Reform-Stress, Hochwasser, Überholverbote, Industrieversicherer, Verbraucherschutz-Märchen, Bud Spencer

Thema des Tages

Reform stresst Lebensversicherer Bis zum 1. Januar 2015 muss das Lebensversicherungsreformgesetz im Alltag der Unternehmen angekommen sein. Um das Neugeschäft nahtlos weiterzuführen, müssten Versicherer bis spätestens November ihre Angebots-Software umprogrammiert haben. So Andreas Hutfleß, Versicherungsexperte bei Steria Mummert Consulting. Auch die restliche Umsetzung der Reform sei eine „Mammutaufgabe“. Steria


— Anzeige —-

ERFOLGREICH PKV VERKAUFEN!

WIR BIETEN:

  • Vorfinanzierte Leads mit höchster Abschlussquote am Markt
  • Kundenbestände
  • Höchstprovision + Bestandsprovision
  • Passives Einkommen
  • Eigene Tarife
  • U.v.m.

TESTEN SIE UNS JETZT!


Politik und Gesellschaft

UDV fordert stärkere Kontrolle von Überholverboten Außerdem müsse es ein grundsätzliches Überholverbot an Kuppen, Wannen und bei zu geringer Sichtweite geben, meint die Unfallforschung der Versicherer (UDV). Ihre Studie zeigt: Wenn auf Landstraßen schwere Unfälle passieren, ist oft fehlerhaftes Überholen der Grund. Knapp jeder Dritte überholt zum Beispiel trotz Gegenverkehr. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Ein Jahr nach dem Juni-Hochwasser Nach tagelangem Regen traten am 1. Juni 2013 Flüsse in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Bayern und Thüringen über die Ufer. Folge: Versicherte Schäden in Gesamthöhe von 1,8 Milliarden Euro. Die Bürger scheinen nicht daraus gelernt zu haben. Bisher sind nur etwa 35% der Häuser in Deutschland gegen Hochwasser versichert. Versicherungsbote


 

Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Die Illusion vom großen Geld

Viele Makler der Generation 60+ erleben eine herbe Enttäuschung, wenn sie ihren Bestand verkaufen. Oft ist er viel weniger wert, als sie erwartet haben. Welche Faktoren die Preise drücken und wann Makler damit beginnen sollten, den Bestand für den Verkauf zu „renovieren“, erklärt der @AssekuranzDoc in seiner neusten Sprechstunde.


Finanz- und Versicherungsmarkt

Kundenfreundliche Kfz-Versicherer Die Provinzial Rheinland wurde von mehr als 3.000 Kunden zum servicestärksten Kfz-Versicherer gewählt. Besonders die Schadenregulierung und der Kundenservice überzeugten. Bei den Direktversicherern wurde die CosmosDirekt Testsieger der ServiceValue-Umfrage.

Die teuersten Schäden der Industrieversicherer 70% der Schäden, die Industrieversicherer von 2009 bis 2013 zahlten, hatten immer die gleichen 10 Ursachen. Hauptursache für teure Schadenzahlungen sind Schiffsstrandungen, gefolgt von Feuer oder Flugzeugunglücken. So das „Global Claim Review 2014“ der Allianz Global Corporate & Specialty.

Verbraucherschützer erzählt Märchen „Es war einmal eine kleinere Bundesrepublik…“, beginnt Axel Kleinlein, Präsident vom Bund der Versicherten, seine wöchentlich erscheinende ‚Handelsblatt‘-Kolumne. Dieses Mal geht es um gebrochene Versprechen, soziale Verantwortung und gute Versicherungskaufleute. Handelsblatt 


Unternehmen

Europ Assistance hilft beim Surfen Der neue Internet-Schutzbrief hilft Privatkunden dabei, online sowohl ihren Ruf, als auch ihre Daten zu schützen. Dabei überwacht ein Programm die eigenen Daten im Netz. Wird mit einer geklauten Kreidtkartennummer bezahlt, erwartet den Versicherten eine finanzielle Entschädigung. In gravierenden Fällen steht ihm außerdem ein Rechtsanwalt oder Psychologe zur Seite. Presseportal

Ergo will hochwassergefährdete Häuser versichern – mit einem Selbstbehalt von mindestens 10.000 Euro. Dies sei ein Versuch, sich gegen die Forderung nach einer gesetzlichen Pflichtversicherung zu wehren, heißt es in der ‚Süddeutschen‚.

DA Direkt singt „Da Da Da“ Pünklich vor dem 30. November startet der Direktversicherer eine neue Werbekampagne. Dabei unterstreicht der 80-Jahre-Ohrwurm „Da Da Da“ den Werbeslogan der DA Direkt: „Immer für Sie da.“ DA Direkt Horizont (Videoclip)

Baloise plant Einkaufstour Laut der US-Nachrichtenagentur Bloomberg prüfe der Schweizer Versicherungskonzern derzeit Zukäufe in den eigenen Kernmärkten. Interessant seien dabei vor allem Versicherer aus dem Nicht-Leben-Bereich, die ein Prämienvolumen von 200 bis 300 Millionen Franken haben. Cash.Online


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 4.500 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren günstigen Einstiegsangeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Marketing und Social Media

Kunden verlangen „omnikanale Betreuung“ – dies ist das Ergebnis einer Studie des Beratungsunternehmens MSR Consulting. 50% der befragten Kunden halten zwar den Brief und den persönlichen Betreuer für die wichtigste Informationsquelle. Doch vor allem die unter 30-Jährigen wollen mit ihrem Versicherer auch gerne mailen. Senioren greifen dagegen lieber zum Telefon. MSR Consulting

Nur Pflege, kein Drama Vermittler sollten ihren Kunden das Pflege nicht als Drama verkaufen, meint René Schneider, Vorstandsmitglied der Deutschen Vorsorgedatenbank. Er rät dazu, im Gespräch vor allem die ambulante Pflege zu thematisieren. Sein Unternehmen konnte so die Erfolgsquote deutlich steigern. Versicherungswirtschaft heute

.versicherung-Domain für den Normal-Vermittler Ab Dienstag beginnt die allgemeine Vergabe der „.versicherung“-Domains. Dann können auch ganz normale Vermittler mit ihrer Wunsch-Adresse online gehen, so lange die noch nicht vergeben ist. Bisher konnten sich meist nur Unternehmen mit eingetragener Wortmarke registrieren lassen. Cash.Online


Tweet des Tages


Zahl des Tages

71,1%

der Makler und Mehrfachvertreter verkauften im letzten Quartal viele Privathaftpflicht-Policen. Ähnlich gut lief der Absatz bei Hausrat-Produkten (62,4%). Auf Platz 3 der Verkaufschlager landet mit 57, 2% der Stimmen die Kraftfahrt-Sparte. So die aktuellen AssCompactTrends. VersicherungsJournal


Zitat des Tages

„Eine mögliche Bedrohung durch Terroranschläge nehmen wir im Alltag nicht wirklich wahr. Es wäre dennoch fatal, diese Bedrohung wegzudiskutieren. Durch seine internationale politische Bedeutung steht Deutschland aber durchaus im Fokus von Terrororganisationen, sagt Leo Zagel,Vorstandsvorsitzender der Extremus Versicherungs-AG. GDV


Zu guter Letzt

Lebensversicherung erklärt Bud Spencer für tot Ein Foto zeigte seinen angeblichen Grabstein. Die Facebook-Fanseite titelte: „Bud Spencer ist heute Morgen gestorben, der Held unserer Jugend.“ Doch der Link zur vermeintlichen Quelle ‚Rtl.de‘ leitet die Internetnutzer auf eine Seite, die Tipps zu Lebensversicherungen gibt. „Hier ist jemand auf Klickfang“, urteilt das Online-Magazin ‚Meedia‚.