Zahl des Tages – Optimismus trotz Gewinneinbruch bei Generali – 12.03.2021

1,3

Milliarden Euro betrug der Gewinn des Generali Konzerns in den ersten drei Quartalen des abgelaufenen Geschäftsjahres 2020. Ein Rückgang von 40 Prozent! Im Konzern erwies sich dabei das Deutschlandgeschäft im ersten Halbjahr 2020 als wesentliche Stütze. Dies sei vor allen Dingen auf das profitable Wachstum des DVAG Finanzvertriebs zurückzuführen. Doch trotz aller Herausforderungen gibt sich Konzernchef Philippe Donnet zuversichtlich und angriffslustig. Und so hält die Generali auch weiterhin an ihrer Strategie und den Unternehmenszielen für 2021 fest.