Hinken Versicherungsvermittler bei Digitalisierungsthemen hinterher?

Durch die Corona-Pandemie mussten langjährig gewohnte Geschäftsprozesse auf den Prüfstand gestellt werden. Der Wechsel von analog auf digital erhielt dadurch einen nachhaltigen Schub. Natürlich mussten sich auch alle handelnden Akteure in der Versicherungswirtschaft auf diese Veränderungen einstellen. Dies gelang bei dem einen besser als bei dem anderen. Dies zeigen die Ergebnisse des diesjährigen Makler-Audits „IT-Prozesse im Maklerunternehmen: Vertrieb, Administration, Technik“, mit Hilfe dessen die deutsche-versicherungsboerse.de (dvb) die technischen Makleranbindungen der Versicherer auf den Prüfstand stellt. Wie sich zeigt, haben die Versicherer ihre Corona-bedingten Hausaufgaben gemacht und stellen immer mehr Service als technische Vertriebsunterstützung zur Verfügung.