Mit Anlage-Exoten zum Renditeerfolg? (BILDERSTRECKE)

Die langanhaltende Niedrigzinsphase an den einheimischen Finanzmärkten lässt vor allen Dingen sicherheitsorientierte Anleger altaussehen. Schon lange ist bei sicheren Geldanlagen wie Staatsanleihen oder im reinen Zinsumfeld kein Blumentopf mehr zu gewinnen. Diese Anlagenot macht erfinderisch und lässt so manchem Investor nach alternativen Geldanlagen suchen, die eine auskömmliche Rendite bei überschaubarem Risiko versprechen.Kein Wunder also, dass auch geschlossene Alternative Investmentfonds (AIFs) erneut in den Fokus der Anleger rücken. Und neben den Anlageklassikern in diesem Segment wie Immobilien, direkte Unternehmensbeteiligungen oder auch Container, finden mehr und mehr auch Anlage-Exoten den Weg in deutsche Depots.