Zahl des Tages – Die gesetzlichen Änderungen in der Altersvorsorge in 2021 – 13.11.2020

92

Prozent der Beiträge zur Basisrente können gemeinsam mit den Beiträgen zur gesetzlichen Rentenversicherung als Sonderausgaben vom zu versteuernden Einkommen im kommenden Jahr abgezogen werden. Der maximal anrechenbare Beitrag erhöht sich zudem auf voraussichtlich 25.787 Euro (bzw. 51.574 Euro bei Verheirateten). Dies ist nur ein Beispiel für eine ganze Reihe von gesetzlichen Änderungen, die in 2021 rund um das Thema Altersvorsorge anstehen. Der Finanzberater MLP hat alle wesentlichen Änderungen zusammengetragen und auf Cash.ONLINE publiziert.