Kontroverse um Provisionsabgabe reißt nicht ab

„Geschäftsmodelle wie GoNetto sind aus Verbrauchersicht sehr begrüßenswert“, erklärte jüngst Dorothea Mohn vom Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) im Tagesspiegel. Und sicherlich entsprechen derlei Geschäftsmodelle dem aktuellen Zeitgeist. Denn nicht nur in der Versicherungswirtschaft spielen finanzielle Anreize eine Rolle. Aber die Gefahr mit derlei Motivatoren „Schindluder“ zu treiben, ruft die Finanzaufseher regelmäßig auf den Plan. Und so stritten sich die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) mit dem „Provisionsabgeber“ goNettonicht zum ersten Mal vor Gericht. Und das Vorgehen der BaFin geht noch weiter. In einem Rundschreiben warnte die BaFin die Versicherungsvermittler vor der Zusammenarbeit mit GoNetto und drohte bei Zuwiderhandlung Sanktionen an.