Reger Wechsel in der Kfz-Versicherung, Fintech-Zoff, Kunden aufklären, dürfen Fintechs Kunden abwerben?, Vorbereitung auf den Ruhestand, neue Unternehmen, Google hat Probleme im Kfz-Versicherungsmarkt, Dinosaurier versichern

Thema des Tages

Reger Wechsel in der Kfz-Versicherung Jedes Jahr im November geht es wieder los: Viele Kunden wechseln den Anbieter der Kfz-Versicherung. Im letzten Jahr gab es nach Hochrechnungen des Marktforschungsinstituts YouGov rund 130.000 Wechsel mehr als im Jahr zuvor. Besonders stark haben die Versicherungsvertreter in der Ausschließlichkeit davon profitiert. AssCompact


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Fintech-Zoff

Jeder gegen jeden Zuerst hat die DVAG sich massiv gegen Fintechs gewandt. Das ließ sich Knip nicht gefallen und entgegnete ähnlich scharf. Allerdings vermisst Dominik Groenen, Gründer von massUp und damit selbst im Fintech-Geschäft tätig, die Sachlichkeit in der Debatte. Er wirft Knip z.B. vor: „Ich finde bei dir keine Sachargumente. Keine solchen, auf die ich entgegnen könnte. Lediglich Allgemeinplätze“ Was er sonst noch zu sagen hat: Versicherungsbote

Kunden aufklären Statt Fintechts öffentlich an den Pranger zu stellen wie die DVAG setzt Peter Przybilla, Hengstenberg & Partner, lieber auf Sachargumente gegenüber seinen Kunden. Auch er hat aus seinem Maklerbestand schon Kunden an die neuen Anbieter verloren. Fragt er jedoch nach, was denn den Maklerwechsel veranlasst hat, sind diese oft verwirrt – denn einen Maklerwechsel hatten sie gar nicht beabsichtigt, sondern wollten nur Verträge online verwalten. Cash.Online

Dürfen Fintechs Kunden abwerben? Clark bietet seinen Kunden derzeit 150 Euro für jede Weiterempfehlung. Dadurch werden u.a. Bestandskunden anderer Makler zu Clark abgeworben. Für Clark-Geschäftsführer Christopher Oster kein Problem: „Aufgrund der positiven Rückmeldung unserer Kunden, sehen wir die Aktion als angemessen an. Die Aktion Kunden-werben-Kunden richtet sich ausschließlich an unsere treuen Bestandskunden“. Pfefferminizia und PKV Online

Tipp

Vorbereitung auf den Ruhestand Viele Makler wollen ihre Bestände verkaufen, wenn sie in den Ruhestand gehen. Um einen möglichst hohen Preis zu erzielen, ist es sinnvoll, rechtzeitig die richtigen Stellschrauben zu betätigen. Dazu gehört u.a. die eigenen Potenziale zu erkennen und gezielt weiterzuentwickeln. VersicherungsJournal


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Wie werden wir uns 2030 versichern?

Kaum zu glauben, dass es Smartphones und Tablets noch keine zehn Jahre gibt. Da ist es schwer vorauszusehen, wie die Welt in 15 Jahre aussehen wird. Auch Versicherungen haben einen großen Einfluss auf die Gesellschaft. Über die Versicherung 4.0 hat sich der @AssekuranzDoc Gedanken gemacht.


Unternehmen

Neue Unternehmen In ihren Veröffentlichungen stellt die Bafin regelmäßig Übersichten über neue Versicherungsgesellschaften am deutschen Markt zur Verfügung. Auch Verschmelzungen oder Namensänderungen werden dort bekannt gegegen. Was sich in den letzten Monaten getan hat, steht im VersicherungsJournal.

Google hat Probleme im Kfz-Versicherungsmarkt Seit knapp einem Jahr ist Google mit Google Compare, einem Online-Versicherungsvermittler für Kfz-Versicherungen, am amerikanischen Markt aktiv. Bislang bleiben die Nutzerzahlen allerdings hinter den Erwartungen zurück, auch die Expansion dauert länger als geplant. Cash.Online

Name

Andreas Wania wird Country President Deutschland und Österreich für Chubb Im letzten Monat hat ACE Limited die Chubb Corporation übernommen. AssCompact

Zu guter Letzt

Dinosaurier versichern Er ist das neue Prunktstück des Berliner Naturkundemuseums: Tristan, der Tyrannosaurus Rex, soll für drei Jahre Besuchern und Forschern bewundernde Rufe entlocken. Doch ohne Versicherung wäre das nicht möglich. Der GDV nennt das kurz: „Die schönste Versicherungssache der WeltGDV

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe