Die Ängste der Deutschen, das Ende der gesetzlichen Rente, Ergo in China

Thema des Tages

Angst vor Schuldenkrise, Katastrophen und Pfegefall Rund zwei Drittel aller Bundesbürger fürchten, dass der Steuerzahler die hohen Kosten der Euro-Schuldenkrise bezahlen muss. Sehr große Angst lösen auch steigende Lebenshaltungskosten und zunehmende Naturkatastrophen aus sowie das Risiko, im Alter als Pflegefall zu enden. Das ergab die R+V-Langzeitstudie „Die Ängste der Deutschen 2013“. In der Angst vor dem  Pflegefall unterscheiden sich Männer und Frauen sehr deutlich: Die R+V-Studie zeigt, dass sich Frauen grundsätzlich mehr um persönliche Belange wie Krankheit oder Pflege sorgen als Männer.

Interessantes Ergebnis vor der Bundestagswahl: Die Befürchtung, dass die Politiker von ihren Aufgaben überfordert sind, ist gegenüber dem Vorjahr um 10 Prozentpunkte zurückgegangen und mit 45 Prozent auf dem bisher niedrigsten Stand. Tagesbriefing (Pressemitteilung) Ängste der Deutschen


Sprechstunde beim AssekuranzDoc: Was würden Makler wählen?
Makler und Finanzberater als Seismograph der Gesellschaft:
 Sind Makler mit der aktuellen Regierungskoalition zufrieden? Welche Fragen stellen Makler an die Parteien? Spannende Fragen zu denen es schon ein paar Antworten gibt, so AssekuranzDoc Peter Schmidt in seiner neuesten Kolumne. Lesen und mitdiskutieren!


Gesellschaft & Politik

Gesprächsrunde zum Beschwerdemanagement im Justizministerium Im Bundesjustizministerium haben Branchenvertreter und Verbraucherschützer ihre Sicht der Dinge. Fazit: Das Ministerium will weiter beobachten. VersicherungsJournal

Produktinformationen werden verständlicher Künftig wird ein Glossar den Verfassen von Produktinformationen für Wertpapiere helfen, die Texte besser verständlich zu formulieren. Dies soll ab 1. Dezember gelten, so das Bundesverbraucherministerium. Versicherungsbote

Das Ende der sicheren Rente postuliert die Welt und untermauert die These mit Zahlen aus dem Vorsorgeatlas von Demographie-Professor Raffelhüschen. In Gefahr sei der Lebensstandard von allen, die sich heute noch auf die gesetzliche Rente verlassen. Einzig und allein Beamte könnten sich zurücklehnen. Welt.de

Versicherungsmarkt

Jetzt VSH-Verträge prüfen Vermittler sollten jetzt im September ihre Verträge zur Vermögenschaden-Haftpflichtversicherung (VSH) überprüfen. Darauf weist die CONAV Consulting GmbH & Co. KG hin. Ein Großteil der VSH-Verträge läuft zum Ende eines Jahres aus und verlängert sich ab Oktober automatisch. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Telematik-Tarife kommen nicht in Fahrt Anders als in den USA und England wo es schon üblich sei das Fahrverhalten elektronisch zu überwachen und anhand dessen die Kfz-Tarife zu berechnen, seien sie hierzulande noch unbekannt, so eine Studie von Simon-Kucher & Partners. Außerdem gebe es datenschutzrechtliche Bedenken. AssCompact


— Anzeige —-
Sonder-Aktion „10 zu 8“: 10 Stellenanzeigen im Tagesbriefing zum Preis von 8
Sie suchen neue Mitarbeiter oder Geschäftspartner? Mit einer Stellenanzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 2.500 Assekuranz-Profis – jetzt mit unserer Sonder-Aktion „10 für 8“ besonders günstig! Mehr erfahren Sie hier


Unternehmen

DARAG übernimmt Run-off-Portfolio von HDI-Gerling und Württembergische Es handelt sich um ein von den englischen Niederlassungen der Württembergische und der HDI-Gerling gemeinsam gezeichnetes Portfolio inaktiver Versicherungsbestände. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Ergo verkauft erste Lebensversicherungen in China Das Joint Venture Ergo China Life wird im Laufe der kommenden Woche die ersten Policen verkaufen und damit den Geschäftsbetrieb starten. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


— Anzeige —-
Praktikant gesucht – schnuppern Sie Journalisten-Luft!
Wir suchen ab sofort eine/n engagierten Text-Praktikantin/en für unser Büro in Hamburg. Lernen Sie, wie täglich „Das Tagesbriefing“ entsteht und wie wir weitere Medien im Versicherungs-, Lifestyle- und Reisebereich produzieren. Aktive Mitarbeit erwünscht! Schicken Sie eine kurze E-Mail an info@hagen-pollmeier.de! Wir freuen uns auf Sie.


Namen

Sven Enger geht bei Standard Life Der Deutschland-Geschäftsführer habe das Unternehmen mit sofortiger Wirkung verlassen, berichtet ProContra.

Tweet des Tages

 

Zahl des Tages

33.605

Finanzanlagenvermittler mit Erlaubnis nach § 34f GewO waren zum 3. September  im Finanzanlagenvermittlerregister eingetragen. AssCompact


— Anzeige —-
Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 2.500 Assekuranz-Profis
Profitieren Sie jetzt von unseren günstigen Einstiegsangeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Zitat des Tages

„Es ist oft Scham“, sagt der Manager-Psychologe Manfred Kets de Vries im Interview mit Spiegel-Online über die Gründe für Selbstmorde hochrangiger Manager. Anlass für das Gespräch war der Suizid des Zurich-Finanzchefs Pierre Wauthier. Spiegel.de

Zu guter Letzt

Privatrente Dank Rudi Völler TV-Moderator Waldemar Hartmann ist dem ehemaligen Trainer der Fußballnationalmannschaft auf ewig dankbar – denn nach dessen berühmten „Weißbier-Ausraster“ habe Hartmann einen Werbevertrag mit einer Brauerei bekommen. Dies sei wie eine Rente gewesen. Provision wolle er aber nicht an Völler zahlen. T-Online


— Anzeige —-
Frische Inhalte für Ihre B2B- und Kunden-Kommunikation
News und mehr von den Machern des Tagesbriefings! Hagen+Pollmeier Corporate Publishing bietet Newsletter, Blogs, Magazine oder Web-Content für die Versicherungswirtschaft. Interessiert? Dann schicken Sie uns einfach eine kurze E-Mail an info@hagen.pollmeier.de und wir melden uns sofort bei Ihnen.


 

Aktuell im Tagesblog