Kfz-Versicherung: Beschwerdequote steigt signifikant, aber auf niedrigem Niveau (INFOGRAFIK)

Im Vergleich zu 2017 gingen für die Sparte der Kfz-Versicherung bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) im letzten Jahr deutlich mehr Beschwerden mehr. So stieg die Beschwerdequote um ca. zwölf Prozent auf insgesamt 1.160 Beschwerden. Im Vergleich zur Anzahl der im Markt befindlichen Versicherungspolicen ein, immer noch, verschwindend kleiner Bruchteil. Aber, wie heißt es so schön: Wehret den Anfängen! Und so sollten insbesondere die Versicherer, die in der Beschwerdestatistik unrühmlicher Weise ganz oben zu finden sind, die Prozesse der Schadenfallbearbeitung auf dem Prüfstand stellen, um in dieser ohnehin durch Wettbewerb und Preissensibilität geprägten Sparte auch zukünftig Marktanteile behaupten zu können. VersicherungsJournal

Kommentare sind geschlossen.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe