Aus Asstel wird Gothaer, Treibjagd auf die Lebensversicherung, Fusionen, BU, Klagen

Thema des Tages

Gothaer schließt Direktversicherung Noch in diesem Jahr wird die Asstel Lebensversicherung in die Gothaer Lebensversicherung integriert. 2016 sollen die Produkte der Asstel Sachversicherung Teil der Marke Gothaer werden. Die 120 Arbeitsplätze bei Asstel blieben voraussichtlich erhalten, verkündet Konzernchef Werner Görg. Gegründet wurde Asstel 1998. Versicherungsbote


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Was ist wenig Rendite? 1,5 oder 1,25 oder 0,4 Prozent?

Es geht schon wieder los. Die 2014er Treibjagd auf die Lebensversicherungen ist eröffnet. Verbraucherverunsicherer und einige Medien setzen die Hatz auf der deutschen (bisher) liebste Altersvorsorge fort. Dabei werden Fakten verborgen, dass es knackt. Weiterlesen in der Sprechstunde beim @AssekuranzDoc!


Politik und Gesellschaft

Keine Fusion der öffentlichen Versicherer Gemeinsame Aktiengesellschaften werde es bei öffentlichen Versicherern in Deutschland wahrscheinlich nicht geben, urteilt die Ratingagentur Fitch. Die Eigentumsverhältnisse ließen dies kaum zu. Ebenso wenig Politiker, die den Arbeitsplatzverlust in ihrer Region fürchten. Versicherungsbote Fitch Ratings

Staats-BU unter der Lupe Bisher hat noch kein Versicherer eine staatlich geförderte Berufsunfähigkeitsversicherung auf den Markt gebracht. Joachim Geiberger von Morgen & Morgen erklärt, warum das so ist. AssCompact

Bahn konkretisiert Angebot für Lokführer Von einem „arbeitslebenslangen absoluten Entgeltschutz in Höhe von 100 % des ehemaligen Tabellenentgelts“ ist die Rede. Weiter heißt es, berufsunfähige Lokführer stehe es frei, eine „zumutbare neue Tätigkeit abzulehnen und mit Zahlung einer Abfindung auszuscheiden“. So die Pressemitteilung der Deutschen Bahn. Die Lokführergewerkschaft GDL hatte zuvor mit Streiks gedroht. Sie fordern eine vom Arbeitgeber bezahlte Berufsunfähigkeitsversicherung. F.A.Z.


Finanz- und Versicherungsmarkt:

Die Lebensversicherung lohnt sich noch immer Trotz niedriger Garantien sei der Klassiker als Vorsorgeprodukt immer noch konkurrenzlos, der Anteil der Garantien an der Gesamtverzinsung werde zu oft überschätzt, meint Hasso Suliak vom GDV in seinem Gastbeitrag auf finanzen.de.

Klage gegen fünf große Lebensversicherer Die Verbraucherzentrale Hamburg reichte Klage ein gegen die DBV, die PB, die Nürnberger, die AachenMünchener und die Axa. Der Vorwurf: Die Versicherer würden sich nicht an verbindliche Klauseln zur Kündigung, Beitragsfreistellung und Stornoabzug halten. Die Zeit

Die profitabelsten Rechtsschutzversicherer Die ADAC Rechtsschutz Versicherungs-AG hat mit 81,3% die beste Schaden-Kosten-Quote. Die VGH Landschaftliche Brandkasse folgt knapp dahinter mit 83,7%. Am Unprofitabelsten erwies sich mit einer Quote von 118,5% die Huk24 AG. VersicherungsJournal

Ratingagenturen bewerten (zu) subjektiv Ihr Heimatland bewerten die Unternehmen in vier von neun Fällen besser als andere Staaten. Auch, wenn die Staaten in einer ähnlichen Finanzlage sind, so eine Studie. Mögliche Gründe seien in der Politik zu suchen oder in Finanzunternehmen, die an den Agenturen beteiligt sind. Spiegel


Unternehmen

Techniker hängt Barmer ab 8,68 Millionen Versicherte verzeichnet die Techniker Krankenkasse aktuell. Damit hat das Unternehmen die Barmer GEK als größte Krankenkasse abgehängt. Der frühere Spitzenreiter versichert noch 8,64 Millionen. Gründe für den Führungswechsel sieht die Techniker Krankenkasse in ihrem breiten Angebot, dem Service und ihrer hohen Prämienausschüttung. Handelsblatt

Ace Limited investiert in Thailand 60,9% der Anteile vom thailändischen Versicherungsunternehmen Siam Commercial Samaggi Insurance PCL gehören jetzt Ace Limited. Der Schweizer Versicherer will damit das Geschäft in schnell wachsenden Märkten ankurbeln. Versicherungswirtschaft heute


Gast-Blogger gesucht: Ihr Fachbeitrag im Tagesbriefing!

Bloggen ist die beste Art, sich im Internet bekannt zu machen – aber nicht jeder Versicherungs-Profi hat die Zeit und Ressourcen für einen eigenen Blog. Wir vom Tagesbriefing bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei Kunden und Kollegen mit Ihrem Fachbeitrag zu positionieren. Und das völlig kostenlos. Mehr erfahren Sie hier.


Marketing & soziale Medien

AOK will nur noch kurz die Welt retten Popstar Tim Bendzko singt exklusiv für Schüler, die Köpfchen beweisen. Bis zum 2. April können sich weiterführende Schulen als „AOK-Schulmeister“ qualifizieren. Die Teilnahme am Wettbewerb erfolgt durch ein Online-Quiz. Schon in den Jahren zuvor lockten prominente Preise: Konzerte mit Jan Delay, Culcha Candela oder Cro. Aok

Verkaufsargument: Nachversicherungsgarantie „Wer sich Neukunden sichern möchte, ist gut beraten, die Nachversicherungsgarantie anzubieten“, meint der Versicherungsbote. Wie eine solche Garantie den Kunden überzeugen kann plus die „Spielregeln“ der aktuellen Garantien verrät das Online-Magazin hier.


Namen

Maximilian Buddecke ist nun Leiter des Maklervertriebs bei der Bayerischen. Sein selbsterklärtes Ziel: „Vertriebspartner im Maklervertrieb durch umfassenden Service, schnelle Wege, kompetente Ansprechpartner sowie echten Mehrwerten so zu unterstützen“. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Artashes Torosyan, Michael Jurisch und Eva Genzmerl sind neu im Management-Team von Friendsurance. Die Versicherungsplattform wird von der der Alecto GmbH betrieben. VersicherungsJournal

Thomas Wölflick und Daniel König sind die neuen Verkaufsleiter bei der Real Garant Versicherung AG in Deutschland. Wölflick ist dabei für die Region Nord, König für die Region Süd zuständig. Automobilwoche


Tweets des Tages


Zahl des Tages

42%

der Bürger achten bei Abschluss einer Kfz-Versicherung sehr auf das Preis/Leistungs-Verhältnis. 30% von 9.000 analysierten Versicherungsanträgen entfielen auf die preiswerteste Lösung – auch, wenn diese nicht die beste Leistung versprach. Das ergab eine Auswertung des Vergleich-Portales transparo. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


Zitat des Tages

„Das ist die beste Politik für Schuldenmacher. Während die Schuldner Kreditzinsen sparen, werden die Vorsorgesparer schleichend enteignet“, meint Dr. Heiner Feldhaus, Vorstandsvorsitzender der Concordia Versicherungen, zur Niedrigzinspolitik der Banken. VersicherungsJournal


Zu guter Letzt

Die Bedeutung der Haftungsfreiheit Was haben Versicherungen davon, wenn sie bei falscher Beratung durch den Makler haften? Und: Was passiert wirklich, wenn der Kunde klagt? Einen kritischen Blick auf das Thema Haftungsfreiheit für Vermittler wirft Dr. Peter Schmidt. Versicherungsbote

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe