Bürokratiemonster droht, teure Rente mit 63, ehrbarer Kaufmann, Fußball-WM

Thema des Tages

Makler kritisiert neues „Bürokratiemonster“ Vermittler sollen ihre Provision offenlegen – dies fordert das Finanzministerium in ihrem Referentenentwurf zu Lebensversicherungen. Was passiert, wenn diese Pflicht auf alle Versicherungssparten erweitert wird, errechnete Versicherungsmakler Holger Schnittker. Rund 1,1 Milliarden Euro im Jahr würde es ihn und seine Kollegen kosten. Schnittker Versicherungsmakler (Blog)

Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) warnt vor falschen Einschränkungen Die DAV begrüßt den Entwurf zum Lebensversicherungsreformgesetz, das die Folgen der anhaltenden Niedrigzinsphase für die Lebensversicherung abmildern soll. Gleichzeitig richtet sie einen eindringlichen Appell an die Bundesregierung, die Risikotragfähigkeit der Lebensversicherungsunternehmen durch das vorgeschlagene Maßnahmenpaket nicht im Gegenzug einzuschränken. Deutsche Aktuarvereinigung

FAQ zur Lebensversicherungs-Reform Wieso braucht die Lebensversicherung eine Reform? Was für Maßnahmen sind genau geplant? Und: Was ist der Zillmersatz? Ein FAQ zum geplanten Gesetzespaket veröffentlichte nun das Bundesfinanzministerium.

„Das Lebensversicherungs-Entschlimmerungsgesetz“ nennt Manfred Poweleit, Chef-Redakteur des Map-Reports, die geplante Reform der Lebensversicherung. Es löse das Hauptproblem nicht: Dass Versicherer auf ihr eingesetztes Kapital vom Staat zu wenig Zinsen bekämen. Versicherungswirtschaft heute


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Die Stunde der Vertriebsgesellschaften? 

Die Allianz ging voran, Ergo und Generali folgten. Mehrere Vertriebswege kommen unter einen Dach. Chancen und Risiken der neuen Vertriebsgesellschaften lohnen einen Blick hinter die Kulissen. Dr. Peter Schmidt, alias der @AssekuranzDoc wagt diesen. Lesen und mitdiskutieren!


Politik und Gesellschaft

Rente mit 63 wird teuer als gedacht Bis Ende 2017 könnte die abschlagsfreie Rente nach 45 Beitragsjahren 1 Milliarde Euro teuer werden, als bisher geplant. Denn es profitieren auch zehntausende Selbstständige, die freiwillig in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen. So das Arbeitsministerium auf Anfrage der Grünen. Süddeutsche


— Anzeige —-

Exklusiv! Bestandssuche Bodensee!

Gesucht werden mit Exklusivauftrag eines langjährig in der Versicherungsbranche tätigen Maklerhauses Kundenbestände zum Kauf am Bodensee und Umgebung. Innen- und Außendienstmitarbeiter werden gerne mit übernommen. Die Kunden werden nach Übernahme nachhaltig und persönlich im Privat- und Gewerbekundengeschäft durch die Außen- und Innendienstmitarbeiter des Maklerhauses betreut. Wichtig: Der Makler würde Kundenbestände auch in Etappen übernehmen und so einem Maklerkollegen den phasenweise Übergang in den Ruhestand ermöglichen. Nehmen Sie bitte hier vertrauensvoll Kontakt mit Bezug auf Kaufgesuch Nr. 2014-049S auf.


Finanz- und Versicherungsmarkt

BVK lobt Versicherungsvermittler Die Beschwerden über Versicherungsvermittler sind auf dem niedrigsten Stand seit 2007, zeigen die Zahlen des Ombudsmannes. Darüber freut sich der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK): Das neue Berufsbild des Vermittlers als „ehrbarer Kaufmann“ sei also „der richtige Weg“. Tagesbriefing (Pressemitteilung) Versicherungsombudsmann


Unternehmen

ING plant Börsengang des Versicherungsgeschäftes Der niederländische Finanzkonzern will mit seinem europäisches Versicherungsgeschäft an die Börse gehen. So die Nachrichtenagentur Bloomberg. Mehrerer Insider sollen verraten haben, dass ING dabei bis zu zwei Milliarden Euro erlösen will. OnVista

Pimco-Chef glaubt an Trendwende „Wir sind wieder auf dem Weg in die oberen Plätze der Ranglisten“, meint Douglas Hodge, Chef der Allianz-Tochter Pimco. Er sehe jetzt „wieder vermehrt neue Gelder zufließen“. In den letzten drei Quartalen hatten viele Anleger ihr Kapital abgezogen, auch innerhalb der Führungsriege kam es zu Streit. Börsen-Zeitung

Allianz befragt Promis zum WM-Favoriten An den Sieg Deutschlands bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 glauben vor allem Promis wie Schlagersänger Heino, Torwart Jean-Marie Pfaff oder Schauspieler Wotan Wilke Möhring. Fans hätten laut dem Allianz-Kundenmagazin „1890“ weniger Vertrauen in die eigene Nationalmannschaft. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Provinzial Nord Brandkasse verlost drei „Bolzplatzrenovierungen“ Anlässlich der Fußball-WM will der Versicherer je 10.000 Euro bezahlen, um die Fußballplätze von Amateuren zu verschönern. Bewerben können sich Interessierte bis zum 30. Juni via Facebook. Provinzial


— Anzeige —-

Tagesbriefing-Praktikant gesucht – schnuppern Sie Journalisten-Luft!

Wir suchen ab sofort eine/n engagierten Text-Praktikantin/en für unser Büro in Hamburg. Lernen Sie, wie täglich “Das Tagesbriefing” entsteht und wie wir weitere Medien im Versicherungs-, Lifestyle- und Reisebereich produzieren. Aktive Mitarbeit erwünscht! Schicken Sie eine kurze E-Mail an info@hagen-pollmeier.de! Wir freuen uns auf Sie.


Marketing und Social Media

So wird das Profilfoto perfekt Um auf Profilfotos in Sozialen Medien kompetent und sympathisch zu wirken, müssen Versicherungsexperten folgendes beachten: Beim Lächeln ein wenig die Zähne zeigen, die Augen leicht zusammenkneifen, den Kopf vorsichtig zur Seite drehen und formale Kleidung tragen. Für dieses Ergebnis analysierte das Fotobewertungstool PhotoFeeler rund 800 Mitgliederfotos. Karrierebibel PhotoFeeler (englisch)


— Anzeige —-

Jetzt schalten: Ihre Anzeige im Tagesbriefing!

100 Prozent Zielgruppe, kein Streuverlust! Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing und Tagesbriefing-Newsletter wissen Sie genau, wen Sie erreichen: Makler, Ausschließlichkeitsvermittler und Führungskräfte der Versicherungswirtschaft. Perfekt für Ihre Image-, Produkt- oder Stellenanzeige. Sichern Sie sich jetzt hier attraktive Vorzugs-Konditionen für Ihre Anzeige!


NEU im TagesBLOG

Wie Beratern ihren Kunden bei der Rente mit 63 helfen Am Freitag beschloss die Bundesregierung, dass einige Bundesbürger bald abschlagsfrei mit 63 Jahren in Rente gehen können. Doch was tun, wenn die Lebensversicherung erst zwei Jahre später ausgezahlt werden soll? Wirtschaftsjournalist Oskar H. Metzger fragte bei den Versicherern nach. TagesBlog


Tweets des Tages


Zahl des Tages

90%

der Deutschen glauben nicht, dass ihr Zuhause eines Tages durch Naturgefahren bedroht werden könnte. Die Forsa-Umfrage im AUftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft zeigt auch: 61% rechnen im Notfall mit staatlicher Hilfe. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


Zitat des Tages

„Wir werden ständig weitere Schritte unternehmen müssen, Pflege ist das Megathema der Zukunft.“, sagt Ralf Suhr, Mediziner und Pflege-Experte, zur neuen Pflegereform. Tagesschau


Zu guter Letzt

Was haben Sie gesagt, Herr Diekmann? Stilvoll, aber oft wenig verständlich – so bewertete das Handelsblatt die Rhetorik-Künste von Allianz-Chef Michael Diekmann und Munich Re-Boss Nikolaus von Bomhard. Der BMW-Vorstandsvorsitzende Norbert Reithofer liegt im Rating dagegen ganz vorne. Denn er setzte auf „lebensnahe Beispiele“ statt auf Fachbegriffe. Handelsblatt (Artikel) Handelsblatt (Rating).