher, sie gehört nicht unbedingt zu den Pflichtversicherungen. Aber Ihre Kunden sind in höchstem Maße an ihr interessiert – zumindest wenn man auf die Sucheingaben bei Google blickt: die Drohnenversicherung. procontra hat für Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen ihrer Kunden zusammengestellt, damit sie nicht auf dem falschen Fuß erwischt werden. procontra

Fiese BU-Fallen

Die BU-Bedingungen sind so gut wie nie zuvor, der Wettbewerb findet über den Preis statt. Doch wer vor Vertragsabschluss die wichtigsten Faktoren nicht kennt oder beachtet, tappt in die Beitragsfalle. Bevor die Prämien Ihrer Kunden steigen, lesen Sie lieber diesen Artikel von Michael Franke von Franke & Bornberg. Versicherungsbote


— Anzeige —-

Safe Home: die Bayerische hat das Konzept Versicherung weiter gedacht

Wohnst du noch oder lebst du sicher? Die Bayerische bietet ihren Kunden ab sofort mit Safe Home ein revolutionäres Konzept für ein intelligentes und sicheres Zuhause.
Gründlich sicher in einem Paket: Vorsorge, Absicherung, schnelle und fundierte Hilfe im Ernstfall. Kompletter Versicherungsschutz der Meine-eine-Police mit ausgereifter Assistance rund um häusliche Schäden. Und damit erst gar nichts passiert, gibt es über den Partner devolo AG ein umfassendes Home Control Kit dazu.

Infos, Unterlagen, Vertriebstipps und einen Online-Rechner finden Vermittler unter www.diebayerische.de


Zahl des Tages
30.000.000.000

Viele Nullen, aber nichts dahinter. Warum der Sicherheitswahn in der Vorsorge die Deutschen auf den letzten Platz führt: procontra


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier

Verbraucherschutz vs. Makler

Verbraucherschützer mit Breitseite gegen Makler

Der vermeintliche Feldzug Verbraucherschutz versus Makler geht in die nächste Runde. Nun fordern die Verbraucherschützer im Bundestagswahlkampf noch einmal all das, was Makler auf die Palme bringen wird. Aber mal ganz ehrlich: Haben sie nicht mit einigen Punkten auch recht? Hier das wichtigste zusammengefasst für Schnellleser: Artikel
Und hier der gesamte Forderungskatalog für alle, die Zeit zum Lesen haben: Forderungskatalog

Das allerwichtigste, was Makler heute wissen müssen

Zugegeben – das war ein Köder. Versicherungsdeutschland liefert heute keine weiteren News, die Sie unbedingt wissen müssen. Was Sie aber nicht verpasst haben dürfen, ist das Thema, welches die meisten Makler in der vergangenen Woche mit großem Abstand am meisten geärgert hat: Die Rückkehr des natürlichen Maklerfeindes – zumindest wenn man den Kommentaren unterhalb des procontra-Artikels vertraut. procontra


— Anzeige —-

Safe Home: die Bayerische hat das Konzept Versicherung weiter gedacht

Wohnst du noch oder lebst du sicher? Die Bayerische bietet ihren Kunden ab sofort mit Safe Home ein revolutionäres Konzept für ein intelligentes und sicheres Zuhause.
Gründlich sicher in einem Paket: Vorsorge, Absicherung, schnelle und fundierte Hilfe im Ernstfall. Kompletter Versicherungsschutz der Meine-eine-Police mit ausgereifter Assistance rund um häusliche Schäden. Und damit erst gar nichts passiert, gibt es über den Partner devolo AG ein umfassendes Home Control Kit dazu.

Infos, Unterlagen, Vertriebstipps und einen Online-Rechner finden Vermittler unter www.diebayerische.de


Zitat des Tages


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier

Von wegen Insurtech

Kennen Sie das? Alles redet über Insurtechs. Und dabei hat es den Anschein, keiner bräuchte mehr Makler und qualifizierte Beratung. Wie gut (oder überflüssig?) die Tech-Branche die Insurtechs selbst findet, offenbart sich, wenn man auf die selbsternannten 50 besten Fin- und Insurtechs schaut. (Fast) nicht mit dabei sind nämlich? Sie ahnen es: Insurtechs. Die 50 besten Fintechs

S&K: Prozess geht weiter – Lebensversicherer mit Problemen – AXA droht Ärger

S&K-Prozess geht in die nächste Runde  

Party-Fotos auf Ibiza, Jacht-Ausflüge und gestählte Muskeln: In diesem Umfeld präsentiert sich einer der Verklagten aus dem S&K-Prozess dieser Tage auf Fotos, die in der BILD die Runde machten. Das Urteil will Jonas K. hingegen nicht akzeptieren – und schickt seine Anwälte vor Gericht. Und dabei kann er eigentlich gar nicht verlieren. procontra

Jeder dritte Lebensversicherer wird von Bafin überwacht

‚Sanierungsplan vorlegen’ hieß es im Hause eines deutschen Lebensversicherers. Und auch bei 28 weiteren müssen Maßnahmenpläne erarbeitet werden. Das ist das bittere Ergebnis, nachdem die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) die vorgelegten Berichte und Kennzahlen der Versicherer zum neuen Aufsichtsregime Solvency II ausgewertet hat. versicherungsbote
Kleiner Tipp: Makler, die lieber vorher über die Finanzstärke der Lebensversicherer Bescheid wissen wollen, können dies im LV Check der procontra erfahren und jederzeit online überprüfen. procontra


— Anzeige —-

Safe Home: die Bayerische hat das Konzept Versicherung weiter gedacht

Wohnst du noch oder lebst du sicher? Die Bayerische bietet ihren Kunden ab sofort mit Safe Home ein revolutionäres Konzept für ein intelligentes und sicheres Zuhause.
Gründlich sicher in einem Paket: Vorsorge, Absicherung, schnelle und fundierte Hilfe im Ernstfall. Kompletter Versicherungsschutz der Meine-eine-Police mit ausgereifter Assistance rund um häusliche Schäden. Und damit erst gar nichts passiert, gibt es über den Partner devolo AG ein umfassendes Home Control Kit dazu.

Infos, Unterlagen, Vertriebstipps und einen Online-Rechner finden Vermittler unter www.diebayerische.de


Zahl des Tages

ALLE

„Alle gegen AXA“ – so titel heute procontra online. Und zielt dabei auf die Beitragsanpassungen der AXA in der PKV ab. Unlängst hatte der Versicherer vor einem Gericht in Potsdam gegen einen Kläger verloren. Und das könnte erst der Anfang gewesen sein. Wie sich die AXA mit Blick auf eine Rückzahlung auf einen bis zu neunstelligen Betrag fühlt? procontra


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier

Technischer Finanzberater – Studentenimmobilien im Kommen – EZB belässt Leitzins bei 0%

Dōmo arigatō, Mr. Roboto  

Dieser Song der Band Styx aus den Achtzigern des letzten Jahrtausends hatte es sich seiner Zeit zur Aufgabe gemacht, gegen die allgemeine Gleichschaltung der Rock & Pop Szene zu rebellieren. Damals wie heute personifizieren Roboter den kulturellen Wandeln vom Menschlichen hin zum Künstlichen. Auch in der Versicherungsbranche und in der Geldanlage sind diese programmierten Helferlein zu Teilen schon in den Beratungsalltag integriert. Doch können Algorithmen wirklich den menschlichen Verstand und Instinkt bei Investieren in Finanzprodukten ersetzen? Und falls ja, was wird aus den Finanzberatern der Spezies Homo Sapiens? Versicherungsbote

Studentenunterkünfte als Anlageobjekt

Während aufgrund der aktuellen Niedrigzinsphase das muntere Häuserbauen und Immobilienkaufen im privatwirtschaftlichen Segment weiterhin Hochkonjunktur genießt, verschlägt es institutionelle Investoren in neue Gefilde, um mit interessanten Immobilien auch zukünftig überdurchschnittliche Renditen erzielen zu können. So finden Studentenwohnanlagen laut einer Studie des Immobiliendienstleisters Savills unter professionellen Anlegern zunehmend reißenden Absatz. So wechselten im letzten Jahr Objekte dieser Art allein in Deutschland für knapp eine dreiviertel Milliarde Euro den Besitzer. Das sind immerhin über 10 Prozent am gesamten Immobilienmarkt in Deutschland. procontra-online


— Anzeige —-

Die Bayerische: Neue All Risk-Deckung in der Gewerbeversicherung

Nicht nur im Privatkundenbereich, sondern nun auch für gewerbliche Kunden setzt die Bayerische neue Maßstäbe: Die Gewerbepolice des Versicherers dokumentiert die zunehmende Kompetenz im Komposit-Bereich und wurde zudem als All Risk-Deckung konzipiert. Kein Wunder, dass der Tarif schon auf der DKM auf viel Interesse stieß.

Infos, Unterlagen, Vertriebstipps und einen Online-Rechner finden Vermittler unter www.diebayerische.de


Zahl des Tages

2,4

Billionen Euro betrug die Bilanzsumme aller europäischen Banken in Zentral- und Mitteleuropa laut einer Studie der Raiffeisen Bank International. Damit zeigten sich die Institute robuster, als man es während der langen Zinsdürre hätte vermuten können. Handelsblatt


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Weiterhin auf Tauchstation       

Die Europäische Zentralbank (EZB) und ihr Frontmann Mario Draghi haben während der Tagung in Tallinn entschieden, den Leitzins in hiesigen Gefilden bei unverändert 0,0 Prozent zu belassen. Damit bleiben nachhaltig die Zinsen da wo sie sind: im Keller. Der EZB-Rat entschied sich außerdem für eine Fortsetzung des Stabilisierungsprogramms durch den Ankauf von Staats- und Unternehmensanleihen im Wert von 60 Milliarden Euro bis zum Ende dieses Jahres. Ziel ist es Ruhe in den Markt zu bringen und den Teilnehmern des Marktes genügend Luft zu verschaffen, bis die Zeichen für einen Inflationsanstieg eindeutiger seien. AssCompact

Die Meinungen der Parteien [BILDERSTRECKE]       

So langsam aber sicher hat man in Deutschland den Eindruck, es sei Wahlkampf. Viel Zeit ist dann aber auch nicht mehr, bis im September über eine neue Bundesregierung und den zukünftigen Kurs des Landes entschieden wird. Fondsprofessionell hat die Gelegenheit genutzt und die führenden Parteien zu den einzelnen finanzpolitischen Themen zu befragen und jeweils eine Meinung zu erhalten.

Immer top informiert. Jetzt das Tagesbriefing per E-Mail abonnieren ->
Kostenlos abonnieren

Bitte folgen Sie uns hier!

Sie haben einen Facebook- oder Twitter-Account? Dann freuen wir uns, wenn Sie jetzt auf "gefällt mir" und/oder "folgen" klicken. Werden Sie Teil der wachsenden Tagesbriefing-Community.

  • Verpassen Sie nie mehr eine Top News
  • Zeigen Sie, dass Ihnen das Tagesbriefing gefällt
  • Halten Sie direkten Kontakt zu unserer Redaktion

Bequemer geht`s nicht: Abonnieren Sie jetzt Ihr persönliches Tagesbriefing!

Immer auf den Punkt informiert! Das tägliche News-Update für Versicherungs-Profis

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht weiter!

Dieses Fenster schließen

Alle Infos für die erfolgreiche Vertriebsarbeit. Kostenlos. Von Montag bis Freitag. Immer morgens per E-Mail.

Probieren Sie es einfach mal aus!

  • Top-News der Versicherungsbranche
  • Vertriebstipps vom Profi
  • Kurz und knapp auf den Punkt
  • Fokus auf den Kunden 2.0
  • Jederzeit kündbar (Abmelde-Link in jeder Mail)
  • Praktische Vertriebshilfen
%d Bloggern gefällt das: