Tipps für Tippgeber, IMD II, zu vorsichtige Versicherer, neuer Allianz-Chef, Pimco, Bewertungsportale

Themen des Tages

Tipps für die Tippgeber In letzter Zeit häufen sich die Schlagzeilen, die Tippgeber und unerlaubte Datenweitergabe zum Thema des Tages machen. Deshalb hat Jurist Björn Fleck die wichtigsten Regeln zusammengefasst: Was müssen Vermittler und Vertriebe beachten, wenn sie mit Tippgebern arbeiten? TagesBlog


— Anzeige —-

ERFOLGREICH PKV VERKAUFEN!

WIR BIETEN:

  • Vorfinanzierte Leads mit höchster Abschlussquote am Markt
  • Kundenbestände
  • Höchstprovision + Bestandsprovision
  • Passives Einkommen
  • Eigene Tarife
  • U.v.m.

TESTEN SIE UNS JETZT!


Politik und Gesellschaft

Das autonome Auto Technische Fortschritte haben das Autofahren sicherer gemacht: Seit den siebziger Jahren sinkt die Zahl der Verkehrstoten jedes Jahr. Doch wie sicher kann eine fahrerlose Autofahrt sein? Dieser Frage geht das neue GDV-Magazin nach. Tagesbriefing (Pressemitteilung) GDV


 

Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Pannen, Pech und Pleiten

Das Faxgerät: kaputt. Der Versicherungsantrag: verschlüsselt. Die Gesundheitsangabe: vergessen. Vieles kann dazu führen, dass der Kunde Haftungsansprüche gegen den Versicherungsmakler erhebt. Wie Makler auf rechtssicherem Boden bleiben und die totale Pleite vermeiden, erklärt der @AssekuranzDoc in seiner neusten Sprechstunde.


Finanz- und Versicherungsmarkt

So wird IMD II Ob Provisionen verboten sind oder nicht, soll jeder EU-Mitgliedsstaat selbst entscheiden. So sieht es das Papier des EU-Ministerrats zur Vermittler-Richtlinie IMD II vor. Auch die Weiterbildung soll demnach national geregelt würden. Doch bevor die Richtlinie endgültig beschlossen wird, dauert es vermutlich noch ein halbes Jahr – mit vielen Diskussionen. VersicherungsJournal ProContra

Das Problem der Lebensversicherer heißt „Vorsicht“ Um sich am Finanzmarkt keine „blutige Nase“ zu holen, sitzen die Versicherer inzwischen zu knapp 90% auf festverzinslichen Papieren. Ein Fehler? Die ‚Frankfurter Allgemeine Zeitung‘ hat einige Branchengrößen nach ihrer Anlagestrategie befragt. Das Fazit: „Mutige Versicherer werden belohnt“. FAZ

Neuer DIN-Standard für die Prozesse der Anlageberatung DIN SPEC 77223 soll ab kommendem Frühjahr die Anlageberatungsprozesse bei Banken, Versicherungsaußendienstlern und Finanzvertrieben vereinheitlichen. Der Standard würde die Risiken einer Vermögensanlage frühzeitig aufzeigen. Tagesbriefing (Pressemitteilung Defino)


Unternehmen

Concordia verschmilzt LV-Töchter Die Concordia Lebensversicherungs-AG und oeco capital Lebensversicherung AG, beide Lebensversicherungs-Töchter der Concordia Gruppe, werden eins. Sie bilden zukünftig die Concordia oeco Lebensversicherungs-AG. Deren Markenzeichen wird weiterhin die Nachhaltigkeit sein. AssCompact

Neuer Allianz-Chef soll nächste Woche feststehen Am Donnerstag tagt laut ‚Handelsblatt‘ der Aufsichtsrat des Versicherers. Er will entscheiden, wer die Nachfolge von Michael Diekmann antreten wird. Der erreicht mit seinem Vertragsende im Dezember auch die Altersgrenze von 60 Jahren für Allianz-Chefs. Handelsblatt

VSAV bietet Vermittlern mehr Schutz Mitglieder der Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler (VSAV) genießen ab sofort mehr Schutz: Haben sie die Vermögensschadenhaftpflicht „VSAV-Best-Netto-Tarif“ abgeschlossen, ist darin nun auch die Vermittlungen von Experten für Patientenverfügungen oder Vorsorgevollmachten versichert. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Signal Iduna öffnet Karriere-Tür weit Im Vertrieb des Versicherers lässt es sich hervorragend Karriere machen. Das bestätigt nun das Analysehaus Assekurata Solutions mit der Note „A++“. Exzellent sei insbesondere die Vermittlerorientierung und die Finanzstärke der Signal Iduna. Assekurata Solutions


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 4.500 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren günstigen Einstiegsangeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Namen

Bill Gross hat die Allianz-Tochter Pimco verlassen. Seit heute arbeitet der Fondsmanager beim Vermögensverwalter Janus Capital. Nachdem Gross‘ Rücktritt am Freitag öffentlich wurde, stürzte der Börsenkurs der Allianz innerhalb von Minuten um bis zu 5,9%. Focus

Wolfgang Breuer, Vorstand der Württembergischen Versicherung, soll bald Vorstandschef der Provinzial Nordwest werden. Das berichtete nun die ‚Westfälischen Nachrichten‚.

Rüdiger R. Burchardi, Vorstandssprecher der Dialog Lebensversicherung, verabschiedete sich am 25. September in den Ruhestand. Sein Nachfolger ist Oliver Brüß. Dialog Leben


Marketing und Social Media

Verbraucher vertrauen Bewertungsportalen Über drei Viertel der Bundesbürger lesen sich durch Online-Rezensionen, wenn sie sich etwas Neues kaufen wollen. Dabei vertrauen sie speziell unabhängigen Communities, fand Steria Mummert Consulting heraus. Wer das Ohr am Kunden haben wolle, müsse die Bewertungen analysieren, so die Unternehmensberater. Steria


Tweet des Tages


Zahl des Tages

84%

der Deutschen meint, die gesetzliche Rente würde für ihren Ruhestand nicht ausreichen. 31% blicken dem Älterwerden sorgenvoll entgegen: Sie fürchten insbesondere Krankheiten und eine knappe Kasse. So eine Forsa-Umfrage im Auftrag der CosmosDirekt.


Zitat des Tages

Jede Beschwerde ist eine gute Beschwerde, da sie uns die Möglichkeit gibt, den Grund für den Unmut des Kunden zu erfahren und den Kunden mit seinem Anliegen zufriedenzustellen. Ein Kunde, der seinen Unmut nicht äußert, wird am Ende die Geschäftsverbindung lösen. Ein Kunde, der seinen Unmut äußert, kann Service, Verständnis und Aufklärung erfahren“, meint Thomas Bednarek von der Advocard Rechtsschutzversicherung. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


Zu guter Letzt

Ein Internet ohne Werbung kostet 67 Euro jährlich Im letzten Jahr hätten deutsche Online-Nutzer für ein Netz ohne Anzeigen 67,35 Euro zahlen müssen. In Norwegen hätten die menschen rund 143 Euro ausgeben müssen, in Russland etwa 21 Euro. Für diese Werte rechnete STatista die Ausgaben für digitale Werbung durch die Anzahl der Online-User eines Landes. Manager Magazin

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe