Können Sie beim Thema „Green Bonds“ mitreden? (WISSENSQUIZ)

Der Markt nachhaltiger Investments wächst kontinuierlich und wird, da sind sich alle Branchenkenner einig, zukünftig weiter an Bedeutung gewinnen. Dies gilt für alle Anlageinstrumente, die sich in diesem Segment tummeln. So auch bei sogenannten „Grünen Anleihen“. Die Emittenten der Anleihen können aus den Reihen der Unternehmen und Staaten gleichermaßen kommen. Und diese versprechen dann mit dem Geld der Investoren den Weg in eine klimafreundlichere Zukunft zu ebnen. Doch wann darf sich eine Anleihe „Green Bond“ nennen? Und gibt es auch Kritikpunkte für diese Anlageklasse? Finden Sie es heraus im neuesten Wissensquiz der FONDS professionell Redaktion.