Renten-Tamtam, Vorstands-Training, Versicherungs-Websites, Alllianz, Generali

Thema des Tages

„Soziale Gerechtigkeit kostet grundsätzlich Geld.“ Das sagte Andrea Nahles, Arbeits- und Sozialministerin, in der Talkshowrunde bei Maybrit Illner. Sie verteidigte dort die umstrittene Rentenreform der Großen Koalition. Ihre Argumente: Die Rentenkassen seien gut gefüllt, die deutsche Wirtschaft stehe gut da, es gehe um das Ganze, den Zusammenhang zwischen ordentlichen Löhnen und einem stabilen Rentensystem. Spiegel Handelsblatt


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Soziale Netzwerke – Business oder Fun?

Soziale Netzwerke sind auch für Finanzberater und Vermittler von Versicherungen wertvoll geworden. In seiner aktuellen Kolumne erklärt Dr. Peter Schmidt, warum für ihn ein bestimmtes Netzwerk ganz besonders wichtig für die Assekuranz-Branche geworden ist und wie es jeder aus der Branche für sich und seinen Geschäftserfolg nutzen kann. Sprechstunde beim @AssekuranzDoc


Politik und Gesellschaft

Unternehmen kritisieren Rente ab 63 Durch die abschlagsfreie Rente ab 63 könnte es bald zu einem Mangel an Fachkräften kommen, warnt Alfred Boss vom Kieler Institut für Weltwirtschaft in der Wirtschaftswoche. Außerdem drohe jedem Arbeitnehmer kurzfristig eine jährliches Mehrbelastung von 200 Euro durch die Rentenreform. Wirtschaftswoche

Keine Lust auf Rente Jeder zweite Erwerbstätige über 55 habe keine Lust auf Rente und kanns sich vorstellen, auch über das gesetzliche Rentenalter hinaus tätig zu sein – und zwar meist aus Freude an der Arbeit, so eine Studie des Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB). FAZ.net


Finanz- und Versicherungsmarkt:

Früh übt sich, wer Vorstand werden will Von einem Programm der Allianz, das aktuell rund 40 Hochschulabsolventen gezielt auf künftige Vorstandsaufgaben vorbereiten soll, berichtet die Welt.


Unternehmen

Cardea.Life versichert direkt Eine fondsgebundene Direktversicherung mit wählbarem Garantieniveau ist neu im Tarifprogramm der Cardea.Life. Auf zwei Garantiemodelle kann der Kunde zurückgreifen: „GarantieRente classic“ oder „GarantieRente invest“. AssCompact

Generali wird BSI Group verkaufen „Wir werden BSI bestimmt verkaufen, aber wir können uns damit Zeit lassen, weil unsere Strategie bis ins Jahr 2015 reicht“, sagte Mario Greco zu Bloomberg Television. Man wolle sich bei Generali wieder mehr auf das Hauptgeschäft und das interne Wachstum konzentrieren. Die Welt


Gast-Blogger gesucht: Ihr Fachbeitrag im Tagesbriefing!

Bloggen ist die beste Art, sich im Internet bekannt zu machen – aber nicht jeder Versicherungs-Profi hat die Zeit und Ressourcen für einen eigenen Blog. Wir vom Tagesbriefing bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei Kunden und Kollegen mit Ihrem Fachbeitrag zu positionieren. Und das völlig kostenlos. Mehr erfahren Sie hier.


Marketing & soziale Medien

Wie Versicherer ihre Webseite optimieren Pragmatisch und zielorientiert seien User, wenn sie sich online über Versicherungsprodukte informieren. Daher sollten sie auf der Webseite eines Versicherers „möglichst schnell zur wesentlichen Information gelangen“, so Dr. Oliver Gaedeke, Vorstand des Marktforschungsinstituts YouGov Deutschland. Durch eine strukturierte Seite und eine einfache Navigation erreichen Versicherer bereits viel. Das fand YouGov in ihrer Studie „Web2Stay – Online-Kundendialog in der Assekuranz“ heraus. ProContra


Namen

Kristina Düring ist jetzt Geschäftsleiterin bei „Makler der Touristik“ (MDT). Der Versicherungsmakler konzentriert sich auf das Reisegeschäft. Versicherungswirtschaft heute


Tweets des Tages


Zahl des Tages

Über 400 Millionen Euro

investierten die Versicherungsgesellschaften der Allianz 2013 in insgesamt neun Windparks. Damit erhöht die Allianz auch 2013 ihre Investition in erneuerbare Energien. Versicherungsbote


Zitat des Tages

„Die Erweiterung bestehender Beschwerdemanagement-Funktionen auf alle beim Versicherer eingehenden Beschwerden, der Umgang mit Beschwerden über Social Media und die Vereinheitlichung der Beschwerdedokumentation in den Bereichen Betrieb, Vertrieb und Schaden sind nur einige Beispiele für Herausforderungen, die sich abzeichnen werden“, meint Kai Wedekind, Studienleiter der Untersuchung „Beschwerdemanagement in Versicherungsunternehmen 2013“ von den Versicherungsforen Leipzig. Versicherungswirtschaft heute


Zu guter Letzt

„Mache ich das selbst oder kaufe ich das?“ könnte bald die Frage jedes Verbrauchers sein, meint Jenny Lawton, Strategiechefin bei Makerbot. Der Hardeware-Hersteller ist auf 3-D-Drucker spezialisiert. Auch für Firmen sei ein 3-D-Drucker interessant. Eine raschere Produkteinführung könnte in Zukunft nur noch einige Tage statt sechs bis acht Wochen dauern. Wofür sie selbst ihren Drucker nutzt und wer die 44.000 Kunden sind, die bereits einen Drucker haben – das sagt Jenny Lawton dem Handelsblatt.