Makler schreibt eigenen Verhaltenskodex, Stiftung Warentest reagiert nicht, Pflegereform kommt Anfang 2015

Thema des Tages

Gegen den GDV-Kodex. Für den Verbraucher Für ein besseres Image müsse sich einiges in der Branche ändern, meint der Alpha-Blogger unter den Versicherungsmaklern, Matthias Helberg. Dem GDV-Verhaltenskodex kann er spätestens nach einer verunglückten Allianz-Aktion nichts abgewinnen. Daher hat er einen eigenen „Verhaltenskodex für verbraucherorientierte Versicherer“ geschrieben und stellt ihn zur Diskussion. Paragraph 1: „Für Verbraucher unnütze Policen bieten wir gar nicht erst an – auch wenn wir sie verkaufen könnten.“ Helberg.info


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Eine Aufsicht für die Aufsicht?

Phoenix, S&K und Co: Nicht erst in jüngerer Vergangenheit fragen sich viele Kunden und Vermittler, ob die Aufsicht durch die BaFin in allen Bereichen wirksam funktioniert. „Jeder Bäcker wird stärker kontrolliert“, sagt Dr. Peter Schmidt und geht der Frage nach: Braucht die Aufsicht eine Aufsicht? Sprechstunde beim @AssekuranzDoc


Politik und Gesellschaft

Pflegereform soll schon Anfang 2015 kommen Um 0,5 Prozentpunkte sollen die Beiträge in der sozialen Pflegeversicherung steigen. Sechs Millionen Euro zusätzlich würde das in die Pflegekasse spülen, erklärt Jens Spahn (CDU), gesundheitspolitischer Sprecher der Union-Bundestagsfraktion. Mit dem Geld sollen bessere Pflegeleistungen möglich werden. VersicherungsJournal


Finanz- und Versicherungsmarkt

Kritik an Online-„Versicherungscheck“ von Stiftung Warentest Informationen fehlen oder führen Verbraucher in die Irre, vor allem bei der Riester-Rente, kritisiert ProContra – und wartet weiter auf Änderungen durch die Stiftung. ProContra

Autohersteller verkaufen überteuerte Versicherungen Ein „Rundum-Sorglos“-Paket inklusive KFZ-Versicherung bieten viele Autohersteller. Oft zahle der Kunde dabei mehr als auf dem freien Markt, so die Zeitschrift Finanztest. Nur bei sehr teuren Autos lohne sich ein „Rundum-Sorglos“, weil „diese es sonst schwer haben, am freien Markt Kaskoschutz zu bekommen“. Cash.Online

Wie Vermittler Elektroräder richtig versichern Pedelecs haben einen Motor mit maximal 250 Watt Leistung, während einige E-Bikes bis zu 45 km/h schnell fahren. Welche Versicherungen für welchen Radfahrer sinnvoll sind, weiß der Stern.

Reisebüros sind keine Versicherungsexperten Bei Reiserücktrittschutz bieten Reisebüros oft nur Tarife von ein oder zwei Versicherern, die ihnen eine Provision bezahlen. Statt den Kunden umfassend zu beraten, sollen einige dem Kunden unnötig umfassende Versicherungspakete andrehen. Andere sollen über aktuelle Tarife kaum informiert sein. So die Stiftung Warentest


— Anzeige —-

Bestandssuche Göttingen und Umgebung exklusiv!

Gesucht werden Maklerbestände im Raum Göttingen, PLZ-Bereich 37. Die Kunden werden nach einer Übernahme durch eine langjährig erfolgreich am Markt tätige Maklerfirma nachhaltig und persönlich betreut. Schwerpunkte der Beratung der Maklerfirma liegen u.a. im Vorsorgemanagement und der Vermögensverwaltung. Auch kleinere Teilbestände sind interessant. Nehmen Sie bitte vertrauensvoll Kontakt mit Bezug auf Kaufgesuch Nr. 2014-013S unter: http://www.bestandundnachfolge.de/kontakt/


Unternehmen

Zurich bringt elektronische Risikoprüfung Mit dem “Zurich RizikoCheck” wissen unabhängige Makler schon beim Kundentermin, wie dessen Risikoprüfung ausfällt. Damit will Zurich ihnen den Verkauf von Biometrie-Produkten erleichtern. Andere Vertriebswege können bisher nur eine Pilotversion des Risiko-Cheks nutzen. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Gothaer gestaltet Fondsauswahl neu Über 7000 Investmentfonds prüfte die Gothaer, um ihr Fondsangebot dem Markt anzupassen. Neu ist ein der Fonds Basket „Aktien Trends“. Als „Highlight“ nimmt der Versicherer den Schroder SSF Multi-Asset 80 in das Portfolio der ReFlex-Produktfamilie auf. Vermögensverwaltende Mischfonds anzubieten sei aber weiterhin das „Hauptaugenmerk“. Gothaer

Stuttgarter hilft gestressten Arbeitnehmern Eine Seelsorge-Hotline steht nun Arbeitnehmern zur Verfügung, die seit dem Januar 2014 in einer Gruppen-Unfallversicherung bei der Stuttgarter sind. Anonym und rund um die Uhr beraten Experten Versicherte kostenlos bei psychischen Problemen. Stuttgarter.

Darag sieht keine Zukunft im Run-off-Markt mit LV „Die Darag ist als Run-off-Pionier im Nicht-Leben-Bereich gestartet“, erklärt Arndt Gossmann, Vorstandssprecher der Darag. Auf diesen Markt wolle das Unternehmen sich auch weiterhin konzentrieren. Versicherungswirtschaft heute

Volkswohl Bund LV mit stabiler Aussicht Ein AA– an Finanzstärke bescheinigte das Ratingunternehmen Fitch der Volkswohl Bund Lebensversicherung. Ausschlaggebend für das gute Ergebnis: Viel Kapital, ein starkes Vertriebsnetzwerk und anhaltendes Wachstum. Punktabzug gab es für geringe geographische und vertriebliche Diversifikation. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


Gast-Blogger gesucht: Ihr Fachbeitrag im Tagesbriefing!

Bloggen ist die beste Art, sich im Internet bekannt zu machen – aber nicht jeder Versicherungs-Profi hat die Zeit und Ressourcen für einen eigenen Blog. Wir vom Tagesbriefing bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei Kunden und Kollegen mit Ihrem Fachbeitrag zu positionieren. Und das völlig kostenlos. Mehr erfahren Sie hier.


Namen

Maximilian Zimmerer, Investmentvorstand der Allianz, setzt sich für den Klimaschutz ein. Denn von den Folgen des Klimawandels wie Naturkatastrophen seien Versicherungskunden unmittelbaren betroffen. Welche Maßnahmen er von der Politik erwartet, verrät er im Interview. Allianz

Alexander Hoffmann ist jetzt General Manager von Combined Insurance Deutschland. Der Versicherer ist eine Marke von ACE European Group Limited. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Dr. Thomas Götting wird ab 1. März neuer Commercial Director für Nordeuropa bei Coface Deutschland. Er verantwortet den Vertrieb in Deutschland, aber auch die Geschäfte in den Niederlanden, Skandinavien und in Russland. my-experten


Marketing & soziale Medien

Kunden wollen Sonderangebote Von allgemeinen Informationen fühlen sie sich dagegen wenig gelockt. Doch nur rund die Hälfte aller deutschen Unternehmen informiert Kunden über Sonderangebote, fand eine Studie der Unternehmensberatung Steria Mummelt Consulting heraus. Steria Mummelt Consulting


Tweets des Tages


Zahl des Tages

2.100 Euro

oder mehr gab jeder Deutsche 2012 für seine Versicherungen aus. So heißt es im aktuellen Report „European Insurance in Figures“ vom Versicherungsverband Insurance Europe. VersicherungsJournal


Zitat des Tages

„Die EZB bewegt sich mit ihrer Niedrigzinspolitik an der Grenze ihres Mandats und dessen, was die Kapitalmärkte ertragen können“, sagt Friedrich Merz, Rechtsanwalt und ehemaliger Fraktionsvorsitzende der CDU im Deutschen Bundestag. Versicherungswirtschaft heute


Zu guter Letzt

FAZ testet Bankberater Als angebliches Paar mit 50.000 Euro auf dem Konto testen zwei Journalisten die Bankberater. Deutsche Bank, Nassauische Sparkasse, Targobank oder die Frankfurter Volksbank? Wer verspricht am meisten Rendite? Und was macht eigentlich einen guten Finanzberater aus? FAZ


— Anzeige —-

Jetzt schalten: Ihre Anzeige im Tagesbriefing!

100 Prozent Zielgruppe, kein Streuverlust! Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing und Tagesbriefing-Newsletter wissen Sie genau, wen Sie erreichen: Makler, Ausschließlichkeitsvermittler und Führungskräfte der Versicherungswirtschaft. Perfekt für Ihre Image-, Produkt- oder Stellenanzeige. Sichern Sie sich jetzt hier attraktive Vorzugs-Konditionen für Ihre Anzeige!


1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Verhaltenskodex für verbraucherorientierte Versicherer

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe