Wie Rechtsschutz profitabler wird, finanzblog award für Helberg, @AssekuranzDoc über Finanzvertriebe, Krisen & Pflege

Thema des Tages

Wofür Rechtsschutz-Kunden tief in die Tasche greifen 45% der Deutschen ist die freie Anwaltswahl so wichtig, dass sie dafür höhere Versicherungsbeiträge zahlen würden. Attraktiver werden Rechtsschutztarife außerdem, wenn die Deckungssumme im Schadenfall unbegrenzt ist. Zwei von fünf Personen lassen dafür mehr Geld springen. Trotzdem gilt die Rechtsschutzsparte mit einer durchschnittlichen Combined Ratio von 96,7% als eher unprofitabel.

Doch wie häufig es bei einem Kunden zum Leistungsfall kommt, lasse sich „anhand von faktischen und psychographischen Personenmerkmalen vorhersagen“, meint Dr. Oliver Gaedeke, Vorstand und Leiter der Finanzmarktforschung bei YouGov. Für die neuste Studie des Marktforschers wurden 1.500 Rechtsschutzversicherte und -interessierte sowie 200 Versicherungsmakler befragt. Außerdem wurde ein „Profiling“ ausgearbeitet, dass die „identifikation wertvoller Kunden“ unterstützen soll. YouGov


— Anzeige —-

Exklusiv! Bestandssuche Bodensee!

Gesucht werden mit Exklusivauftrag eines langjährig in der Versicherungsbranche tätigen Maklerhauses Kundenbestände zum Kauf am Bodensee und Umgebung. Innen- und Außendienstmitarbeiter werden gerne mit übernommen. Die Kunden werden nach Übernahme nachhaltig und persönlich im Privat- und Gewerbekundengeschäft durch die Außen- und Innendienstmitarbeiter des Maklerhauses betreut.
Wichtig: Der Makler würde Kundenbestände auch in Etappen übernehmen und so einem Maklerkollegen den phasenweise Übergang in den Ruhestand ermöglichen. Nehmen Sie bitte hier vertrauensvoll Kontakt mit Bezug auf Kaufgesuch Nr. 2014-049S auf.


Politik und Gesellschaft

Bundesregierung soll bAV vereinfachen Steuerliche Regelungen müssten flexibler werden. Außerdem seien Sonderlasten durch Krankenversicherungsbeiträge auf Betriebsrenten ungerecht, meint Heribert Karch, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung. Er wünscht sich eine „einfachere betriebliche Altersvorsorge ohne Fehlanreize“. Versicherungswirtschaft heute

Neue Genossenschaft will Hebammen-Haftpflicht senken Mitglieder der neuen Genossenschaft Heilwesennetzwerk RM eG sollen von günstigeren Haftpflichtbeiträgen profitieren. Außerdem würden sie in Versicherungsfragen von neutralen Experten beraten werden. So will die Genossenschaft den Haftpflichtmarkt für Heilberufe vergrößern. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Dunkle Wolken für Finanzvertriebe

Jahrelang waren Finanzvertriebe eine Vertriebssäule der deutschen Assekuranz. Der Wind scheint sich zu drehen. Nun kommen ausgerechnet über die Alpenrepublik neue dunkle Wolken. Ist das dann schon das Aus der Vertriebe? Diese Fragen und mehr stellt Dr. Peter Schmidt in seiner aktuellen Sprechstunde beim @AssekuranzDoc. Lesen und mitdiskutieren!


Ehepaare wollen sich gemeinsam absichern Für 88% aller frisch Vermählten spielt die gemeinsame Absicherung der Zukunft eine wichtige Rolle. So eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag von Swiss Life Select. Besonders gerne sichern sich die 35- bis 44-Jährigen ab sowie die Befragten mit dem höchsten Nettoeinkommen. Swiss Life Select

Krankenkasse warnt vor unnötigen OPs „Offensichtlich können nicht mehr alle Krankenhäuser garantieren, dass ausschließlich aus medizinischen Gründen operiert wird“, meint AOK-Vorstand Uwe Deh. Doch der Konkurrenzdruck zwischen den Kliniken steigere das Risiko für Patienten, fehlerhaft behandelt zu werden. Eine Reform müsse her, damit Kliniken sich mehr „am Bedarf und am Effekt für den Patienten“ orientieren können. FAZ


Finanz- und Versicherungsmarkt

Die erfolgreichsten Direktversicherer Die Huk24 AG verzeichnet im Bereich Nicht-Leben mit 480 Millionen Euro die höchsten Beitragseinnahmen in der Branche. Im Bereich Leben ist die Cosmos Lebensversicherung-AG mit Beitragseinnahmen von 2,8 Milliarden Euro der größte Direktversicherer. Ihr aktuelles Ranking für 2012 veröffentlichte nun die Ratingagentur Fitch. VersicherungsJournal

Honorarberater müssen kreativ werden Damit sich die Honorarberatung auch in Deutschland durchsetzt, sollten ihre Anbieter kreativ werden, meint Herbert Walter, Unternehmensberater und ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Dresdner Bank. „Ich kann mir bei der Geldanlage auch sehr gut vorstellen, dass das Honorar prozentual an den Vermögenswerten berechnet wird, die ein Kunde im Depot hat.“ Von der Regierung wünscht er sich zur Unterstützung Aufklärungskampagnen. Pfefferminzia

Wie Private Krankenversicherer die Pflege unterstützen Beratung, Präventionsarbeit und eine Stiftung, die erforschen soll, wie gute Pflege aussieht – diese Maßnahmen ergreift die Branche bereits, heißt es vom Verband der Privaten Krankenversicherung. Wie Pflege noch besser werden kann, wurde gestern am „Kompetenztag Pflege“ diskutiert. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

„Gut beraten“ stellt sich der Kritik Die Weiterbildungsinitiative „gut beraten“ will das Vertrauen in Versicherungsvermittler stärken. Doch viele kennen sie nicht oder sind misstrauisch. Wieso die freiwillige Initiative niemanden etwas vorschreibt und wer eigentlich entscheidet, welche Maßnahme Punkte bringt, erklärt Dr. Katharina Höhn, Hauptgeschäftsführerin des BWV Bildungsverbands, im Interview mit ProContra.


— Anzeige —-

VERMÖGENSPASS®

BraunLogo2

Kostenfreie eBooks zeigen Ihnen die Wege, wie …

  • Sie jede Finanzberatung ins Verdienen bringen
  • Ihre Kunden direkt mehr Vermögen erzielen
  • ein Netzwerk mit Steuerberatern funktioniert
  • die DIN ISO Zertifizierung auf Kunden wirkt.

www.mwsbraun.de


Unternehmen

ACE Group bringt Schulgeldversicherung Privatschulen oder -universitäten können nun eine Schuldgeldversicherung abschließen. Diese springt ein, wenn Eltern unverschuldet arbeitlos oder krank werden und das Schuldgeld nicht länger zahlen können. So bleibt die Ausbildung der Kinder gewährleistet. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Hiscox bietet neue Krisen Assistance Deckung Der Versicherer will damit den deutschen Mittelstand in Krisensituationen beraten, unterstützen und schützen. Zum Beispiel, wenn durch Unruhen in einem Land Betriebsunterbrechungen drohen. Unterstützt wird Hiscox dabei von Krisenberater Control Risks. Hiscox

Debeka wächst stabil Die Beitragseinnahmen des Versicherers sind im letzten Jahr in allen Sparten gestiegen: In der Krankenversicherung auf 5,2 Milliarden Euro, in der Lebensversicherung auf 3,7 Milliarden Euro und in der Allgemeine Versicherung auf 710,9 Millionen Euro. Im Bereich Bausparen  wurden rund 134.000 neue Verträge mit einer Bausparsumme von 3.073,8 Millionen Euro abge­schlos­sen. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Dialog Leben startet neue Pflegerentenversicherung „SPR-care“ heißt das neue Produkt der Dialog Lebensversicherung. Sie soll die Kunden gegen das Risiko der Pflegebedürftigkeit besonders flexibel absichern – durch frei wählbare Rentenhöhen und Beitragszahlungen. Auch Demenzerkrankungen sind mitversichert. Dialog Leben

Wie Arag sich für die Zukunft rüstet „Wir sind ein Familienunternehmen, das eigenständig und unabhängig bleiben will“, sagt Arag-Chef Paul-Otto Faßbender im Interview mit der Rheinischen Post. Sein Ziel für 2020: Zwei Milliarden Euro Beitragseinnahmen. Wachsen will der Rechtsschutzversicherer vor allem im Ausland. Rheinische Post

Barmenia besetzt Nachhaltigkeitsbeirat neu Bei wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Themen soll der Beirat die Führungsetage zukünftig noch mehr beraten. Er besteht aus Fachpersonen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Umwelt und Medien. Wer das ist, verrät der Versicherer in seiner Pressemitteilung im Tagesbriefing.

Ergo verleiht 200 Millionen Euro für das Schwabinger Tor In dem 35.400 Quadratmeter großen Quartier in München sollen Wohnungen, Büros, Geschäfte und ein Hyatt-Hotel entstehen. Nie zuvor finanzierte Ergo mit einer derart hohen Summe Gewerbeimmobilien. Immobilien Zeitung

AIG mit weniger Gewinn 1,6 Milliarden Dollar Gewinn machte der US-Versicherer im ersten Quartal 2014. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 2,2 Milliarde Dollar. Grund: Hohe Schadenkosten. Handelsblatt

Max.xs könnte bald Geschichte sein Wegen einer möglichen Steuernachforderung von bis zu 200 Millionen Euro könnte das Unternehmen Cash Life insolvent gehen. Was aus der zugehörigen Vertriebsgesellschaft Max.xs werden soll, wird heute geprüft. „Mehrere Optionen“ stünden zur Auswahl, meint Vorstandschef Frank Alexander de Boer. „Am liebsten würden wir Max.xs mit einer anderen Kapitalstruktur weiterführen.“ Das Investment


— Anzeige —-

Tagesbriefing-Praktikant gesucht – schnuppern Sie Journalisten-Luft!

Wir suchen ab sofort eine/n engagierten Text-Praktikantin/en für unser Büro in Hamburg. Lernen Sie, wie täglich “Das Tagesbriefing” entsteht und wie wir weitere Medien im Versicherungs-, Lifestyle- und Reisebereich produzieren. Aktive Mitarbeit erwünscht! Schicken Sie eine kurze E-Mail an info@hagen-pollmeier.de! Wir freuen uns auf Sie.


Namen

Simone Bartsch wurde zum 1. März in den Vorstand des Häger Versicherungsvereins berufen. Sie verantwortet vorerst den Maklervertrieb, soll aber langfristig weitere Bereiche übernehmen. Den Vorstand verlassen musste Andreas Vogtschmidt. Sein Führungsstil soll nicht mehr zum Unternehmen gepasst haben. Häger Versicherungen

Manfried Schnieders ist seit dem 1. Mai Vorstandsvorsitzende der Alte Oldenburger Krankenversicherung AG sowie der Alte Oldenburger Beteiligungsgesellschaft AG. Vorgänger Georg Hake schied auf eigenen Wunsch aus. Er wird jedoch Vorstandsvorsitzender der Alte Oldenburger Krankenversicherung von 1927 V.V.a.G. bleiben. Versicherungsmagazin


Marketing und Social Media

Helberg

comdirect finanzblog award für Versicherungsmakler Matthias Helberg Am Rande der Fachmesse re:publica wurde der streitbare Versicherungsblogger, der sich u.a. mit der Allianz und Finanztest anlegte, mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Dafür wurden sogar extra die Regeln geändert! Das Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro steckt Helberg vollständig in seine Kooperation mit dem Kinderhilfswerk terre des hommes. Helberg.info

