Honorar-Anlageberater, Riester-Vertrieb, Berufsunfähigkeitsversicherung, Social Media, Überschwemmungs-Schäden

Thema des Tages

Die ersten Honorar-Anlageberater sind registriert Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat nun das Honorar-Anlageberaterregister online veröffentlicht. Bisher sind sechs Institute eingetragen. Seit dem 1. August ist die Honorar-Anlageberatung per Gesetz definiert. BaFin (Pressemitteilung) BaFin (Register)


Das Lese-Muss im TagesBLOG

Hilfe – mein Kunde möchte denken aber er darf nicht! Wie bedient man heute Kunden, die keine „Vollpfosten“ sind…? Das ist die Frage, die unseren Gastblogger Karsten Schiefelbein umtreibt. Im ersten Teil seines Tagesbriefing-Gastbeitrags wagt er einen Blick in die Zukunft des Autokaufs – und wer sich fragt, was das mit Versicherungsvertrieb zu tun hat, wird sicher schnell eine Antwort finden… Hier klicken, lesen und mitdiskutieren!


Politik und Gesellschaft

Millionenschäden im Münsterland Starker Regen verursachte vor rund einer Woche Überschwemmungen im Münsterland. Die Westfälische Provinzial erwartet dadurch mindestens 13.000 Schäden in Höhe von über 40 Millionen Euro. Knapp 1.300 Elementarschäden meldeten die Kunden der LVM. my-experten


 

Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Die Vergütung der Makler wird sich ändern

Der Zug für neue Vergütungsmodelle ist aus dem Bahnhof abgefahren. Bleibt die Frage, wohin und wie schnell. Auf jeden Fall Richtung Transparenz, meint der @AssekuranzDoc. Und was glauben Sie?


Finanz- und Versicherungsmarkt

Schlechter Ruf erschwert Riester-Vertrieb Knapp 74% der Vermittler sagen, durch ihren schlechten Ruf lasse sich die Riester-Rente oft schwer an den Kunden bringen. Große Vertriebshindernisse sind außerdem die grundsätzliche Verunsicherung beim Thema Altersvorsorge (65%) und komplizierte Produkte (28%). Das VersicherungsJournal befragte 345 Vermittler. VersicherungsJournal

Jung, ledig, sucht… Berufsunfähigkeitsversicherung Der durchschnittliche Neukunde eines Berufsunfähigkeitsversicherers ist 31 Jahre alt, zu 50% ledig und verdient rund 3.000 Euro im Monat. Außerdem ist er kritisch: 73% denken gründlich über den Abschluss nach. Und nehmen höhere Beiträge in Kauf, um alle relevanten Risiken abzusichern. So eine Zielgruppenanalyse des Marktforschers YouGov.

Wann Gesetzlich Versicherte die Krankenkasse wechseln Denkt ein Kassenpatient über den Wechsel nach, sind häufig Freunde und deren Empfehlungen der Auslöser dafür. Auch attraktive Leistungen und Bonuszahlungen bringen Gesetzlich Versicherte ins Grübeln. Kaum eine Rolle spielen dagegen Vergleichsportale, so die Marktforscher von Heute und Morgen.

Tipps zur IT-Sicherheit Andere Unternehmen schließen eine IT-Versicherung ab, um sich gegen Hackerangriffe zu wappnen. Doch auch Versicherer selbst müssen vorsichtig sein. Tipps zu vertraulichen Telefongesprächen, Business-Apps und dem sicheren Datentransport gibt IT-Expertin Mirjana Perisa im Versicherungsboten.


Unternehmen

Tutus denkt Pflege mal anders „Versicherungen sollen Risiken absichern und dem Versicherten bei Problemen helfen“, meint Vorstand Karsten Junghans. „Das Pflegerisiko ist aber anders zu betrachten. Im Pflegefall hat nicht der Betroffene die größten Probleme, sondern vor allem die nahen Angehörigen.“ Ein Pflegeschutzbrief sei daher eine sinnvolle Ergänzung zur Pflegeversicherung. Versicherungsbote

VDH bietet Haftungsdach für Honorar-Anlageberater Dafür kooperiert der Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) mit dem Vermögensverwalter Baumann & Partners. Unter dem Haftungsdach erhalten Berater beispielsweise Mifid-konforme Beratungstechnologien und ein Honorarberechnungs- und Kick-Back-Erstattungssystem. VDH

Axa verschärft Sparkurs Bis 2015 will der Versicherer seine Kosten um 1,9 Milliarden Euro senken. Das sind 200 Millionen Euro mehr als bisher geplant. Das erste Halbjahr 2014 beendet Axa mit einem Nettogewinn von gut drei Milliarden Euro. Handelsblatt

Union Investment will Riester-Vorurteile widerlegen Deshalb prüfte die Fondsgesellschaft ihre eigenen fondsbasierten Riester-Renten. Typische Verträge aus den Jahren 2006 und 2007 zeigen: Die jährlichen Renditen betragen bei 10-jähriger Laufzeit rund 5%, bei 20-jähriger Laufzeit circa 8,5%. Union Investment


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 4.500 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren günstigen Einstiegsangeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Namen

Andreas Kanning ist ab 1. September Vertriebsvorstand Nord der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG. Sein Amt als Ressortleiter „Personal-Service und Interne Dienste“ bei Allianz Deutschland übernimmt dann Hans-Peter Wolf. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Johannes Booms, Vorstandsmitglied der AachenMünchener Versicherung und Lebensversicherung, ging am 31. Juli in den Ruhestand. Helmut Gaul ist sein Nachfolger. AachenMünchener


Marketing und Social Media

Versicherungen haben immer mehr Fans Seit 18 Monaten beobachten die Social Media-Experten von As im Ärmel die Versicherer online. Der Stand der Dinge: Versicherer haben 2,3 Millionen Facebook-Fans, rund 57.000 Google+-Follower, 20.275 YouTube-Abonnenten, 105.310 Twitter-Follower und knapp 68.300 Xing-Abonnenten. As im Ärmel

„Verkaufs-Pilot“ werden Wenn Kunden durch die Online-Vergleichsportale fliegen, sind sie oft verwirrt. Deshalb bräuchten sie den Vermittler als einen Spezialisten, der sie zu den richtigen Kaufentscheidungen führt, meint Unternehmensberater Ralph Guttenberger. Der „Verkaufs-Pilot“ müsse allerdings ehrlich sein und moralisch handeln, um das Vertrauen des Kunden zu gewinnen. VersicherungsJournal


Tweet des Tages


Zahl des Tages

15 Millionen Euro

beträgt das geschätzte Vermögen von Jörg Biehl. Er ist Gründer und persönlich haftenden Hauptgesellschafter der Infinus-Mutter Future Business KGaA. Das Insolvenzverfahren über sein Vermögen wurde nun eröffnet. KüblerLaw.com


Zitat des Tages

Meine Vision ist ein sauberer und offener Markt”, sagt Rainer M. Jacobus, Vorstandsvorsitzender der Ideal Versicherungsgruppe. Versicherungswirtschaft heute


Zu guter Letzt

Ampel-Jubiläum Vor 100 Jahren, am 5. August 1914, wurde in Cleveland (USA) die erste elektrische Verkehrsampel in Betrieb genommen. 10 Jahre später leuchtete auch eine auf dem Potsdamer Platz in Berlin – wo heute noch deren Nachbau steht. „Ohne Ampeln“, so Siegfried Brockmann, Leiter der Unfallforschung der Versicherer (UDV), „könnte der enorme innerstädtische Verkehr kaum so sicher abgewickelt werden, wie das heutzutage der Fall ist.“ Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: