IGVM-Positionen, Versicherer im Smart Home-Markt, jeder 4. Arbeitsplatz auf der Kippe, Autonome Autos vergünstigen Kfz-Versicherung, flexible Garantien für die Rente, Clark wirbt mit 150€ um Kunden, Connect verschwindet, der AIG-Sanierungsplan

Thema des Tages

Die IGVM positioniert sich Wie will die Interessengemeinschaft Deutscher Versicherungsmakler (IGVM) Klarheit im Streit um das Provisionsabgabegesetz erlangen? Welche steuerlichen Aspekte muss man bei der Provisionsweitergabe beachten? Und warum kämpft die IGVM für eine Doppelerlaubnis 34d/34e? Diese Fragen beantwortet der Vorsitzende Wilfried E. Simon in einer Interview-Reihe mit ProContra. Teil 1 Teil 2 Teil 3


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Blick in die Glaskugel

Rabatte durch das smarte Zuhause Kunden könnten bald Rabatte auf Hausrat- und Wohngebäudeversicherungen erhalten – wenn sie ihr Haus oder ihre Wohnung mit Sicherheitssensoren ausstatten. In ihem Artikel untersucht die Versicherungs-Journalistin Anna Gentrup, welche Versicherer bereits im Markt für Smart Homes aktiv sind – und welche Hindernisse es noch zu bewältigen gibt. Süddeutsche 

Jeder vierte Job verschwindet Rund 25% der Arbeitsplätze in der westeuropäischen Versicherungsbranche verschwinden vermutlich binnen der nächsten zehn Jahre. So die Unternehmensberater von McKinsey. Durch den technischen Fortschritt würde vor allem das operative Geschäft und die Verwaltung automatisiert. Welche Jobs dagegen gefragt sein werden, weiß das Manager Magazin.

Kfz-Versicherung für null Euro? „… ganz so wird es wohl nicht sein. Aber wenn in Zukunft der Schadenaufwand durch automatisiertes Fahren zurückgehen sollte, wird sich das auch auf die Höhe der Versicherungsprämie auswirken“, meint Alexander Vollert, Vorstand der Allianz. Im Interview spricht er über Zukunft der Kfz-Versicherung. Handelsblatt

Flexible Garantien

Was kann die Allianz-„InvestFlex“? Die fondsgebundene Rentenversicherung bietet verschiedene Garantie-Niveaus – und die Chance auf höhere Rendite. Makler Philip Wenzel hat das Produkt analysiert. Sein Fazit: Die Allianz reagiert mit „InvestFlex“ richtig auf die Marktlage. Allerdings sollte der Versicherer aufpassen, dass er seine Aufgabe nicht auf Kosten der Rendite vernachlässigt: das Absichern von Langlebigkeit. VersicherungsJournal

DIA fordert flexibleres Riestern Die festgeschriebene Brutto-Beitragsgarantie konterkariere die Ziele der Altersvorsorge – zumindest auf dem aktuellen Finanzmarkt. Deshalb fordert das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) flexiblere Garantien. AssCompact


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Wie werden wir uns 2030 versichern?

Kaum zu glauben, dass es Smartphones und Tablets noch keine zehn Jahre gibt. Da ist es schwer vorauszusehen, wie die Welt in 15 Jahre aussehen wird. Auch Versicherungen haben einen großen Einfluss auf die Gesellschaft. Über die Versicherung 4.0 hat sich der @AssekuranzDoc Gedanken gemacht.


Unternehmen

Clark verspricht 150 Euro für Freunde „Komm, wir kaufen uns Kunden!“, titelt Versicherungsmakler Sven Hennig. In seinem neusten Blog-Beitrag kritisiert er die aggressiven Marketing-Methoden von Insurtech Clark. Das Unternehmen verspricht jetzt: „Du erhältst 150€ für jeden Freund, den zu zu Clark einlädst.“ – aber nur unter einigen Bedingungen Online-PKV

Connect muss weg Der Schweizer Direktversicherer der Zurich wird zukünftig in die Zurich integriert. Grund: Man wolle auf eine Marke setzten. Die laufenden Verträge von Connect bleiben aber unangetastet. Blick

AIG will ganz bleiben Damit er an Wert gewinnt und strengere Kapitalanforderungen umgeht, drängen Investoren den US-Versicherer AIG zur Aufspaltung. Das will das Management mit Sanierungsmaßnahmen verhindern. So ein Bericht des ‚Wall Street Journals‘. Der Plan: ein Minderheitsanteil der Hypothekenversicherungs-Sparte soll an die Börse und das Vertriebsnetz verkauft werden. Cash.Online

Zahl des Tages

66%

der Deutschen haben gute Kenntnisse in Finanzfragen, so eine weltweite Studie von Gallup, Weltbank und der George Washington University. Damit landet Deutschland auf Rang 8 in Sachen Finanzwissen – hinter den skandinavischen Ländern, aber vor den USA oder der Schweiz. bocquel-news

Zu guter Letzt

Der schnelle Facharzt-Termin bleibt ein Traum Jedenfalls laut einer Auswertung der „Deutschen Stiftung Patientenschutz“. Sie prüfte die 17 Servicestellen der kassenärztlichen Vereinigungen, die nun beim schnellen Facharzt-Termin helfen sollen. Fazit: Es gibt keine bundesweite Telefonnummer. Die Sprechstunden sind teils auf nur zwei Stunden am Tag beschränkt. Und auch wann wer die Servicestelle um einen dringenden Termin bitten darf, unterscheidet sich je nach Bundesland. Focus

Die wichtigsten Fragen zu den Terminservicestellen beantwortet außerdem die Wirtschaftswoche.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe