Bundeskartellamt erhebt Sektorenuntersuchung für Vergleichsportale

Seit längerer Zeit schwelt der Missmut über das Geschäftsmodell von Vergleichsportalen vor allem im Versicherungsumfeld. Denn, was fachkundigen Experten klar erscheint, ist für den Laien oftmals eher nicht ganz einfach nachvollziehbar. Im Kern geht es dabei um zwei wesentliche Faktoren. Auf der einen Seite bemängeln Berufsverbände der Versicherungsvermittler die ungenügende Klarstellung gegenüber dem Verbraucher, welchen Status die Online-Plattformen eigentlich einnehmen: Informationsmöglichkeit oder Versicherungsmakler. Darüber hinaus sieht eine aktuelle Sektorenuntersuchung den Vorwurf der Intransparenz bei den Kooperationen in den Vergleichsrechnern als erhärtet an. procontra-online

Kommentare sind geschlossen.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe