PKV- und Rechtsschutz-Beiträge steigen, kaum Rendite-Chancen durch Fondspolicen, Trends in der Sachversicherung, 5 Verbraucher-Tipps für den BU-Abschluss, Chef der Deutschen Rentenversicherung im Interview, warum die BU-Leistung abgelehnt wird, neue Produkte, neue Köpfe, neue Kooperationen, TTIP

Thema des Tages

PKV wird deutlich teurer Um durchschnittlich 11% verteuert sich die Private Krankenversicherung für rund 6 von insgesamt 8,8 Millionen Kunden. Laut der ‚Frankfurter Allgemeine‘ sagen Insider: „Zusatzkosten von 50 Euro im Monat und darüber hinaus sind möglich.“ Grund dafür: steigende medizinische Kosten, weniger Beitragszahler, niedrige Zinsen am Markt sowie der „Nachholeffekt“. Ab November werden Versicherer ihre Kunden per Brief informieren. Frankfurter Allgemeine VersicherungsJournal

Was Experten und Versicherer dazu sagen?

„Wir gehen davon aus, dass einzelne Parteien das Thema in ihrer Argumentation für die Einführung der Bürgerversicherung verwenden werden“, heißt es von Seiten der DKV.

„Man hört … aus dem ein oder anderen politischen Lager, dass die Bürgerversicherung wieder auf die Agenda kommen könnte. Bei den letzten Bundestagswahlen haben wir das ja deutlich zu spüren bekommen. In der Tat sind wir stark in der Personenversicherung unterwegs und damit abhängig von den politischen Entwicklungen“, sagt Andreas Eurich, Chef der Barmenia.

„Wir fordern schon seit langem, dass auch Inflation und der medizinische Fortschritt von vorneherein in die Prämien einkalkuliert werden müssen“, so Axel Kleinlein vom Bund der Versicherten.

„Wir sind nicht die Knechte der PKV-Lobby“, meint Karl Lauterbach, Gesundheitsexperte der SPD, angesprochen auf mögliche gesetzliche Änderungen aufgrund der steigenden PKV-Beiträge.

„Ohne die Auswirkungen der Niedrigzinsen wäre die PKV-Beitragsentwicklung auch in diesem Jahr unauffällig. Denn schon seit vielen Jahren liegt der Ausgabenanstieg der Privaten nicht über der der Gesetzlichen Krankenversicherung, eher sogar darunter“, schreibt der PKV-Verband in einer Pressemitteilung.

Versicherungswirtschaft heute PKV-Verband

Versicherungsmarkt

Rechtsschutzversicherer erhöhen die Beiträge Um 5 bis 12,5% erhöhten Rechtsschutzversicherer zum 1. Oktober die Beiträge von neuen und alten Kunden. Welcher Versicherer und welche Tarife betroffen sind, weiß der Versicherungsbote.

Kaum Rendite-Chancen für Fondspolicen 6 bis 7% Rendite bringen breitgestreute Aktienfonds auf lange Sicht. Doch Lebensversicherte, die per Fondspolice sparen, können höchstens mit 2 bis 3% Rendite rechnen, wie der Map-Report analysiert hat. Den Rest würden Versicherer einbehalten – für Verwaltungskosten, Sicherheitsabschläge und Provisionen, kritisiert die Frankfurter Allgemeine.

Sachversicherungen haben Vertriebspotential Denn die Tarife werden immer vielfältiger, individueller und damit unübersichtlicher, meint Peter Schneider, Geschäftsführer des Analysten Morgen & Morgen. Trends sind unter anderem die Themen Drohnen und Nachhaltigkeit. Für Details: AssCompact

Fünf Tipps für den BU-Abschluss gibt das Online-Magazin Finanztip ihren Lesern und Leserinnen. Geraten wird beispielsweise, vor dem Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) einen Makler zu kontaktieren, ehrlich Vorerkrankungen anzugeben und es bei einer Absage trotzdem weiter zu probieren. Süddeutsche Zeitung


— Anzeige —-

DKM 2016: die Bayerische startet mit Doppelpack

Mit gleich zwei Messeständen und einem starken Programm startet die Bayerische auf der DKM 2016 in Dortmund. In Halle 4 auf den Ständen E22 und direkt gegenüber F12 können sich die Messebesucher am 26. und 27. Oktober zu Fokusthemen wie der Riester-Rente, den All-Risk Angeboten im Komposit-Bereich und der neuen Gewerbe-Police informieren. Für sportliche Überraschungen sorgt der TSV 1860 München, den die Bayerische seit Kurzem als neuer Hauptsponsor fördert. Kostenfreie Eintrittskarten gibt es hier: Jetzt Messekarten sichern!


Meinungen zur Renten-Politik

Damit die Gesetzliche Rentenversicherung stabil bleibt… müsse man über das zukünftige Rentenniveau, den Beitragssatz, den Bundeszuschuss aus Steuermitteln sowie über das Renteneintrittsalter diskutieren. So Axel Reimann, Chef der Deutschen Rentenversicherung. Auch eine Versicherungspflicht für Selbstständige sei „überfällig“. RP Online

Vorschläge gegen die Altersarmut Um Altersarmut vorzubeugen sollten Politiker sich nicht am Rentenniveau festhalten, sondern das langfristige Wirtschaftswachstum Deutschlands stärken. Und Armutsrisiken bereits während des Arbeitslebens bekämpfen. Auch die private und betriebliche Altersvorsorge seien wichtige Bausteine, meint Oliver Holtemöller, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Focus Money Online

AfD will einheitliche Rentenversicherungspflicht Selbstständige und Beamte sollen verpflichtet sein, in die gesetzliche Rentenversicherung einzuzahlen, wenn es nach der AfD geht. Man halte den „Schweizer Weg“ für sinnvoll und kritisiere, „dass immer weniger Menschen in die Rentenversicherung einzahlen“, sagt Parteivorsitzende Frauke Petry. Frankfurter Allgemeine

Zahl des Tages

37,1%

der Kunden reagieren nicht (mehr), wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) sie kontaktiert – der häufigste Grund, warum eine BU-Leistung abgelehnt wird. Weitere Gründe: Der Kunde erreicht nicht den BU-Grad von 50% (32%) oder hat die vorvertragliche Anzeigepflicht verletzt (8,6%). So eine Morgen & Morgen-Analyse. VersicherungsJournal

Unternehmen und Namen

Württembergische baut Hausratversicherung neu Es gibt jetzt drei Produktlinien: Kompaktschutz, Komfortschutz und Premiumschutz. Verschiedene Module ergänzen die einzelnen Produkte. Neu: das „Elektronik“- und das „Haus- und Wohnungsschutzbrief“-Modul. AssCompact

Munich Re und Simplesurance koopieren Gemeinsam planen sie Online-Versicherungen für Privatkunden, die zusammen mit Uhren oder Sportgeräten gekauft werden können. So Simplesurance-Chef Robin von Hein. Bislang hat Simplesurance ausschließlich als Vermittler gearbeitet. Herbert Frommes Versicherungsmonitor

Ostangler bringt neue Haftpflicht „Exclusiv Fair Play“ heißt der neue Haftpflicht-Tarif der Ostangler Versicherungen aus Kappeln. Der Tarif inkludiert beispielsweise die Entschädigung zum Neuwert. Oder Schäden, die durch Flugmodelle und Drohnen verursacht wurden. Cash.Online

Gothaer und Standard Life mit neuen Arbeitskräften Claus Mischler, Leiter der Produktentwicklung bei Standard Life, ist seit dem 1. Oktober Generalbevollmächtigter der Gothaer Leben. Seine Arbeit bei Standard Life übernimmt Johanna Bröcker, die seit 2000 bei dem Versicherer arbeitet. Pfefferminzia.de

Zu guter Letzt

Wie TTIP sich auf deutsche Versicherte auswirkt Eine sinkende Versorgungsqualität droht den deutschen Krankenversicherten durch das Transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP). Dieser Meinung ist Professor Dr. Frank Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer. Wieso, erklärt er im Interview mit  RP Online.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe