Die DSGVO als Hindernis beim Bestandsverkauf (BILDERSTRECKE)

In einem weiteren Gastbeitrag erläutert Andreas Grimm, Geschäftsführer der Resultate Institut für Unternehmensanalysen und Bewertungverfahren GmbH, warum die DSGVO bei der Veräußerung des eigenen Kundenbestands ein wichtiger Faktor ist, der, wenn nicht beachtet, die Nachfolge zum Waterloo werden lassen kann. Dabei sollte vor allem der verschriftlichten Regelung zur Übergabe eine besonders hohe Bedeutung eingeräumt werden. Denn, ist die Übergabe nicht sauber vertraglich geregelt, so wird meist auch das Einholen der Zustimmung zur Weitergabe der Daten der bestehenden Versicherungskunden vergessen. Und dies hat, wie Sie sicherlich bereits ahnen, durchaus ernsthafte Konsequenzen. procontra-online