Diese PKV-Anbieter bekommen Spitzennoten im Map-Report

Im aktuellen Map-Report 921 „Rating private Krankenversicherung“ wurden auch in diesem Jahr die Anbieter privater Krankenversicherungen genauestens unter die Lupe genommen. Dabei wurde von der Map-Report-Redaktion in drei wesentliche Dimensionen unterschieden: Bilanz, Service und Vertrag. Zwar lieferten in diesem Jahr lediglich 13 angefragte Krankenversicherer die für die Auswertung notwendigen Daten. Diese aber stellen immerhin rund 47 Prozent Marktanteil dar. Wie sich zeigte, konnten sich acht Gesellschaften über die Spitzenbenotung „mmm“ freuen.