Ratings, Gesundheits-Apps, Kamera-Versicherungen, Google, Hacker, Tenhagen

Thema des Tages

Die deutsche Versicherungswirtschaft steht gut da „Die Agentur Fitch Ratings erwartet in den nächsten zwölf bis 24 Monaten nicht allzu viele Veränderungen bei den Ratings deutscher Versicherer. Sowohl im Sektor Schaden-/ Unfallversicherung, als auch in der Lebensversicherung sei die Branche den aktuellen Herausforderungen gut gewachsen“, berichtet das Versicherungsjournal.

Versicherungsmarkt

Kamera-Versicherung der Alten Leipziger fällt im Check durch „Dass sich die Alte Leipziger mit einem derartig lückenhaften Produkt überhaupt auf den Markt wagen kann, liegt daran, dass es sich um eine Spezialversicherung handelt, die für Privatkunden kaum angeboten wird. Daher gibt es fast keine Konkurrenz“, berichtet die Welt.

Die Linke mit Kleiner Anfrage zu Gesundheits-Apps der PKV-Versicherer „Die Linke will nun in 37 Fragen von der Bundesregierung beispielsweise wissen, ob diese Bedenken gegenüber den geplanten Vorhaben der Versicherer hat und ob diese eine gesetzliche Regulierung anstrebe“, schreibt AssCompact.

Aus aller Welt

Hacker-Angriff ohne finanzielle Folgen für Sony Pictures Bis zu 100 Millionen Dollar soll der Schaden betragen, den Hacker bei ihrem Angriff auf Sony Pictures angerichtet haben. „Studiochef Michael Lynton sagte am Donnerstag in einem Reuters-Interview, die Kosten würden komplett von der Versicherung gedeckt“, berichtet das Manager Magazin.

Google macht in Autoversicherungen „Laut Expertenschätzungen steht das Unternehmen in den USA kurz vor dem Einstieg ins Versicherungsgeschäft, genauer: Google will den Markt für Autoversicherungen entern. … Google werde künftig ein Portal im Netz anbieten, über das Versicherungen verglichen und gekauft werden können“, berichtet der Stern.

Meinung

Tenhagen schreibt über Krankenkassen-Wechsel und die Einspar-Möglichkeiten Der Ex-Finanztest-Chefredakteur kritisiert dabei vor allem, wie die Krankenkassen ihre Mitglieder informieren– nämlich angeblich völlig unzureichend. Spiegel.de

Digitalisierung & Social Media

Wie digital sollen Vermittler sein? „Apps für das Smartphone und digitale Unterschriften gehören längst zu ihrem Alltag, die Nutzung sozialer Netzwerke oft nicht. Wo steht die Branche und wo gibt es die größten Chancen?“, schreibt die Pfefferminzia.


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Der Wind der Veränderung weht 2015 stärker

Die guten Wünsche für das neuen Jahr sind noch in aller Ohren. Aber wie gut kann 2015 werden? Besonders in Sachen Lebensversicherung, Produkte und Vertrieb wird sich 2015 einiges ändern, meint der @AssekuranzDoc in seiner aktuellen Sprechstunde.