Die Sparte der Wohngebäudeversicherung mit deutlichem Wachstum (BILDERSTRECKE)

Die positiven Seiten der Niedrigzinsphase sieht man sehr deutlich im Immobiliensektor. Die Deutschen nutzen die aktuell günstigen Konditionen, um sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu verwirklichen. Dies hatte auch ein deutliches Wachstum in der Wohngebäudeversicherung zur Folge. So stieg die Zahl der Wohngebäudeversicherungen im Zeitraum 2000 bis 2019 um satte 1,4 Millionen Verträge und quotiert nun bei insgesamt 19,5 Millionen Policen. Einige Wohngebäudeversicherer konnten von dieser Entwicklung ganz besonders profitieren. Die Redaktion von procontra-online zeigt Ihnen welche.

 

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe