Artikel

Gut essen muss nicht teuer sein, aber schlecht essen macht krank

Während Anfang der 2000er Jahre noch die Geiz-ist-Geil-Mentalität angesagt war, zeigt sich langsam eine Wende im Käuferverhalten vor allem im Bereich Lebensmittel. Die Supermarktketten führen immer mehr Waren mit Bio-Siegel, weil die Kundschaft es nachfragt. Gesunde und nachhaltig produzierte Lebensmittel sind etwas teuer, aber dennoch angesagt. 

 

Zum Artikel

WEITERE ARTIKEL


1 2 3 8
In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe