Arbeiten als Versicherungsmakler in Zeiten der Corona-Krise

Die sich überschlagenen Pressemitteilungen aus den europäischen Ländern reißen nicht ab. Und auch die Präventivmaßnahmen gegen eine zu schnelle Verbreitung des Coronavirus hierzulande werden immer drakonischer. Dies alles mit dem Ziel, die Verbreitung von COVID-19 in Deutschland zu verlangsamen. Von den Maßnahmen sind auch Unternehmen aus allen Industrien betroffen. So auch die Versicherungswirtschaft. In den Versicherungskonzernen finden sich Krisenstäbe auf höchster Ebene zusammen, um Notfallpläne zu erarbeiten. Doch wie können Versicherungsmakler geeignete Maßnahmen ergreifen? Der Hamburger Maklerpool MAXPOOL hat genau dafür nun einen Leitfaden veröffentlicht, der Maklern helfen soll das operative Tagesgeschäft auch in diesen Ausnahmezeiten aufrecht zu erhalten.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe