Generation Y als Kunden behalten, LV-Provisionen sollen sinken, Krankenversicherer gründen Gemeinschaft, Zuschussrente erneut im Gespräch, so startet der Ruhestand schuldenfrei, Swiss Life gewinnt, die neue Schüler-BU unter der Lupe

Thema des Tages

Versicherer müssen stärker auf Generation Y eingehen, um die Kundengeneration von 1980 bis 1999 nicht zu verlieren. Diese ist in Deutschland bisher nämlich nicht zufrieden. So der „World Insurance Report 2016“ von Capgemini und Efma. Zwar haben 41,4% der Befragten positive Erfahrungen gemacht im digitalen Kontakt mit Versicherern. Aber im Telefongespräch sind es nur 27,9%, beim Vermittler 21,9%. Ein weiteres Ergebnis der Analyse: Vernetzte Technologien werden die Geschäftsmodelle der Versicherer noch mehr erschüttern als vernetzte Kunden. Versicherungswirtschaft heute

Zu einem ähnlichen Fazit kommt Roland Berger: Banken und Versicherer hätten ein großes Digitalisierungspotential – würden es aber nicht für alle Prozesse und Vertriebskanäle nutzen. Sieben Tipps für eine erfolgreiche Strategie nennt die Unternehmensberatung in ihrer Pressemitteilung. (Tagesbriefing)


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Versicherungsmarkt

Die LV-Abschlusskosten weiter senken – dazu rät Dr. Frank Grund, Exekutivdirektor der BaFin. Viele Lebensversicherer (LV) hätten ihre Abschlusskosten bereits gekürzt, doch das Ende der Fahnenstange sei noch nicht erreicht, heißt es im VersicherungsJournal. Die Leser äußern sich empört, zum Beispiel: „Offenbar verschwenden die Verantwortlichen keinen Gedanken daran, dass die Abschlussvermittler vom Lebensversicherungs-Abschluss ihre Butter auf dem Brot verdienen.“

Krankenversicherer halten zusammen Die Barmenia, die Gothaer, die Hallesche und die Signal wollen ein Gemeinschaftsunternehmen gründen. Ziel: Mehr Schlagkraft beim Leistungsmanagement und beim Einkauf. Und mehr Einfluss auf Preis und Qualität von Leistungen im Gesundheitswesen, vermutet der Versicherungsmonitor.

Altersvorsorge

Zuschussrente für Geringverdiener wird wieder diskutiert Wer 40 Jahre Rentenbeiträge gezahlt und trotzdem weniger als 30 Entgeltpunkte gesammelt hat, dem soll vom Staat geholfen werden. Ab 2023 soll es eine zusätzliche Bedingung geben: private Vorsorge. So weit das Konzept. Im Detail gibt es aber noch viel Diskussionsbedarf. „Der Rentenwahlkampf ist eröffnet“, kommentiert der Journalist und ehemalige Politiker Dieter Weirich in Cash.Online. Zeit

23% der Renter stottern noch immer ihr Eigenheim ab  23% der Deutschen über 69 Jahren bezahlen noch immer ihre Hypothek oder ihren Immobilienkredit ab, so eine Umfrage des Kölner Instituts für Versicherungswirtschaft. Tipps, wie man schuldenfrei in die Rente starten kann, hat die Wirtschaftswoche.


— Anzeige —-

Das Tagesbriefing sucht einen Vertriebsprofi als selbständigen Anzeigenverkäufer

Sie können verkaufen? Sie kennen sich in der Versicherungs- und Finanzbranche aus wie in Ihrer Westentasche? Sie suchen eine weitere Möglichkeit, wie Sie Ihre Stärken als Vertriebsprofi ausspielen können? Dann suchen wir Sie als freiberuflichen Anzeigenverkäufer für das Tagesbriefing. Infos und Bewerbung hier!


Unternehmen, Produkte, Namen

Swiss Life mit Gewinnplus 878 Millionen Schweizer Franken beträgt der Reingewinn der Swiss Life 2015 – 7% mehr als im Vorjahr. Die Prämieneinnahmen fielen um 1% auf 18,9 Milliarden Franken. Das Deutschland-Geschäft lief im letzten Jahr allerdings gemischt, die Prämieneinnahmen gingen um 2% auf 1,3 Milliarden Euro zurück. Fonds Professionell

Wie gut ist die neue Schüler-BU der Continentale? Wie hoch sind die Beiträge? Wann gilt ein Schüler laut Bedingungswerk als berufsunfähig? Was für Gesundheitsfragen stellt die Continentale? Das analysiert Versicherungsmakler Sven Hennig. Sein Fazit: Die Continentale gehe mit dem Produkt „in die richtige Richtung“. Online-PKV Blog

Karlheinz Kutschenreiter, Vorstand der Deurag Deutsche Rechtsschutzversicherung AG, scheidet zum 31. März aus dem Unternehmen aus. AssCompact

Zitat des Tages

„Empfehlungen sind keine Frage des Alters desjenigen, der Empfehlungen geben  soll, sondern desjenigen, der die Frage anspricht. Ich kann den Text der DVAG oder von Roger Rankel oder einen eigenen nutzen, der funktioniert. Man muss es einfach machen“, meint Vertriebs-Experte Jörg Laubrinus. Weitere Ratschläge zur Kundengewinnung und -pflege gibt er im Interview mit Das Investment.com.

Zu guter Letzt

Versicherer in Spendierlaune Die Schadenabteilung der Provinzial Rheinland sammelte nun 9.545 Euro ein für das SOS-Kinderdorf Düsseldorf. Die Community Life ließ ihre Kunden abstimmen, an wen sie 5.000 Euro spenden wollen. Ebenfalls spendabel zeigen sich die Provinzial Nord, die Bayerische, die UniVersa und die VdS Schadenverhütung GmbH. VersicherungsJournal


Neu im TagesBlog

Stolperfallen im nachvertraglichen Wettbewerbsverbot Auch wenn Juristen bei der Formulierung von nachvertraglichen Wettbewerbsverboten beteiligt waren, halten diese einer Prüfung nicht immer stand. Björn Fleck, versicherungselemente.de, hat sich genauer mit dem Thema beschäftigt und erklärt alles Wichtige dazu in seinem Beitrag im TagesBlog.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe