Allianz einsamer Spitzenreiter in der Rentenversicherung (INFOGRAFIK)

In großen Höhen fliegt der Adler einsam. Dieser Ausspruch könnte unumwunden Anwendung finden, schaut man auf den Map-Report Nummer 917 „Bilanzrating deutscher Lebensversicherer 2019“. Dieser zeigt, wie weit der deutsche Marktführer Allianz seine Stellung auch in der Rentenversicherungssparte ausgebaut hat. In gleich zwei der wesentlichen Kennzahlen konnte der bayerische Versicherer seine Spitzenposition nicht nur behaupten, sondern sogar ausbauen. Denn sowohl bei den Neuzugangszahlen als auch Netto-Bestandszuwachs schlägt die Allianz den Rest des Feldes um Längen. Und so wundert es auch nicht, dass die Allianz mit einem Bestand von mehr als 5,1 Millionen Verträgen noch vor Debeka und R+V (jeweils rund 1,7 Millionen Policen) ganz weit oben einsam ihre Kreise zieht.