Versicherer sind keine Leistungsverweigerer, Provisionsverbot adé, Finanztester sollen bei Falschaussagen haften, Allianz-Chef gesucht, Vermittler-Waffe: Kundennähe

Thema des Tages

Berufsunfähigkeit: Versicherer zahlen doch! Rund 70% der Deutschen bekommen von der Versicherung ihr Geld, wenn sie berufsunfähig werden. Lehnen Versicherer die Auszahlung ab, sei das in vier von zehn Fällen medizinisch begründet. Etwa 40 Prozent der Kunden ziehen außerdem ihren Antrag auf Leistung zurück, wenn er abgelehnt werde. So das Ergebnis eine neuen Studie des Analysehauses Franke und Bornberg. Untersucht wurden die 22.000 Neuanmeldungen zur Berufsunfähigkeit. Nur in 69 Fällen zog der Versicherer einen Gutachter hinzu. Ausgewählt wurden sie danach, ob sie in der Nähe des Kunden wohnten und ob sie gerade Zeit hatten. FAZ


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Neuer Impuls zur Reduzierung von Provisionen?

Was von den BaFin-Aussagen zu halten ist. Die Niedrigzinsphase dauert an. Auch die deutschen Lebensversicherer leiden darunter. Die Diskussionen um angeblich zu hohe Provisionen erhielt neues Feuer durch den BaFin- Exekutivdirektor Felix Hufeld. Welche Argumente werden ins Feld geführt? Alle Infos und klare Kante in der Sprechstunde beim @AssekuranzDoc!


Politik und Gesellschaft

Nach der Scheidung Was passiert mit einem gemeinsam angesparten Vermögen oder der Rentenvorsorge? Am fiktiven Paar Marie und Markus erklärt die FAZ, wer nach der Scheidung was bekommt und welche Versicherungen geprüft werden müssen. FAZ

Wieso Deutschland durch mehr Rentner nicht belastet wird Zuwanderung kompensiere die niedrige Geburtenrate in Deutschland, sagt Axel Börsch-Supan, Direktor im Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik. Auch Lebenserwartung und Gesundheit würden steigen. Mit der richtigen Aus- und Weiterbildung könnten die Menschen heute viel länger arbeiten als früher – und damit auch länger in die Rentenkasse einzahlen. Versicherungswirtschaft heute


Finanz- und Versicherungsmarkt

EU-Parlament verändert IMD2-Entwurf Ein Provisionsverbot sei eine Option, aber nicht verpflichtend für alle Staaten. Anders sieht es dagegen bei den Kosten aus: Das EU-Parlament will, dass alle Vermittler und Makler sämtliche Kosten eines Versicherungsvertrages offen legen – auch ihre Provision. Nun muss der Ministerrat entscheiden. Sämtliche Änderungen im Gesetzesentwurf kennt das VersicherungsJournalEuropäisches Parlament

Finanztester sollen haften Für ihre Auskünfte sollen auch Finanztester wie Stiftung Warentest haftbar gemacht werden können. Außerdem sollen Tester ebenso wie Vermittler beweisen müssen, dass sie fachliche Vorraussetzungen erfüllen. Dieser Meinung ist der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Gesetzlichen Krankenkassen geht es finanziell gut Rund 1,2 Milliarden Euro Überschuss sollen die gesetzlichen Krankenkassen 2013 erwirtschaftet haben, recherchierte die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Damit seien die Reserven der Krankenkassen nun 16,4 Milliarden Euro schwer. Auch der Gesundheitsfond besitze über 13 Milliarden Euro. FAZ

Rückversicherer setzen mehr und mehr auf Standards Denn einheitliche Prozesse und Systeme würden es Unternehmen erleichtern, Regulierungen wie Solvency II umzusetzen. So die Unternehmensberatung Q_Perior. Ihr Fazit: „Neue Produkte zu entwickeln und zu jeder Zeit sämtliche aufsichtsrechtlichen Pflichten zu erfüllen, stellt vor allem über Tochtergesellschaften weit verzweigte Unternehmen vor große Herausforderungen.“ Q_Perior


— Anzeige —-

Bestandssuche Göttingen und Umgebung exklusiv!

Gesucht werden Maklerbestände im Raum Göttingen, PLZ-Bereich 37. Die Kunden werden nach einer Übernahme durch eine langjährig erfolgreich am Markt tätige Maklerfirma nachhaltig und persönlich betreut. Schwerpunkte der Beratung der Maklerfirma liegen u.a. im Vorsorgemanagement und der Vermögensverwaltung. Auch kleinere Teilbestände sind interessant. Nehmen Sie bitte vertrauensvoll Kontakt mit Bezug auf Kaufgesuch Nr. 2014-013S unter: http://www.bestandundnachfolge.de/kontakt/


Unternehmen

Wer wird der König der Allianz? Vorstandsverträge verlängert die Allianz ab dem Alter von 60 Jahren nur noch Jahr für Jahr. Michael Diekmann feierte gerade seinen 59. Geburtstag. Branchenkenner glauben, Markus Rieß oder Oliver Bäte sind die stärksten Anwärter auf Diekmanns Nachfolge. Handelsblatt

R+V sieht stabil in die Zukunft Mit AA– bewertet die Ratingagentur Fitch die Finanzstärke des Versicherers. Begründung für die gute Bewertung: Eine starke Kapitalausstattung, Marktstellung und operative Performance. Untersucht wurden R+V Lebensversicherung AG, der R+V Lebensversicherung a.G. und der Condor Lebensversicherungs-AG. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Guy Carpenter installiert Satelliten Mithilfe von Satelliten entwickelt der Rückversicherungszwischenhändler ein neues Bewertungssystem: Es soll helfen, nach Naturkatastrophen noch schneller zu überblicken, wie hoch die Schäden sind. Versicherungswirtschaft heute

Towers Watson bringt neue Software Mit „RiskAgility FM“ erstellen Versicherer Modelle, die zeigen, wie Produkte und Strategien des Unternehmens an individuelle Prozesse angepasst werden können. So würden „aktuarielle und finanzielle Risiken“ sichtbar. Towers Watson


Gast-Blogger gesucht: Ihr Fachbeitrag im Tagesbriefing!

Bloggen ist die beste Art, sich im Internet bekannt zu machen – aber nicht jeder Versicherungs-Profi hat die Zeit und Ressourcen für einen eigenen Blog. Wir vom Tagesbriefing bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei Kunden und Kollegen mit Ihrem Fachbeitrag zu positionieren. Und das völlig kostenlos. Mehr erfahren Sie hier.


Namen

Rainer Witzle ist nun Geschäftsführer der Friedrich Ganz Versicherungsmakler GmbH, einem Unternehmen der Artus Gruppe. Versicherungswirtschaft heute

Ralf Huber und Philipp von Wartburg wurden zu Prokuristen bestellt bei monad Deutsche Gesellschaft für RuhestandsPlanung mbH. Schrittweise sollen sie den langjährigen Mitgeschäftsführers Hans Schex ersetzen. my-experten


Marketing & soziale Medien

Vermittler gewinnen durch Kundennähe Die direkte Beziehung zum Kunden sei der Wettbewerbsvorteil aller Vermittler, meint Maklercoach Alfons Breu. Denn Studien zeigten: Kunden wünschen sich persönliche Betreuung und echte Fürsorge. Wie Vermittler ihren Kunden nah bleiben, beschreibt er in seinem Gastbeitrag für das VersicherungsJournal.

Wetterdienste starten neues Online-Portal Stündliche Messwerte und „hochauflösende Hagel- und Blitzdaten“ von über 18.000 Wetterstationen weltweit bieten die Wetterdienste MeteoGroup und mminternational. Davon kann das Schadenmanagement der Versicherer profitieren. Vorgestellt wird das Portal auf dem Messekongress „Schadenmanagement und Assistance“ (25. – 26. März, Leipzig). MeteoGroup


Tweet des Tages


Zahl des Tages

12,50 Euro

als Mindestlohn für Pflegekräfte fordert die Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di. Heute beginnen die Diskussionen der Pflegemindestlohn-Kommission in Berlin. AssCompact


Zitat des Tages

„Ohne Ärzte und Psychotherapeuten funktioniert Versorgung nicht. Wenn die Krankenkassen es nicht als das wichtigste Ziel ansehen, ihren Versicherten die bestmögliche Versorgung zu bieten, dann gehören sie abgeschafft“, sagt Dr. Andreas Köhler, Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zum Thema Ärztemangel. KBV


Zu guter Letzt

Der falsche Fahrstuhl-Tratsch „Das iPhone 5c ist der niedlichste Weg, um ‚arm‘ zu sagen.“ Solche arroganten Sprüche klopfen Bänker im Fahrstuhl der Goldman Sachs laut dem Twitter-Account GSElevator. Die New York Times fand nun heraus: Dahinter verbirgt sich John Lefevre, ein ehemaliger Rentenexperte der Citigroup. Goldman Sachs reagiert erleichtert: „Wir sind erfreut mitteilen zu können, dass das Verbot in den Fahrstühlen zu sprechen, nun mit sofortiger Wirkung aufgehoben wird.“ Spiegel


— Anzeige —-

Jetzt schalten: Ihre Anzeige im Tagesbriefing!

100 Prozent Zielgruppe, kein Streuverlust! Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing und Tagesbriefing-Newsletter wissen Sie genau, wen Sie erreichen: Makler, Ausschließlichkeitsvermittler und Führungskräfte der Versicherungswirtschaft. Perfekt für Ihre Image-, Produkt- oder Stellenanzeige. Sichern Sie sich jetzt hier attraktive Vorzugs-Konditionen für Ihre Anzeige!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe