KFZ-Versicherer werden zu Werkstätten, der @AssekuranzDoc über die BaFin, Social Media, Sündenfall Rentenreform

Thema des Tages

KFZ-Versicherer werden langsam zu Autowerkstätten Über die neu gegründete Gesellschaft „Select-Autoservice GmbH“ bietet die Huk-Coburg laut Informationen des Versicherungsmagazines selbst Werkstatt-Leistungen. Schon vor einem Monat hatte die Süddeutsche Zeitung darüber spekuliert. Auf mehr Service setzen auch andere KFZ-Versicherer: So stellt die Allianz eine Online-Plattform zur Verfügung, in der Partner-Werkstätten täglich Kapazitäten und Preise hinterlegen. Und die Versicherungskammer Bayern kooperiert für ein breiteres Werkstätten-Netz mit dem ADAC. Versicherungsmagazin Süddeutsche


— Anzeige —-

VERMÖGENSPASS®

BraunLogo2

Kostenfreie eBooks zeigen Ihnen die Wege, wie …

  • Sie jede Finanzberatung ins Verdienen bringen
  • Ihre Kunden direkt mehr Vermögen erzielen
  • ein Netzwerk mit Steuerberatern funktioniert
  • die DIN ISO Zertifizierung auf Kunden wirkt.

www.mwsbraun.de


Politik und Gesellschaft

Arbeitsministerin will Künstler-Renten retten Im neuen Jahr müssen Unternehmen nun 5,2% Abgabe (Vorjahr: 4,1%) in die Künstlersozialkasse zahlen. Da viele Firmen sich vor der Zahlung drücken, wird es für ehrliche Arbeitgeber teurer. Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) kündigte an, sie wolle für stärkere Kontrollen sorgen. Süddeutsche Spiegel

Rund 40% der Arbeitnehmer sind immer erreichbar Und 34% checken auch nach Feierabend oder an Wochenenden freiwillig ihre dienstlichen Mails. Ihnen gegenüber steht eine Gruppe von 48%, die nur am Arbeitsplatz für die Kollegen und den Chef erreichbar ist. So eine neue Emnid-Umfrage im Auftrag der Arag.

Unternehmens-Chef kritisiert Renten-Reform Als „Sünde an den jungen Menschen“ bezeichnete jetzt Ulf Schneider, Vorstandsvorsitzender des Gesundheitskonzerns Fresenius, die geplante Rente mit 63. Er sei von der CDU enttäuscht, die „diese unverantwortliche Entscheidung“ mitträgt. FAZ


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Nicht mein Revier. Kollege kommt gleich!

Die BaFin und der Graue Kapitalmarkt Wer erwartet, dass die betrügerischen Anlagekonzepte von inzwischen insolventen Finanzdienstleistern kritisch bewertet werden, wird enttäuscht. Wenn es um die Rolle der BaFin als  Kontrollorgan geht, wird laviert – so die Sicht von @AssekuranzDoc Dr. Peter Schmidt. Lesen Sie jetzt seine  Sprechstunde beim @AssekuranzDoc!


Finanz- und Versicherungsmarkt

Wie Cyberrisiken den Markt verändern werden „Versicherungsmathematisch“ seien Cyberrisiken schwerer zu handhaben als Naturkatastrophen, meint Onnen Siems von der Beratungsgesellschaft Meyerthole Siems Kohlruss. Grund: Es gebe „kaum Schadenserfahrung und kaum Produkte“. Wie sich das bald ändern wird, verrät er im Interview mit Versicherungswirtschaft heute.

Vize-Präsidentin der EU-Komission will „Rucksack-Policen“ Bei einem Umzug innerhalb Europas sollen Bürger irgendwann ihre Versicherungen „quasi im Rucksack“ mitnehmen können – so will es Viviane Reding, Vizepräsidentin der EU-Kommission. Der Weg dahin sei aber noch weit. Versicherungswirtschaft heute

Die Branche ist in Nordrhein-Westfalen Zuhause Über 123.000 NRW-ler arbeiten bei einem Versicherer oder sind Vermittler. Zweit- und drittgrößte Standorte der Branche: München mit rund 108.800, Baden-Württemberg mit fast 71.800 Beschäftigten. GDV


Unternehmen

Condor bietet nachhaltige Altersvorsorge Beim neuen Konzept „Congenial blue“ können Kunden aus zwölf nachhaltigen Fonds wählen. Diese schließen Rüstungs-Unternehmen aus oder stellen Aspekte wie Gleichberechtigung in den Vordergrund. Integrieren lässt sich das Konzept in alle fondsgebundenen Rentenversicherungen. Condor

Aus Versiko AG wird Ökoworld AG Weil ihre Marke „Ökoworld“ besonders erfolgreich läuft, hat sich das Unternehmen nun umbenannt. An der Ausrichtung oder im Vorstand soll sich aber nichts ändern. Sie würden weiterhin nachhaltige Investmentfonds und Rentenversicherungen anbieten, sagte Vorstandsvorsitzender Alfred Platow. AssCompact

Itzehoer Versicherungen erwirtschaften 8,1 Millionen Euro Überschuss 2012 waren es noch 9 Millionen Euro. Grund: Die Naturkatastrophen kosteten den Versicherer 40 Millionen Euro. „Wachstumsmotor“ war die KFZ-Haftpflicht. 75.281 neue Verträge wurden abgeschlossen, ein Plus von 12%. Itzehoer

BNP Paribas Cardif macht Kunden zufrieden 88% der Versicherten sind mit dem Service im Leistungsfall zufrieden oder sogar vollkommen zufrieden. So eine repräsentative Umfrage von TNS Infratest im Auftrag der BNP Paribas Cardif. Bemängelt haben Kunden den aufwändigen „Papierkram“ – den will der Versicherer nun vereinfachen. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Wunderlich Financial Consulting versichert Handwerker Die Berufsunfähigkeitsabsicherung können nun auch die Berufsgruppen 2 bis 4 nutzen. Die wichtigsten Vertragsmerkmale und -bedingungen kennt my-experten.

Gothaer will Geschäft mit Windenergie ausbauen Windenergie würde zukünftig immer wichtiger. Mit „markt- und risikogerechten Versicherungsprodukten“ wolle die Gothaer diese Entwicklung „intensiv“ begleiten, so der Versicherer im Interview mit Versicherungswirtschaft heute.

NV-Versicherung feiert neuen Firmensitz 100 Mitarbeiter sollen ab Ende 2015 in einem neuen Klinkerbau in niedersächsischen Neuharlingersiel Platz finden. Der Versicherer feierte nun den Baustart. Kosten des Projekts: Neun Millionen Euro. my-experten


Gast-Blogger gesucht: Ihr Fachbeitrag im Tagesbriefing!

Bloggen ist die beste Art, sich im Internet bekannt zu machen – aber nicht jeder Versicherungs-Profi hat die Zeit und Ressourcen für einen eigenen Blog. Wir vom Tagesbriefing bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei Kunden und Kollegen mit Ihrem Fachbeitrag zu positionieren. Und das völlig kostenlos. Mehr erfahren Sie hier.


Namen

Erik Leyers ist bereits seit 1. März „Head of Group Operations“ bei Uniqa. Er wird die Betriebsorganisation auf Gruppenebene koordinieren und weiterentwickeln. Uniqa


— Anzeige —-

Jetzt schalten: Ihre Anzeige im Tagesbriefing!

100 Prozent Zielgruppe, kein Streuverlust! Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing und Tagesbriefing-Newsletter wissen Sie genau, wen Sie erreichen: Makler, Ausschließlichkeitsvermittler und Führungskräfte der Versicherungswirtschaft. Perfekt für Ihre Image-, Produkt- oder Stellenanzeige. Sichern Sie sich jetzt hier attraktive Vorzugs-Konditionen für Ihre Anzeige!


Marketing und Social Media 

Die Makler-Zukunft wird digital Mit digitalen Tools wie Vergleichsrechnern oder Produktfilmen bereiten Makler sich auf das Kundengespräch vor. Während der Beratung bevorzugen viele aber noch Stift und Papier. Doch insbesondere junge Makler-Büros werden zunehmend digitaler, heißt es in der aktuellen Studie „Mehrwerte für Makler schaffen 2014“ von Adesso AG und YouGov.

Versicherer werben online besonders effektiv um Mitarbeiter Um Personal zu rekrutieren, nutzen Finanz- und Versicherungsunternehmen die Sozialen Medien besonders effektiv. Genauso gut macht es nur die IT/Telekommunikationsbranche, zeigt der ADP Social Media Index. Je größer das Unternehmen, desto zielorientierter wird Social Media im Personalmanagement genutzt. Versicherungsbote


Tweet des Tages


Zahl des Tages

50%

wechseln beim Kauf eines neuen Autos die Versicherung, so eine neue Umfrage der Unternehmensberatung hnw consulting. Ihrer Werkstatt bleiben dagegen rund 65% der Deutschen treu. „Versicherer können von den Werkstätten in Sachen Kundenbindung viel lernen“, meint Studienleiter Jürgen Wulf. Presseportal


Zitate des Tages

„Die größte Hürde für viele Vermittler und Kunden ist die Komplexität und Verständlichkeit fondsgebundener Versicherungen“, meint Dr. Dr. Michael Fauser, Vorstand beim Continentale Versicherungsverbund. Cash.Online


Zu guter Letzt

Vorratsdatenspeicherung verstößt gegen die Menschenrechte Dieses Urteil fällte gestern der Europäische Gerichtshof. Ohne konkreten Verdacht auf beispielsweise ein Verbrechen müsste die Speicherung von Verbindungsdaten „auf das absolut Notwendigste“ beschränkt werden. Telekommunikationsunternehmen könnten nicht verpflichtet werden, über einen längeren Zeitraum Daten zu speichern. ZDF heute


Neue Serie im TagesBLOG

Cyberrisiken – Mangelndes Risikobewusstsein trotz hohem Gefahrenpotenzial Natalie Kress, Underwriter für Cyberrisiken bei der ACE Group, möchte in ihrer neuen Blog-Serie ein Bewusstsein für Cyberrisiken schaffen. Denn obwohl Unternehmen diese Risikoart am meisten fürchten, verfügen bisher nur Wenige über eine spezielle Absicherung. TagesBLOG


In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe