Zitat des Tages – Global Risk Report thematisiert einmal mehr den Klimawandel – 21.01.2021

„Das größte langfristige Risiko bleibt die Untätigkeit beim Klimawandel. Es gibt keinen Impfstoff gegen Klimarisiken, daher müssen sich die Wiederaufbaupläne nach der Pandemie auf Wachstum konzentrieren, das mit der Nachhaltigkeitsagenda in Einklang gebracht wird, für einen besseren Neuanfang.“

Bewertet Peter Giger, Risikovorstand der Zurich Gruppe, die Ergebnisse des jüngst veröffentlichten Risiko-Bericht des Weltwirtschaftsforums. Damit tritt die Sorge um die finanziellen Folgen des Klimawandels einmal mehr in den Vordergrund und verweist sogar eine weltumspannende Pandemie auf die Plätze. Um so wichtiger könnte man das Signal aus Washington werten, das einen Wiedereintritt der größten Volkswirtschaft in das Pariser Klimaabkommen unter der neuen Regierung Biden in Aussicht gestellt hat.