HDI Versicherung AG / Automatischer Notruf und Fahrbonus: Telematik-Lösung überzeugt 2.000 Kunden

PRESSEMITTEILUNG – Seit gut zwei Monaten bietet die HDI Versicherung eine eigene Telematik-Lösung und stößt damit auf reges Interesse. Mehr als 2.000 HDI Kunden haben sich inzwischen angemeldet, sammeln Bonuspunkte und können sich bei einem Unfall auf einen automatischen Notruf verlassen.

Seit Anfang Oktober bietet HDI gemeinsam mit dem Kooperationspartner ThinxNet GmbH eine kostenlose TelematikLösung für ihre Versicherungskunden. Dabei überträgt ein OBD2Stecker Fahrdaten des Autos an ThinxNet. Eine vorausschauende und defensive Fahrweise verhilft dem Fahrer dann zum HDI Fahrbonus in Form von TankTalern, die er in Amazon- oder Tankgutscheine tauschen kann. Das geschieht unabhängig vom Versicherungstarif. Personenbezogene Daten werden nicht an den Versicherer weitergegeben

Zentrale Funktion: Der automatische Notruf

Eine weitere zentrale Funktion ist der automatische Notruf. Registriert der Stecker einen Aufprall, löst er einen Alarm aus. Service-Mitarbeiter versuchen dann sofort, über hinterlegte MobilNummern den Fahrer zu erreichen. Schlägt dieser Versuch fehl, alarmieren sie unverzüglich Polizei und Rettungsdienst. Im Fall eines Unfalls lassen sich so wertvolle Minuten sparen und Leben retten.

„Die automatische Notruffunktion ist bei unseren Kunden eines der zentralen Entscheidungskriterien“, weiß Dr. Daniel Schulze Lammers, Leiter Produktmanagement Privat von HDI. Neben dem Plus an Sicherheit sei es außerdem die einfache Anwendbarkeit des Steckers in fast allen Autos, die viele überzeugt: Der Stecker muss einfach in die OBD2-Schnittstelle des Fahrzeugs gesteckt werden.

Eigene SIM-Card und Notstromversorgung

Technische Besonderheiten des HDI OBD2-Steckers sind unter anderem eine eigene SIM-Card und eine Puffer-Batterie. Deshalb ist auch kein Smartphone nötig, um Fahrdaten oder Unfall-Alarme zu senden. Außerdem funktioniert der Stecker über die Batterie auch bei schweren Unfällen, bei denen die Stromversorgung des Autos ausgefallen ist oder er von dieser getrennt wurde. Per Smartphone-App lassen sich Notrufe aber auch manuell auslösen oder Pannenhilfe anfordern.

Zusatzleistungen und 200 Euro Sparmöglichkeit

Zusätzlich erhalten Kunden für jeden gefahrenen Kilometer und jeden getankten Liter Kraftstoff weitere TankTaler auf ihr persönliches Konto gutgeschrieben. Zudem lassen sich zentrale Fahrzeugdaten per Smartphone-App abrufen. Und der Fahrer kann seinen Wagen per App wiederfinden, falls er einmal vergessen hat, wo er ihn geparkt hat. In München und im Raum Köln/Düsseldorf kann man über die App sogar seine Tankrechnung bezahlen und sich das Anstehen an der Kasse sparen.

HDI Versicherte können sich für HDI TankTaler über die Website www.hdi.de/tanktaler anmelden. Auf Wunsch helfen auch der Vermittler oder die HDI Filiale vor Ort weiter. Die Teilnahme und der OBD2-Stecker sind für HDI Kunden komplett kostenlos. Dazu können Autofahrer im ersten Jahr bis zu 200 Euro sparen.

HDI Versicherung AG Die HDI Versicherung AG bietet Sachversicherungslösungen für Privat- und Firmenkunden. Dabei reicht die Angebotspalette von Kfz-Versicherungen über private Haftpflicht- und Hausratversicherungen bis hin zu Komplettlösungen für kleine und mittlere Unternehmen sowie speziellen, berufsbezogenen Lösungen für Freie Berufe. Die HDI Versicherung AG gehört zur Talanx-Gruppe. Die Talanx ist mit Prämieneinnahmen in Höhe von rund 32 Milliarden Euro in 2015 und rund 22.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine der großen europäischen Versicherungsgruppen. Die Talanx AG ist an der Frankfurter Börse im MDAX sowie an den Börsen in Hannover und Warschau gelistet (ISIN: DE000TLX1005, WKN: TLX100, polnisches Handelskürzel: TNX).

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: