Artikel

Zwei-Klassen-Finanzierung statt Zwei-Klassen-System

Ein Systemwechsel hin zu einer sogenannten Bürgerversicherung wird schon seit Jahren im Bundestag stark diskutiert. Die Befürworter wünschen sich damit eine bessere Finanzausstattung der gesetzlichen Krankenversicherung. Neben dem Vorteil der Einführung eines Solidarsystems steht die Frage der tatsächliche Qualitätssicherung durch ein solches System. So subventioniert die PKV aktuell einen Teil der GKV mit. Insofern sprechen Ökonomen von einer Zwei-Klassen-Finanzierung.

 

Zum Artikel