Zahl des Tages – Corona ist laut Talanx noch lange nicht ausgestanden – 14.08.2020

325

Millionen Euro betrug der Konzerngewinn der Talanx AG im ersten Halbjahr dieses Jahres. Das sind rund 600 Millionen Euro weniger als im ursprünglichen Gewinnziel geplant. Die Ursache für den Gewinneinbruch beim Hannoveraner Versicherer ist natürlich auch in den Folgen der Corona-Pandemie zu finden. Doch anders als so mancher Wettbewerber zeigt sich die Talanx AG besorgt beim Blick in die (nahe) Zukunft. „Die Corona-Pandemie hält mit noch unabsehbaren Folgen für die volkswirtschaftliche Entwicklung an. […] Die Lage bleibt also sehr unübersichtlich und lässt weiter keinen Ausblick für das Geschäftsjahr 2020 zu“, kommentierte Konzernchef Torsten Leue das Halbjahresergebnis.