S&K +++ Allianz +++ Schlattmeier +++ map-Report +++ 34f +++ Podcast +++

Thema des Tages

S&K Skandal zieht Kreise bei Vermittlern und Kunden. Handelsblatt.com zufolge rufen die erwarteten Schadenersatzprozesse „Geschäftemacher auf den Plan“. Das Handelsblatt gibt Hinweise, worauf betroffene Anleger bei der Anwaltswahl achten sollten und liefert ergänzend eine Liste mit Fonds, die im Zusammenhang mit S&K stehen. Handelsblatt

Procontra hat Rechtsanwalt Stephan Michaelis zur Haftung von Vermittlern und zu Fragen um den VSH-Versicherungsschutz bei S&K-Klagen befragt. Neben formalen Zusammenhängen um die korrekte Übergabe des Verkaufsprospektes erläutert Rechtsanwalt Michaelis auch die so genannte Plausibilitätsprüfungspflicht in ihrer haftungsrechtlichen Bedeutung Procontra

Wie ist Ihre Einschätzung der Sachlage? Senden Sie uns eine E-Mail an meinung@tagesbriefing.de

_____________________________________

Ver­si­che­rungs­markt

Bisher haben zehn Prozent der Vermittler eine Zulassung nach § 34f GewO beantragt, so das Ergebnis einer Befragung durch den AfW-Bundesverband. 74 Prozent der Vermittler planen eine Zulassung zu beantragen. 16 Prozent wollen verzichten. Portfolio International
Vertriebstipp: Sprechen Sie mit Kollegen, prüfen Sie Ihr Produktportfolio, ob Sie den §34f brauchen.

_____________________________________

Domaingrabbing: Provinzial.de gehört wieder der Provinzial. Durch einen technischen Fehler war ein griechisches Unternehmen in den Besitz der Adresse gekommen, so die Münstersche Zeitung.

_____________________________________

Allianz präsentiert Jahresergebnisse. Der Gewinn steigt um knapp 50 Prozent auf 2,1 Mrd. Euro, der Umsatz bleibt bei rund 28 Mrd. Euro stabil. Beim Sachgeschäft spricht die Allianz von einer Trendwende. „Jeder zweite Kunde gibt der Allianz Top-Noten“, so das Unternehmen. Allianz

_____________________________________

Debeka ist Testsieger im map-Report. Außerdem erhielten die Bestnote „mmm“: Deutscher Ring, R+V, Signal und die DKV. Getestet wurden 17 Private Krankenversicherer. Finanzen.de
Vertriebstipp: Egal welcher Versicherer: Gehen Sie im Gespräch auf wichtige Kennzahlen des Unternehmens ein, wenn Sie ein Angebot vorlegen.

_____________________________________

SwissLife erwirtschaftet die Hälfte ihres Geschäftes mit Unternehmen. Seit dem vergangenen Jahr steigerte das Unternehmen seine bAV-Quote von 41 auf rund 50 Prozent. Cash Online
Vertriebstipp: Machen Sie sich eine „Blaupause“! Schauen Sie sich genau an, wie SwissLife die bAV beim Kunden kommuniziert. Nutzen Sie das praktische Beispiel für Ihr Geschäft.

_____________________________________

— Text-Anzeige —

Jetzt sind Ihre Vertriebsmenschen fit für Facebook, Twitter & Co.Trai­nings mit Sozia­len Medien, aber bodenständig. Beständig. Ständig. Plus: Social-Media-Handwerksrolle. Für Ihr Unter­neh­men. Erreichen Sie mehr. Menschen Der Versprochen-Klick!

_____________________________________

Beratung

Selbständige können mitriestern. Oft wird es vergessen: Auch Selbständige können (mit)riestern, wenn sie über die Ehefrau „mittelbar förderungsberechtigt“ sind. Biallo.de
Vertriebstipp:
Optimieren Sie die Förder-Rendite Ihrer selbständigen Kunden im Rahmen der ganzheitlichen Beratung.

_____________________________________

Podcast zur Rechtsschutz-Versicherung. Drei Minuten alles um den Rechtsschutz und den dazugehörigen Service der Versicherer vom GDV.
Vertriebstipp: Klicken Sie den Link, wenn Sie Ihr Büro aufräumen oder Ablage machen – das ist besser als Radio hören!

_____________________________________

Marketing

Pflege der Beziehungen im Netzwerk lohnt. Der Frühling ist die beste Zeit, um alte und neue Geschäftskontakte zu beleben – Tipps dazu gibt’s bei Business-Best-Practice.
Vertriebstipp: „Das Kleine Outlook Marketing“: Einfach mal wieder die persönlich bekannten E-Mailkontakte der letzten 3 – 6 – 9 – 12 Monate anrufen. Alternativ blättern Sie durch Ihre Kontakte – und melden sich bei ihnen.

_____________________________________

Tweet des Tages


_____________________________________

Urteil

Ohne ärztliche Untersuchung kein Basistarif. Zwar muss die PKV einen Basistarif anbieten und muss bestimmte Personen annehmen. Dennoch darf Sie eine ärztliche Untersuchung fordern. Die Welt
Vertriebstipp: Schauen Sie sich „Basis“-Kunden genauer an. Ein Teil von Ihnen wird der Großkunde von morgen.

_____________________________________

Surf­tipp

Versicherungsblogger Matthias Schlattmeier. Aus dem Alltag eines Versicherungsagenten, aber auch von den Menschen im Umfeld der Agentur erzählt Matthias Schlattmeier und pflegt damit gut nachbarschaftliche Beziehungen. Virtuell lebendig. devk-bo.de
Vertriebstipp: Erzählen Sie Ihre Geschichten rund um Schadenregulierungen, Begegnungen und Erfahrungen – da Sie nicht täglich jeden Menschen treffen können, könnte ein einfaches Blog helfen.

_____________________________________

Zahl des Tages

250.000 Euro

hätte die Telekom um ein Haar bezahlen müssen, wenn der Techniker sich nicht beeilt hätte. Wie es dazu kam, lesen Sie unten in „zu guter Letzt“.

_____________________________________

Zitat des Tages

„Schritt – Atemzug – Besenstrich. Schritt – Atemzug – Besenstrich…“, sagte der Straßenkehrer Beppo in Michael Endes Buch „Momo“. Was das mit Ihren Zielen zu tun hat, lesen in einem entzückend aufbereiteten Blogbeitrag. MentalTrainer

_____________________________________

Zu guter Letzt

Telekom hilft. Wie zwei Rechtsanwältinnen der Telekom Beine gemacht haben. Weil der Umzug der Rechtsanwaltspraxis Probleme mit dem Telefon- und Internetanschluss brachte, mündete das Ganze in einer einstweiligen Verfügung. Spiegel.de

_____________________________________

Meistgeklickter Link

im Tagesbriefing vom 28.2. war erneut die Rentengrafik aus dem Mindener Tageblatt.

_____________________________________