Policen-Modell bleibt gültig, teure LV-Reform, Maklerpools müssen nachdenken, Swiss Life, Ergo, per Klick zum Arzttermin

Thema des Tages

Policen-Modell verstößt nicht gegen EU-Recht Wer zwischen 1994 und 2007 eine Lebensversicherung abgeschlossen hat und dabei anschließend fehlerfrei über Vertragsinhalte aufgeklärt wurde, kann seine Prämien nicht zurückverlangen. Der Bundesgerichtshof entschied nun: Das Policen-Modell ist EU-konform. Spiegel my-experten


Politik und Gesellschaft

PKV-Verband wünscht sich Pflege-Innovationen Deshalb sponsort der Verband für Private Krankenversicherer beim Ideen-Wettbewerb „Generation D“ einen Sonderpreis. Studenten mit kreativen Idee zum Thema Pflege können sich bis zum 31. August bewerben. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Frankfurt beseitigt Unfallschwerpunkte Dabei leistet die Unfallkommission in Frankfurt am Main sehr gute Arbeit. Dieser Meinung sind sowohl die Unfallforschung der Versicherer als auch der Deutsche Verkehrssicherheitsrat. Gemeinsam verliehen sie der Stadt nun einen Sicherheitspreis. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Es dreht sich etwas bei Maklern

Makler machen Nägel mit Köpfen: Immer öfter organisieren sie eigene Seminare oder treffen sich in Social Media-Gruppen, um Fachfragen zu diskutieren – und das alles ganz ohne Versicherer oder Pools. Gut so! Oder etwa nicht..?


Finanz- und Versicherungsmarkt

Neue Lebensversicherungs-Regeln werden teuer Die Bundesregierung rechnet mit Kosten von 4,4 Millionen Euro, rund 48.000 Euro für jeden der 92 Lebensversicherer. Doch die Unternehmen glauben, sich an das Gesetz anzupassen, würde viel teurer. Das ergab eine erste Umfrage des VersicherungsJournals.

Wie Pools Reformen und Digitalisierung überstehen Maklerpools bräuchten vor allem eine solide technische Ausstattung, sie müssten ihren Geschäftspartnern Bestandssicherheit garantieren können und ein gutes Konzept haben. Auf diese „Basics“ sollten sich Pools konzentrieren, rät Oliver Pradetto, Mitbegründer von Blau Direkt. Zusatzservices seien dagegen „schmückendes Lametta“. Cash.Online

Betriebliche Krankenversicherung verliert gute Argumente Seit dem 1. Januar 2014 zählen die Beiträge zur betrieblichen Krankenversicherung (bKV) als Barlohn, nicht mehr als Sachlohn. Folge: Auf die Beiträge sind nun immer Steuern und Sozialabgaben zu zahlen. Wie Krankenversicherer darauf reagieren, weiß die Pfefferminzia.


Unternehmen

Swiss Life startet GenerationenPolice Damit soll das Vermögen einer Person „steueroptimiert vererbt oder verschenkt“ werden können. Los geht es ab einer Einmaleinlage von mindestens 50.000 Euro. Die Anlage biete außerdem Renditechancen durch die Teilnahme am Schweizer Aktienindex SMI, so die Swiss Life.

Ergo plant großen Stellenabbau 1.300 Stellen will der Versicherer bis 2018 abbauen. So hat es das Manager Magazin aus Unternehmenskreisen erfahren. Auch die zweite Führungsebe müsse „dran glauben“, damit in den nächsten Jahren 258 Millionen Euro gespart werden können. Manager Magazin

Hanse Merkur unterstützt Kinderschutz Zum 34. Mal schreibt der Versicherer diesen Jahr einen Preis aus, mit dem Kinderschutz-Projekte finanziell unterstützt werden soll. Wer sich mit seiner Initative bewerben will, kann dies noch bis zum 31. August tun. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

BKK Mobil Oil unter Verdacht Die Krankenkasse soll laut NDR-Informationen gegen Wettbewerbsgrundsätze verstoßen haben. Mehreren Vertrieblern geben an, ihnen seien überhöhte Provisionen für Neumitglieder gezahlt worden. Die ehemaligen Geschäftspartner streiten sich nun mit der Kasse vor Gericht. NDR ÄrzteZeitung

Vienna Life dementiert drohende Insolvenz „Die Vienna-Life Lebensversicherung AG Vienna Insurance Group ist mit einem Solvabilitätsgrad nach Solvency I mit über 170 Prozent und nach Solvency II mit über 260 Prozent eines der bestkapitalisierten Versicherungsunternehmen“, meint Vorstandsvorsitzender Hannes Fahrnberger zu den Gerüchten. Versicherungswirtschaft heute


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 4.500 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren günstigen Einstiegsangeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Namen

Téva Perreau und Dr. Thomas Götting sind im Team der Geschäftsführung von Coface Finanz. Vorgänger Franz J. Michel verließ das Unternehmen. my-experten

Richard Wegner ist neuer Abteilungsleiter des Service-Centers „Banken und Versicherungen“ bei der Deutschen Auto Dienst GmbH (DAD). Automobilwoche


Marketing und Social Media

Versicherer sollten Transparenzoffensive starten Das heutige Modell zur Altersvorsorge hält Rentenexperte Bert Rürup immer noch für richtig. „Allerdings täte die Versicherungsbranche gut daran, sich an die Spitze der notwendigen Transparenzoffensive zu setzen“, sagt er. Viele Bürger wüssten zu wenig über das System. GDV

Per Klick zum Arzt Versicherte können jetzt online einen Artztermin vereinbaren. Die Plattform dafür komme zwar von der Dak-Gesundheit, stehe aber „Versicherten aller Kassen offen“, heißt es in der Pressemitteilung. DAK Arzttermin vereinbaren


Tweet des Tages


Zahl des Tages

300.000

Menschen und mehr verlieren jedes Jahr ihr Leben durch einen Arbeitsunfall. So die Internationale Arbeitsorganisation. Wie das verhindert werden kann, soll vom 24. bis zum 27. August in Frankfurt Thema sein – beim „XX. Weltkongress für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit“. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


Zitat des Tages

Reich wird man nicht, indem man Geld ausgibt, sondern indem man es behält„, sagt Peter Zwegat, Schuldnerberater beim TV-Sender RTL, zum Thema Sparen. Süddeutsche


Zu guter Letzt

Was die Deutschen vor dem Urlaub bewegt In erster Linie interessiert die Bundesbürger der richtige Flug und das richtige Reisebüro. Doch im Gegensatz zu anderen Nationen beschäftigen sich die Deutschen danach überdurchschnittlich viel mit Rechtsfragen. So die internationale Studie der Allianz Global Assistance. Auch über Reisekrankenversicherungen und Impfungen informieren sich die Bundesbürger häufiger. Presseportal

 

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: