Steffen Ritter gibt Strategie-Tipps, Krankenkassen müssen verzichten, Weiterbildungs-Trends 2014, HUK-Coburg drängt in die Autowerkstätten, günstige Haftpflicht für Jedermann

Thema des Tages

Welche Strategien den Vertrieb „zum Explodieren bringen“ Vor allem im ersten Jahr müsse der Vermittler seine neuen Kunden „top“ behandeln, meint Unternehmensberater Steffen Ritter. Ab dem zweiten Jahr solle der Kunde langsam für die Vorteile einer Komplettbetreuung sensibilisiert werden. Auf den unterschiedlichen Service bei „Vertragskunden“ und „Exklusivkunden“ dürfe der Kunde selbst ruhig aufmerksam gemacht werden. Versicherungsbote Institut Ritter Steffen Ritter (Blog)


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Sichern Sie Ihr Lebenswerk!

Eine Bruchbude verkauft sich schlechter als ein neu renoviertes Haus. So ist dies auch beim So ist dies auch beim Lebenswerk eines Versicherungsvermittlers. Fast jeder dritte Versicherungsvermittler steht in den nächsten zehn Jahren vor der Frage, was mit seinem Kundenbestand wird, wenn er seinen Job an den Nagel hängt und die Rentenzeit genießt. Dr. Peter Schmidt erklärt, was bei der Bestandsnachfolge zu beachten ist!


Politik und Gesellschaft

Die Linke will Beitragsbemessungsgrenze abschaffen „So kann der Beitrag zur Pflegeversicherung bei 2 Prozent des Einkommens gehalten werden und private Zusatzversicherungen wie der Pflege-Bahr werden dadurch endgültig überflüssig“, sagte die pflegepolitische Sprecherin der Linksfraktion, Pia Zimmermann,  gegenüber Finanzen.de.

Wieso eine Europäische Gesundheitskarte nicht reicht Insbesondere in Südeuropa akzeptieren Krankenhäuser und Kassenärzte die europäische Gesundheitskarte nicht immer. Grund: Das Abrechnungsprozedere über die Grenzen hinaus dauert bis zu zwei Jahre. Erst danach wird gezahlt. Versicherungsbote

Reiseverband unterstützt verärgerte Urlauber Eine Haftpflichtversicherung müssen künftig alle Reiseveranstalter nachweisen, die dem neuen Verhaltenskodex des Deutschen Reiseverbandes beitreten. Weitere Qualitätskriterien des Kodex: Eine Notfallnummer, die rund um die Uhr erreichbar ist, Betreuung vor Ort sowie ein organisiertes Krisen- und Beschwerdemanagement. Versicherungswirtschaft heute


Finanz- und Versicherungsmarkt

Finanzminister streicht 2,5 Milliarden Euro Krankenkassenzuschuss 14 Milliarden Euro Zuschuss sollten die Krankenkassen 2015 bekommen. So finanzieren sie zum Beispiel die beitragsfreie Mitversicherung von Kindern und Ehegatten. Nun plant Finanzminister Wolfgang Schäuble eine Kürzung auf 11,5 Milliarden Euro, um keine neuen Schulden zu machen. Krankenkassen warnen vor höheren Beiträgen für Versicherte. Süddeutsche

Gesetzliche Unfallversicherung will Hebammen nicht Die Berufshaftpflicht für Hebammen soll die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) übernehmen, schlug der Dachverband der Betriebskassen vor. Die DGUV wehrte sich: systemfremd sei der Vorschlag. Außerdem würde er nicht automatisch zu sinkenden Beiträgen für die Hebammen führen. AssCompact

So bilden Makler sich 2014 weiter Durch Webinare, Präsenzseminare und Branchenmagazine lernen Makler am liebsten, so die neue AssCompact Trends. Die besten Weiterbildungen für Makler bieten Allianz, Volkswohl Bund und die Stuttgarter. Ein gutes Angebot machen außerdem die Maklerpools und -verbünde Fonds Finanz, Vema und Bca. AssCompact

Der GDV wirft einen Blick in die Zukunft Wie läuft das Jahr bisher für die Branche? Und welche Themen fordern die Versicherungswirtschaft aktuell heraus? Am 12. März beginnt in Berlin die Jahrespressekonferenz des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft. Ein Live-Stream überträgt die Reden. GDV


— Anzeige —-

Bestandssuche Göttingen und Umgebung exklusiv!

Gesucht werden Maklerbestände im Raum Göttingen, PLZ-Bereich 37. Die Kunden werden nach einer Übernahme durch eine langjährig erfolgreich am Markt tätige Maklerfirma nachhaltig und persönlich betreut. Schwerpunkte der Beratung der Maklerfirma liegen u.a. im Vorsorgemanagement und der Vermögensverwaltung. Auch kleinere Teilbestände sind interessant. Nehmen Sie bitte vertrauensvoll Kontakt mit Bezug auf Kaufgesuch Nr. 2014-013S unter: http://www.bestandundnachfolge.de/kontakt/


Unternehmen

HUK-Coburg will mehr Autos reparieren Bisher reparierten die Vertragswerkstätten nur verunfallte Fahrzeuge. Nun will die Huk-Coburg in das alltägliche Wartungs- und Reparatur-Geschäft der Autowerkstätten einsteigen. Huk-Coburg-Kunden sollen besonders günstige Tarife bekommen. Süddeutsche

HDI Gerling sieht mit neuer Software Schäden voraus Welche Regionen besonders stark von Naturkatastrophen gefährdet sind, weiß zukünftig „Argos“. Das Geo-Informationssystem hilft Risiken zu analysieren, Prämien zu kalkulieren und das Ausmaß eines Schadens einzuschätzen. HDI Gerling

Elvis betritt den Maklermarkt Die Elvis Versicherungsmakler GmbH und die Elvis Dienstleistungs GmbH sind neu in der Branche. Gegründet wurden sie von dem Transportnetzwerk Elvis und der Wirtschafts-Assekuranz Gruppe. Ziel ist es, die Versicherungskosten von Transport und Logistik zu senken. Versicherungswirtschaft heute

Deutsche Rentenversicherung brennt 1.200 Mitarbeiter evakuierte die Feuerwehr am Dienstagmorgen aus einem Gebäude der Deutschen Rentenversicherung in Laatzen. Eine defekte Klimaanlage hatte angefangen zu rauchen. Verletzt wurde aber niemand. Neue Presse

AIG Europe Limited erweitert deutsche Kreditversicherung Seit Anfang März gibt es den Bereich „Trade Finance“ in der Kreditversicherung. Damit will AIG eine innovativere Versicherungslösung bieten. Presseportal


Gast-Blogger gesucht: Ihr Fachbeitrag im Tagesbriefing!

Bloggen ist die beste Art, sich im Internet bekannt zu machen – aber nicht jeder Versicherungs-Profi hat die Zeit und Ressourcen für einen eigenen Blog. Wir vom Tagesbriefing bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei Kunden und Kollegen mit Ihrem Fachbeitrag zu positionieren. Und das völlig kostenlos. Mehr erfahren Sie hier.


Namen

Edwin Schleich ist neuer Energy Manager für Kontinentaleuropa bei der ACE Group. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Anna Ehrensperger ist nun Mediensprecherin von AXA Winterthur. Vorgängerin Karin Gnehm geht in den Mutterschaftsurlaub. persoenlich.com


Marketing & soziale Medien

Start-Up bietet neues Renten-Portal Transparent, provisionsfrei und ausschließlich online will die Maklergesellschaft I-finance die Altersvorsorge gestalten. Auf Vorsorgekampagne.de vermittelt das Start-Up Altersvorsorgen gegen eine „überschaubare Servicegebühr“. So könne der registrierte Makler seiner Beraterpflicht nicht nachkommen, kritisieren Anwälte. VersicherungsJournal

Das ABC eines Unternehmensblogs Von A wie Ausdauer über K wie Kennzahlen bis hin zu Z wie Ziele – was Firmen beachten müssen, wenn sie bloggen, weiß die Karrierebibel.


Tweets des Tages


Zahl des Tages

40 Euro

pro Jahr bezahlen Einzelpersonen für eine private Haftpflichtversicherung. Familien erhalten Haftpflichtschutz ab rund 55 Euro jährlich, ergab eine Analyse von Check24.


Zitat des Tages

„Teilweise laden erst Assistance-Leistungen ein homogenes und abstraktes Versicherungsprodukt emotional auf. Der Vertrieb kann diese Leistungen dazu einsetzen, das Produkt zu differenzieren, in dem er eine ‚Story‘ hat, welche dem Kunden den Sinn des Produkts verdeutlicht“, meint Frank Feist, Hauptgeschäftsführer der Roland Assistance GmbH. Versicherungswirtschaft heute


Zu guter Letzt

Frankfurt ist teurer als New York Zumindest die Büroplätze. Umgerechnet 13.500 Dollar bezahlt eine Frankfurter Firma im letzten Jahr pro Büroarbeitsplatz. In New York waren es durchschnittlich 11.360 Dollar. In London bezahlen Firmen allerdings am meisten: 26.310 Dollar. So die Experten des Immobiliendienstleisters DTZ. Die Welt


— Anzeige —-

Jetzt schalten: Ihre Anzeige im Tagesbriefing!

100 Prozent Zielgruppe, kein Streuverlust! Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing und Tagesbriefing-Newsletter wissen Sie genau, wen Sie erreichen: Makler, Ausschließlichkeitsvermittler und Führungskräfte der Versicherungswirtschaft. Perfekt für Ihre Image-, Produkt- oder Stellenanzeige. Sichern Sie sich jetzt hier attraktive Vorzugs-Konditionen für Ihre Anzeige!