Zahl des Tages – Zweiter Nachtragshaushalt beschert Rekordverschuldung – 16.06.2020

62,5

Milliarden Euro zusätzlich will Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) mit seinem zweiten Nachtragshaushalt zur Minderung der Auswirkungen der Corona-Pandemie zur Verfügung stellen. Damit steigt die Neuverschuldung für das laufende Haushaltsjahr auf insgesamt 218,5 Milliarden Euro. Das ist in der bundesdeutschen Geschichte Rekord. Allerdings muss der Nachtragshaushalt noch von Kabinett und Bundestag bestätigt werden.