Business-Netzwerk LinkedIn wächst rasant Über fünf Millionen Mitglieder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz verzeichnet nun das Netzwerk LinkedIn. Eine Millionen davon meldeten sich erst innerhalb der letzten acht Monate an. Xing wuchs im letzten Jahr um 839.000 Nutzer. Und spielt im Gegensatz zu LinkedIn keine weltweite Rolle. Social Secrets


— Anzeige —-

Jetzt schalten: Ihre Anzeige im Tagesbriefing!

100 Prozent Zielgruppe, kein Streuverlust! Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing und Tagesbriefing-Newsletter wissen Sie genau, wen Sie erreichen: Makler, Ausschließlichkeitsvermittler und Führungskräfte der Versicherungswirtschaft. Perfekt für Ihre Image-, Produkt- oder Stellenanzeige. Sichern Sie sich jetzt hier attraktive Vorzugs-Konditionen für Ihre Anzeige!


Tweet des Tages


Zahl des Tages

4%

der Bundesbürger würden KFZ-Versicherern ihre Fahrdaten anvertrauen. Bisher haben nur 7% der Autofahrer eine Blackbox in ihrem Wagen installiert, die ihr Fahrverhalten aufzeichnet. So eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Beratungsunternehmens hnw consulting. AssCompact


Zitat des Tages

„Wenn Facebook beispielweise alte Schulkameraden zu Tage fördert, ist das System genial. Wenn aber die erste Versicherung einen Berufsunfähigkeitsschutz ablehnt, weil man nachweislich jeden Samstag mit dem Mountainbike die Schotterpisten runterbrettert, wird ein Umdenken stattfinden. Das wird früher oder später passieren, da bin ich mir ganz sicher„, meint Tobias Schrödel, Fachinformatiker und IT-Comedian. Springer


Zu guter Letzt

RTL-Team deckt Missstände in Pflegeheimen auf Dass die Zustände in Pflegeheimen sich in den vergangenen Jahren nicht verbessert haben, zeigte die RTL-Reihe „Team Wallraff“ am 5. Mai um 21.15 Uhr. Journalist Hans-Günter Wallraff und seine Kollegen ermittelten undercover in zwei Heimen. Sie berichten von überfordertem Personal, gefälschten Abrechnungen und Patienten, die stundenlang in ihrem eigenen Urin liegen müssen. Stern RTL Now (TV-Sendung)

 

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Immer top informiert. Jetzt das Tagesbriefing per E-Mail abonnieren ->
Kostenlos abonnieren

Bitte folgen Sie uns hier!

Sie haben einen Facebook- oder Twitter-Account? Dann freuen wir uns, wenn Sie jetzt auf "gefällt mir" und/oder "folgen" klicken. Werden Sie Teil der wachsenden Tagesbriefing-Community.

  • Verpassen Sie nie mehr eine Top News
  • Zeigen Sie, dass Ihnen das Tagesbriefing gefällt
  • Halten Sie direkten Kontakt zu unserer Redaktion

Bequemer geht`s nicht: Abonnieren Sie jetzt Ihr persönliches Tagesbriefing!

Immer auf den Punkt informiert! Das tägliche News-Update für Versicherungs-Profis

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht weiter!

Dieses Fenster schließen

Alle Infos für die erfolgreiche Vertriebsarbeit. Kostenlos. Von Montag bis Freitag. Immer morgens per E-Mail.

Probieren Sie es einfach mal aus!

  • Top-News der Versicherungsbranche
  • Vertriebstipps vom Profi
  • Kurz und knapp auf den Punkt
  • Fokus auf den Kunden 2.0
  • Jederzeit kündbar (Abmelde-Link in jeder Mail)
  • Praktische Vertriebshilfen
%d Bloggern gefällt das: